Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

030673 KU Famous church processes from Early modern Age to present Age (2021W)

Advanced historical competence

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work
REMOTE
Tu 18.01. 17:15-18:45 Digital

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 90 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 12.10. 17:15 - 18:45 Digital
Tuesday 19.10. 17:15 - 18:45 Digital
Tuesday 09.11. 17:15 - 18:45 Digital
Tuesday 16.11. 17:15 - 18:45 Digital
Tuesday 23.11. 17:15 - 18:45 Digital
Tuesday 30.11. 17:15 - 18:45 Digital
Tuesday 07.12. 17:15 - 18:45 Digital
Tuesday 14.12. 17:15 - 18:45 Digital
Tuesday 11.01. 17:15 - 18:45 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Es wird Grundlagenwissen vermittelt, das nicht nur Anstoß für rechtshistorische, sondern auch für rechtspolitische Denkansätze darstellen soll.

Assessment and permitted materials

Regelmäßige Anwesenheitspflicht, Wertung positiver Mitarbeit, mündliches Abschlusskolloquium. Erbringung einer Hausarbeit.

Minimum requirements and assessment criteria

Den Studierenden sollen rechtshistorische bzw. kirchenrechtshistorische Zusammenhänge unter Hinweis auf Aktualitätsbezüge näher gebracht werden. Erarbeitung interdisziplinärer Problemfelder. Ansonsten siehe oben zur Art der Leistungskontrolle

Examination topics

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden u.a. die Prozesse behandelt, die gegen Caspar Tauber, Giordano Bruno und Galileo Galilei geführt wurden. Darüber hinaus wird auf die Entwicklung der Spanischen Inquisition und der Römischen Inquisition eingegangen. Auch der so genannte "Index der Verbotenen Bücher" wird beleuchtet.

Reading list

Zweiteiliges Skriptum. Darin sind sind zahlreiche weiterführende Literaturhinweise enthalten. Die Literatur, auf die in den Unterlagen hingewiesen wird, ist aber als solche nicht unmittelbar kolloquienrelevant.

Association in the course directory

Last modified: Mo 11.10.2021 16:27