Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

030702 KU Actual Development and dynamics in prison (2010W)

eine empirische Untersuchung in der Justizanstalt Geresdorf unter MW von Studierenden

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work

Blocklehrveranstaltung
Ausrichtung: interdisziplinär

Ort: Seminarraum (32) des Instituts für Strafrecht, Schenkenstraße 8-10
Termine: (immer Freitags geblockt)
29.10.2010 14-16.00 Vorbesprechung (Organisation, Inhalte, Referatsvergabe)
05.11.2010 14-18.00 Workshop I
12.11.2010 14-18.00 Workshop II
19.11.2010 14-18.00 Referate 1
26.11.2010 14-18.00 Referate 2

Details

max. 15 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Currently no class schedule is known.

Information

Aims, contents and method of the course

Unterrichtsinhalt der LV (Teil I) wird die theoretische Aufarbeitung und Analyse des Themas "Rückfall nach Arbeit und Ausbildung im Jugendstrafvollzug unter besonderer Berücksichtigung der JA Gerasdorf" sein.

Die praktische Fortsetzung der LV (Teil II) im Rahmen von Aktenanalysen/Interviews in der JA Gerasdorf erfolgt vorauss. im SS 2011. Insoweit können allerdings noch keine verlässlichen Angaben zur Organisation/Aufnahmeverfahren etc. gemacht werden. Die Teilnahme an der LV im WS 2010 berechtigt nicht automatisch zur Teilnahme an der geplanten Fortsetzung im SS 2011.

Assessment and permitted materials

Referate, Gruppenarbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Anmeldung vom 15.9. bis 1.10. (NICHT vorher, NICHT später) ausschließlich per Email an:

ivana.stojancic@univie.ac.at

unter zwingender Bekanntgabe von

Name:
Matrikel-Nr.:
Studienrichtung:
Erwünschte Anmeldungsvoraussetzungen (einzeln oder kumulativ vorliegend):

- Teilnahme am Wahlfachkorb Strafjustiz und Kriminalwissenschaften (insb. VO Strafvollzug, VO Kriminologie, KU Empirisches Arbeiten)
- ggf. belegtes Interesse am Strafvollzug (einschlägige Praktika, Berufserfahrung, Lehrveranstaltungen)
- Englischkenntnisse
- Recherche- und Excelkenntnisse

Anmeldungen ohne Informationen zu diesen Angaben werden nicht berücksichtigt. Bei Überbelag entscheidet die Qualifikation der Studierenden, sekundär das Los in der Vorbesprechung.
Die aufgenommenen Teilnehmer erhalten nach Ablauf der Anmeldefrist zunächst eine Benachrichtigung per Mail. Sollten diese daraufhin nicht in der Vorbesprechung erscheinen, verlieren sie ihren Platz, andere Studierende (Nachrückerliste) rücken dann nach.

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Fr 31.08.2018 08:47