Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

030806 UE Exercise on Civilian Foundations (2021S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work
REMOTE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 176 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 09.03. 13:00 - 15:00 Digital
Tuesday 16.03. 13:00 - 15:00 Digital
Tuesday 23.03. 13:00 - 15:00 Digital
Tuesday 13.04. 13:00 - 15:00 Digital
Tuesday 20.04. 13:00 - 15:00 Digital
Tuesday 27.04. 13:00 - 15:00 Digital
Tuesday 04.05. 13:00 - 15:00 Digital
Tuesday 11.05. 13:00 - 15:00 Digital
Tuesday 18.05. 13:00 - 15:00 Digital
Tuesday 01.06. 13:00 - 15:00 Digital
Tuesday 08.06. 13:00 - 15:00 Digital
Tuesday 15.06. 13:00 - 15:00 Digital
Tuesday 22.06. 13:00 - 15:00 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Kenntnis wichtiger dogmatischer Figuren des Vermögensprivatrechts in deren römischrechtlicher Grundlegung sowie Beherrschen juristisch-methodischer Fertigkeiten bei der Falllösung.
Trainieren der Technik juristischer Falllösung, gestaltet als interaktives Arbeiten auf der Basis von römischen Juristentexten, strukturiert in thematischen Einheiten, die von den Studierenden für den jeweiligen Programmabschnitt vorzubereiten sind.

Assessment and permitted materials

Allgemeine Voraussetzungen:
Anwesenheit grundsätzlich in allen Übungsstunden, Teilnahme an zwei Klausuren, Vorbereitung entsprechend dem Übungsprogramm und mündliche Mitarbeit.

Schriftlicher Leistungsnachweis:
Der schriftliche Leistungsnachweis besteht aus zwei Klausuren zu je 60 Punkten. Für eine positive Note müssen neben den allgemeinen Voraussetzungen insgesamt mindestens 60 Punkte aus dem schriftlichen Leistungsnachweis erreicht werden.

Minimum requirements and assessment criteria

Die Note setzt sich aus dem Durchschnitt der Noten (bzw. Punkte) beider Klausuren sowie der Mitarbeit zusammen.

Examination topics

Der Klausurstoff wird jeweils in der vorhergehenden Stunde bekanntgegeben.

Reading list

Übungsgrundlage sind Benke/Meissel, Übungsbuch römisches Schuldrecht, 9. Aufl. 2019, Hausmaninger/Gamauf, Casebook zum römischen Vertragsrecht, 7. Aufl. 2012.

Zum Nachschlagen einzelner Begriffe: Olechowski/Gamauf, Studienwörterbuch Rechtsgeschichte und Römisches Recht, 3. Aufl. 2014.

Zur Ergänzung und Vertiefung: Hausmaninger/Selb, Römisches Privatrecht, 9. Aufl. 2001; Hausmaninger, Das Schadenersatzrecht der lex Aquilia, 5. Aufl. 1996; Kaser/Knütel/Lohsse, Römisches Privatrecht, 22. Aufl. 2021

Association in the course directory

Last modified: We 21.04.2021 11:25