Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

030464 SE Algorithms in the Public Administration (2020W)

(for diploma and doctoral students)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 15 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Nach einer Vorbesprechung zur Erläuterung und Vergabe der Themen (13.10.) und einer Zwischenbesprechung für Fragen zum Umgang mit Rechecheergebnissen und Schreibproblemen (9.12.) findet die Präsentation und Diskussion der Seminararbeiten in einem Block am 18. und 19.1.2021 statt - alles hoffentlich ganz echt in physischer Präsenz; sollte das nicht möglich sein, müssen wir auf ein Videokonferenzprogramm in moodle ausweichen.

Tuesday 13.10. 16:00 - 17:30 Seminarraum SEM52 Schottenbastei 10-16, Juridicum 5.OG
Wednesday 09.12. 16:00 - 17:30 Seminarraum SEM62 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Tuesday 19.01. 09:00 - 18:00 Seminarraum SEM62 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Algorithmen bestimmen immer mehr Lebensbereiche. Auch die Verwaltung nützt zunehmend Algorithmen, also Computerprogramme, die Entscheidungen zum Umgang mit Bürger*innen treffen oder zumindest vorbereiten, zB bei der Festlegung von emissionsabhängigen Geschwindigkeitsbeschränkungen, bei der Beratung von Jobsuchenden oder der Überwachung von Steuerpflichtigen. Das hat viele Vorteile, bringt aber auch neue Rechtsprobleme mit sich. So können Algorithmen zB aus der Sicht des Legalitätsprinzips oder des Datenschutzes problematisch sein, diskriminierend wirken, zu nicht mehr erklärbaren oder auf den Willen bestimmter Menschen zurückführbaren Entscheidungen führen oder jeglichen Kontakt mit echten Menschen ersetzen.

Wir wollen im Seminar einen Überblick über aktuelle Anwendungsfelder gewinnen, die typischen Rechtsprobleme identifizieren und verschiedene Lösungsvorschläge analysieren.

Assessment and permitted materials

Alle Beiträge werden bewertet.

Minimum requirements and assessment criteria

- Seminararbeit von ca. 20-25 Seiten (falls die Arbeit als Diplomarbeitsseminararbeit eingereicht werden soll: mind. 50.000 Zeichen, exkl. Inhaltsverzeichnis, Abkürzungsverzeichnis und Literaturverzeichnis)
- Kurzreferat von 15-20 Minuten, mit Handout und/oder Folien
- Anwesenheit und Mitarbeit während des gesamten Seminars
- Abgabe der Endfassung der Seminararbeit bis spätestens eine Woche vor dem Termin der Präsentation.
In die Seminarnote fließen mündliche (Referat, Mitarbeit) und schriftliche Leistungen (Seminararbeit) gleichgewichtig ein. Die Diplomarbeitsseminarnote bewertet nur die schriftliche Seminararbeit.

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Th 10.09.2020 16:07