Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

030593 KU Fundamental rights and union citizenship in the EU (2016W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 11.01. 09:00 - 12:00 Seminarraum SEM41 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG
Thursday 12.01. 09:00 - 13:00 Seminarraum SEM41 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG
Tuesday 17.01. 09:00 - 12:00 Seminarraum SEM44 Schottenbastei 10-16, Juridicum 4.OG
Thursday 19.01. 09:00 - 10:30 Seminarraum SEM41 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG

Information

Aims, contents and method of the course

1. Ziele: Vermittlung des Verständnisses für Struktur, Funktionsweise und Stellenwert der Grundrechte in der EU sowie der Bedeutung und Auswirkung der Unionsbürgerschaft.

2. Inhalt: Spezielle Konzentration auf die aktuelle Rechtsprechung des EuGH zu Grundrechten und Unionsbürgerschaft sowie Projekte der EU in diesen Bereichen.

3. Methode: Der Inhalt wird anhand von Vorträgen und den dazugehörigen PowerPoint Präsentation durch Univ.-Prof. Dr. Trstenjak vermittelt. Alle Unterlagen (insbesondere PowerPoint Präsentation) werden auf Moodle zugänglich sein. Sie werden über Moodle über Aktuelles bezüglich des Kurses informiert.

Assessment and permitted materials

4. Benotungskriterien: Die Note gründet sich auf dem Abschlusstest (Fragen und kleine Fälle). Durch eine gute Performance bei der Simulation (siehe Punkt 5) kann die Note um einen Grad verbessert werden.

5. Simulation: Im Zuge des Kurses wird eine mündliche Gerichtsverhandlung vor dem EuGH durch die Studenten simuliert. Die Teilnahme ist freiwillig. Die einzelnen Rollen (Richter, Generalanwalt, Europäische Kommission, Regierungen,…) werden während des ersten Kurs-Termins vergeben. Weitere Informationen zum Ablauf finden Sie im Beiblatt „Informationen zur Simulation“. Dieses ist über Moodle abrufbar.

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

- Oppermann/Classen/Nettesheim: Europarecht (2014)
- Holoubek/Lienbacher (Hrsg), GRC-Kommentar – Charta der Grundrechte der Europäischen Union (2014)
- AEUV (Vertrag über die Arbeitsweise der EU), EUV (Vertrag über die EU), Charta der Grundrechte der EU

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:28