Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

030471 KU KU Criminal Law (2020S)

für EC

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 64 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

1. Test: Dienstag, 19. Mai 2020 16.00 bis 18.00 Uhr im U 17
2. Test: Dienstag, 23. Juni 2020 16.00 bis 18.00 Uhr im U 17

Tuesday 10.03. 16:00 - 18:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Tuesday 17.03. 16:00 - 18:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Tuesday 24.03. 16:00 - 18:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Tuesday 31.03. 16:00 - 18:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Tuesday 21.04. 16:00 - 18:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Tuesday 28.04. 16:00 - 18:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Tuesday 05.05. 16:00 - 18:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Tuesday 12.05. 16:00 - 18:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Tuesday 19.05. 16:00 - 18:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Tuesday 26.05. 16:00 - 18:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1

Information

Aims, contents and method of the course

Der Kurs beginnt am Dienstag, den 10. März 2020 und findet wöchentlich statt. Die Lehrveranstaltung soll Grundlagen des Straf- und Strafprozessrechts vermitteln. Der Stoff wird anhand des Neuen Praktikerskriptums (NPS) Strafrecht von Birklbauer/Sadoghi (erschienen im NWV Verlag) und des Rechtsskriptums Maleczky, Strafrecht Allgemeiner Teil I (erschienen bei LexisNexis; auch ältere Auflagen sind verwendbar) erarbeitet. Diese Skripten sind auch Prüfungsstoff; allerdings können auch einzelne Beispiele im Kurs Prüfungsstoff sein. Sie finden hier auch einige Fallbeispiele, die die Skripten ergänzen sollen und während der Lehrveranstaltung besprochen werden und somit Prüfungsstoff sind.
Vorbereitung: Sie sollten die Skripten unter Zuhilfenahme des Gesetzestextes immer ein wenig vorweg durcharbeiten, damit die Lehrveranstaltung mehr Sinn macht.

Assessment and permitted materials

UPDATE Prüfungsmodalitäten Klausuren

Die Klausurtermine werden zum angegebenen Zeitpunkt stattfinden. Das sind der 19.5. von 16 - 18 Uhr und der 23.6. auch von 16 - 18 Uhr. Sorgen Sie bitte dafür, dass Sie zum richtigen Zeitpunkt am Computer sitzen, die Angabe, die Sie per mail erhalten werden, herunterladen können (wird eine normale word Datei sein) und dann im word Ihre Klausur schreiben können (wie auch immer man ankreuzt). Sie dürfen bei der Klausur nur den Gesetzestext verwenden, sonst nichts, keine Unterlagen, keine Mithilfe Dritter, keine Kommentare, keine Lösungen oder was auch immer! Sie müssen die Fragen selbst lösen! Vergessen Sie nicht, der Mensch ist ein soziales Wesen und hat Redebedarf. Selten halten alle dicht!

Am Ende pdf-isieren Sie dann Ihre Worddatei und schicken sie Sie mir an meine Mailadresse.
Bitte Namen auf den Klausuren angeben. Anhand Ihrer Matrikelnummer ist es wahnsinnig schwer, die Arbeiten zuzuordnen.

Die Arbeitszeit wird nicht länger sein, da sie mit 2 Stunden mehr als ausreichend ist. Falls Sie vermehrt schummeln, machen Sie das so, dass das nicht zu merken ist! Wenn der Verdacht eines Erschleichens besteht, wird das der Studienprogrammleitung gemeldet, und zwar ohne Ausnahme!

Minimum requirements and assessment criteria

Als Mindesterfordernis für ein positives Zeugnis ist auf die ausreichende Anwesenheit hinzuweisen.

Es besteht Anwesenheitspflicht. Wer in der ersten Stunde fehlt, wird von der Teilnehmerliste gestrichen. Eine Entschuldigung kann nur bis zu dem auf die erste Stunde folgenden Freitag 12.00 Uhr akzeptiert werden.
Zweimaliges sonstiges Fehlen wird ohne Begründung akzeptiert. Ein weiteres (unentschuldigtes) Fehlen führt zur Streichung aus der Liste der Übungsteilnehmer. Eine Entschuldigung kann nur bis zu dem auf die jeweilige Stunde folgenden Freitag 12.00 Uhr akzeptiert werden.
Die Anwesenheit wird durch eine Unterschriftenliste kontrolliert.

Examination topics

Der Stoff wird anhand des Neuen Praktikerskriptums (NPS) Strafrecht von Birklbauer/Sadoghi (erschienen im NWV Verlag) und dem Rechtsskriptum Maleczky, Strafrecht Allgemeiner Teil I (erschienen bei LexisNexis, auch ältere Auflagen sind verwendbar) erarbeitet. Diese Skripten sind auch Prüfungsstoff; allerdings können auch einzelne Beispiele im Kurs Prüfungsstoff sein. Sie finden hier auch einige Fallbeispiele, die die Skripten ergänzen sollen und während der Lehrveranstaltung besprochen werden.

Reading list

Neue Praktikerskriptum (NPS) Strafrecht von Birklbauer/Sadoghi (erschienen im NWV Verlag) und das Rechtsskriptum Maleczky, Strafrecht Allgemeiner Teil I (erschienen bei LexisNexis, auch ältere Ausgaben sind verwendbar). Darüber hinaus besorgen Sie sich bitte eine aktuelle Gesetzesausgabe vor allem zum StGB, am Ende auch zur StPO! Sie könnten diese Gesetze auch aus der Rechtsdatenbank http://www.ris.bka.gv.at ausdrucken. Die genannten Skripten sind käuflich erwerbbar (aber nicht am Institut!).

Association in the course directory

Last modified: Th 31.03.2022 00:15