Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

030512 SE Seminar on Commercial and Business Law: Main Emphasis Law of Sports Clubs (2021W)

for Undergraduates

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work
REMOTE
Th 13.01. 08:00-20:00 Digital

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Beachten Sie bitte die Anmeldefrist und ebenso die Abmeldefrist und nützen letztere bitte gegebenenfalls! Diese Berücksichtigung dieser Fristen unterstützt und erleichtert die Verwaltung dieser Lehrveranstaltung maßgeblich.
Weitere Hinweise finden sich auf Moodle. Nachmeldungen können entsprechend der Warteliste nur zu Beginn des Semesters berücksichtigt werden!

Diese LV SE Seminar aus Unternehmens- und Wirtschaftsrecht: Schwerpunkt Recht der Sportvereine im WS 2021/22 wird nach derzeitigem Planungsstand und angesichts der Zahl an Teilnehmer*innen DIGITAL abgehalten.
ZENTRALE MERKMALE DES DIGITALEN FORMATS:
1. Abhaltung des SE Seminars aus Unternehmens- und Wirtschaftsrecht zu den angegebenen Terminen.
2. DISKUSSION: Es finden eingehende Diskussionen und Besprechungen zentraler Probleme "LIVE" statt. Bitte nützen Sie diese Möglichkeiten! Auch die Referate werden jeweils durch Diskussionen abgerundet.
3. Auf MOODLE finden Sie zahlreiche weitere Hinweise und Hilfestellungen für die Arbeit mit dem Stoff "Unternehmensrecht" und für die Abfassung der Diplomand*innenseminararbeit.
4a: Die Teilnahme am SE Seminar aus Unternehmens- und Wirtschaftsrecht: Schwerpunkt Recht der Sportvereine zu den angegebenen Terminen wird dringend empfohlen und fließt in die Leistungsbeurteilung mit ein.
4b: Ihre Anwesenheit können Sie mit elektronischen Mitteln auf Moodle registrieren, was dringend empfohlen wird.

ANLIEGEN: Die LV soll im digitalen Format so lebendig wie möglich und so strukturiert wie notwendig abgehalten werden.
Stand: 06. Juli 2021

Monday 11.10. 11:00 - 13:00 Digital (Kickoff Class)
Wednesday 19.01. 08:00 - 20:00 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Presentation by the students and discussion

Assessment and permitted materials

Die Beurteilung erfolgt anhand der
- der schriftlichen Seminararbeit (Entwurf)
- der mündlichen Präsentation (Referat)
- der Mitarbeit (Diskussionsbeiträge)
Die durchgängige Anwesenheit an allen Terminen ist verpflichtend!

Minimum requirements and assessment criteria

Die schriftliche Seminararbeit wird anhand der gängigen Kriterien (mind. 50.000 Zeichen, Einhaltung der guten wissenschaftlichen Praxis) beurteilt. Die Arbeit hat sich mit aktuellen und relevanten Fragen der Bereiche des Unternehmensrechts zu befassen.

Im Rahmen der mündlichen Präsentation (ca 15-20 Minuten) werden die wesentlichen Thesen der Seminararbeit präsentiert. Anschließend findet eine inhaltliche Diskussion zu dem jeweiligen Thema statt.

Examination topics

Unternehmensrecht, Wirtschaftsrecht

Reading list

Einschlägiges Schrifttum im Unternehmens- und Wirtschaftsrecht:
ZB Kommentare zum Gesellschaftsrecht und Vereinsrecht; Kalss/Nowotny/Schauer, Österreichisches Gesellschaftsrecht, 2. Aufl. (2017); Monographien zum Vereins- und Gesellschaftsrecht; einschlägige Sammelwerke. Einschlägige Monographien zum Recht der Sportvereine.

Als erster Einstieg wird insbesondere empfohlen:
Reissner/Salcher, in Schopper/Weilinger, Vereinsgesetz (2019), Nach § 1 - Besonderheiten des Sportvereins (Umfang 46 Seiten).

Demonstrative Übersicht über Werke zum Vereinsrecht:

Kommentare und Werke zum Vereinsrecht:

Höhne/Jöchl/Lummerstorfer, Das Recht der Vereine, 6. Aufl. (2020).

Krejci/S. Bydlinski/Weber-Schallauer (Hrsg), Vereinsgesetz Kurzkommentar, 2. Aufl. (2009).

Schopper/Weilinger (Hrsg), Vereinsgesetz (2019).

Demonstrative Aufzählung von Kommentaren und Werken zum Recht der Sportvereine:

Hargassner, Handbuch für Vereinsfunktionäre Vereinsrechtlicher Ratgeber für Ehrenamtliche, 3. Aufl. (2018).

Haunschmidt (Hrsg), Sport und Recht in Österreich. Für Sportler, Vereine, Verbände und Sponsoren (2006).

Reissner/Salcher, in Schopper/Weilinger (Hrsg), Vereinsgesetz (2019), Nach § 1 - Besonderheiten des Sportvereins (Umfang 46 Seiten).

Unternehmensrecht:

Kalss/Schauer/Winner, Allgemeines Unternehmensrecht, 3. Aufl. (2017).

Krejci, Unternehmensrecht, 5. Aufl. (2013).

Straube/Ratka/Rauter (Hrsg), Wiener Kommentar zum Unternehmensgesetzbuch, I, 4. Aufl., II, 3. Aufl. (Erscheinungsjahr extra zu beachten).

U. Torggler (Hrsg), Unternehmensgesetzbuch Kommentar, 3. Aufl. (2019).

Zib/Dellinger (Hrsg), UGB Unternehmensgesetzbuch Großkommentar, mehrere Bände, erschienen ab 2010.

Gesellschaftsrecht:

Allgemein:

Artmann/Rüffler, Gesellschaftsrecht, 2. Aufl. (2020).

Kalss/Nowotny/Schauer, Österreichisches Gesellschaftsrecht, 2. Aufl. (2017).

Rieder/Huemer, Gesellschaftsrecht, 5. Aufl. (2019).

Kommentare zum GmbHG:

Foglar-Deinhardstein/Aburumieh/Hoffenscher-Summer, GmHG Gesetz über Gesellschaften mit beschränkter Haftung (2017).

Gruber/Harrer (Hrsg), GmbHG Kommentar, 2. Aufl. (2018).

Koppensteiner/Rüffler, GmbHG Kommentar, 3. Aufl. (2007).

Straube/Ratka/Rauter (Hrsg), Wiener Kommentar zum GmbHG, mittlerweile in 3 Bänden/Mappen (erschienen ab 2008).

Kommentare zum Aktiengesetz:

Artmann/Karollus (Hrsg), Kommentar zum Aktiengesetz, 6. Aufl. (2019). [Hinweis in 3 Bänden].
Doralt/Nowotny/Kalss (Hrsg), Kommentar zum Aktiengesetz, 2. Aufl. (2012). [Hinweis in 2 Bänden].

Association in the course directory

Last modified: Fr 01.10.2021 17:08