Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

030394 VO+UE Latin Morphology and Syntax (2020S)

Introduction to Latin for Jurists

5.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 350 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 09.03. 09:00 - 10:30 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Monday 16.03. 09:00 - 10:30 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Thursday 19.03. 12:00 - 13:30 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Monday 23.03. 09:00 - 10:30 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Thursday 26.03. 12:00 - 13:30 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Monday 30.03. 09:00 - 10:30 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Thursday 02.04. 12:00 - 13:30 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Monday 20.04. 09:00 - 10:30 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Thursday 23.04. 12:00 - 13:30 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Monday 27.04. 09:00 - 10:30 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Thursday 30.04. 12:00 - 13:30 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Monday 04.05. 09:00 - 10:30 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Thursday 07.05. 12:00 - 13:30 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Monday 11.05. 09:00 - 10:30 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Thursday 14.05. 12:00 - 13:30 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Monday 18.05. 09:00 - 10:30 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Monday 25.05. 09:00 - 10:30 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1

Information

Aims, contents and method of the course

www.univie.ac.at/latein/ius/weidmannius.htm

Assessment and permitted materials

Für die LV herrscht Anwesenheitspflicht (max. 2 Absenzen) 3 schriftliche Klausuren (nach Lektion 6, 11 und am Ende/20, 30, 90 Min./10, 20, 30 erreichbare Punkte) Für einen pos. Abschluss müssen insges. mehr als 30 Punkte erreicht werden; bei der letzten Klausur müssen mehr als 15 Punkte erreicht werden
1. Klausur (nach Kap. 6): Morphologietest und Übersetzung von 3 lat. Sätzen (ohne Wörterbuch)
2. Klausur (nach Kap. 11): Morphologietest und Übersetzung von 4 lat. Sätzen (ohne Wörterbuch)
3. Klausur (am Ende der LV): selbständige Übersetzung eines zusammenhängenden juristischen Originaltexts (mit Wörterbuch)

Minimum requirements and assessment criteria

Erarbeitung eines lat. Basiswortschatzes (ca. 400 Vokabel), Kenntnis der elementaren Paradigmen lateinischer Formenlehre (Deklinationen: a-, o-, Kons.-, e-, u-, pronominale Deklination; Konjugationen: a-, e-, Kons., i-Konj., esse) und der wichtigsten Phänomene der Syntax (Kasusfunktionen, AcI, Partizipialkonstuktionen); angeleitetes und selbständiges Übersetzen einfacher lateinischer Rechtstexte; Erweiterung des Wortschatzes durch Wortbildungsregeln und Vergleich mit modernen Fremdwörtern. Als Übungssätze fungieren gekürzte und vereinfachte Sätze aus lat. Rechtstexten sowie Rechtssprichwörtern.
Internetgestützer Unterricht (www.univie.ac.at/latein/ius) mit Beamerprojektion.

Examination topics

Erarbeitung eines lat. Basiswortschatzes (ca. 400 Vokabel), Kenntnis der elementaren Paradigmen lateinischer Formenlehre (Deklinationen: a-, o-, Kons.-, e-, u-, pronominale Deklination; Konjugationen: a-, e-, Kons., i-Konj., esse) und der wichtigsten Phänomene der Syntax (Kasusfunktionen, AcI, Partizipialkonstuktionen); angeleitetes und selbständiges Übersetzen einfacher lateinischer Rechtstexte; Erweiterung des Wortschatzes durch Wortbildungsregeln und Vergleich mit modernen Fremdwörtern. Als Übungssätze fungieren gekürzte und vereinfachte Sätze aus lat. Rechtstexten sowie Rechtssprichwörtern.
Internetgestützer Unterricht (www.univie.ac.at/latein/ius) mit Beamerprojektion.

Reading list

Enchiridium latinum (Einführung in das Latein für Juristen); Download unter http://www.univie.ac.at/latein/ius/enchiridium.pdf

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:19