Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

030553 KU Game and gun law (2018S)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 90 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 12.03. 17:00 - 18:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2 (Kickoff Class)
Tuesday 13.03. 18:00 - 20:00 Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Wednesday 14.03. 18:00 - 20:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Tuesday 20.03. 19:00 - 21:00 Hörsaal U22 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Wednesday 21.03. 18:00 - 20:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2

Information

Aims, contents and method of the course

Das Ziel der LV ist, dass die StudentInnen ein Grundwissen über das österreichische Waffenrecht bekommen. Von erwerbsberechtigten Personen über Waffenkategorien bis hin zu Verwahrungspflichten soll in der LV alles erklärt werden.
Für die Jagdgesetze soll ein allgemeiner Überblick gegeben werden, über das Jagdsystem in Österreich und diverse Unterschiede in den Landesjagdgesetzen. Hier wird besonders darauf Wert gelegt, dass die StudentInnen selbständig mit den Rechtsmaterien umgehen lernen.

Assessment and permitted materials

Es soll mitgearbeitet werden, wobei hier auf diverse Unterschiede und Vorwissen Bedacht genommen wird und grundsätzlich keinerlei Vorwissen erforderlich ist.
Als Abschluss gibt es eine Hausarbeit, bei der Fragen schriftlich ausgearbeitet werden müssen unter Zuhilfenahme der Gesetzestexte, Notizen, Folien, Fachliteratur.

Minimum requirements and assessment criteria

Über 50% Anwesenheit und die Abgabe der Hausarbeit sind für eine positive Beurteilung notwendig.

Examination topics

Prüfungsstoff ist grundsätzlich der Inhalt der LV, wobei gewisse Details im Zuge der Hausarbeit nachzulesen sind (entweder in der Fachliteratur oder in den Gesetzestexten).

Reading list

Erlacher, Waffen- und Jagdrecht, facultas 2015
Swoboda, Waffenrecht - verständlich, Sramek Verlag 2015
Keplinger/Löff, Waffengesetz 1996, Praxiskommentar, prolibris Verlag 2015
Grosinger/Siegert/Szymanski, Das neue österreichische Waffenrecht, Juridica 2012

Association in the course directory

Last modified: Th 31.03.2022 00:16