Universität Wien FIND

030814 KU Gender, law and power (2021S)

Intersectional perspectives of Legal Gender Studies

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work
REMOTE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Lehrveranstaltung ist zunächst eine Einführung in die wesentlichen Strömungen der Legal Gender Studies, vor dem Hintergrund der These, dass Recht grundsätzlich dazu geeignet ist, die Emanzipation von marginalisierte Personen und Gruppen zu fördern, selbst wenn die Resultate von Rechtsreformen häufig ambivalent bleiben. In einem ersten Schritt gilt es, grundlegende Fragen nach Gleichheit und Ungleichheit bzw. Gleichheit und Differenz zwischen den Geschlechtern herauszuarbeiten - in deren alltäglicher Gestaltung, deren theoretischer Fassung und deren Niederschlag im Rechtsdiskurs. Es wird gezeigt, wie Recht das Geschlechterverhältnis – auch als Machtverhältnis – mit herstellt. Im Fokus steht besonders die Entwicklung feministischer Rechtstheorien, speziell die in den letzten Jahren prominent gewordene, auf Critical Race Legal Feminists wie Kimberlé Crenshaw, Judy Scales-Trent oder Patricia Williams zurückgehende Theorie der intersektionellen Verflechtung verschiedener Diskriminierungsgründe.

Tuesday 09.03. 15:00 - 17:30 Digital (Kickoff Class)
Tuesday 16.03. 15:00 - 17:30 Digital
Tuesday 23.03. 15:00 - 17:30 Digital
Tuesday 13.04. 15:00 - 17:30 Digital
Tuesday 04.05. 15:00 - 17:30 Digital
Tuesday 11.05. 15:00 - 17:30 Digital
Tuesday 18.05. 15:00 - 17:30 Digital
Tuesday 01.06. 15:00 - 17:30 Digital
Tuesday 08.06. 15:00 - 17:30 Digital
Tuesday 15.06. 15:00 - 17:30 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Vortrag und Diskussion; Vorbereitung durch Lektüre der auf Moodle aufgeladenen Texte

Assessment and permitted materials

Diskussionsbeiträge, kleine schriftliche Arbeiten, Wahl zwischen schriftlicher und mündlicher Prüfung

Minimum requirements and assessment criteria

Pointierte Charakterisierung von Problemlagen auf Grundlage der Prüfungsliteratur, Verständnis für die Komplexität der diskutierten Themen und Probleme

Examination topics

Kennzeichnung von auf Moodle zur Verfügung gestellter Literatur als Prüfungsstoff

Reading list

Wird auf Moodle zur Verfügung gestellt

Association in the course directory

Last modified: We 21.04.2021 11:25