Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

040031 UE Mathematics 1 (2016W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Continuous assessment of course work

Summary

1 Wessely
2 Brandstätter , Moodle
3 Walsh , Moodle
4 Luipersbeck , Moodle
5 Krall , Moodle
6 Krall , Moodle

Registration/Deregistration

Registration information is available for each group.

Groups

Group 1

VO und UE sollen im gleichen Semester besucht werden.

max. 50 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Attention: attendance at the "Vorbesprechung" on 5.12.2016 ist mandatory!!

Monday 05.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Monday 12.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Thursday 15.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Friday 16.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Monday 09.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Thursday 12.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Friday 13.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Monday 16.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Thursday 19.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Friday 20.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Monday 23.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Thursday 26.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Friday 27.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Monday 30.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß

Aims, contents and method of the course

Der Übungskurs ist begleitend zur Vorlesung Mathematik 1. Die Studierenden bekommen Aufgaben zum Stoff der Vorlesung, welche sie zu Hause ausarbeiten und welche in der Übung dann behandelt werden.

Assessment and permitted materials

Von den 14 Einheiten werden die 12 besten Prozentsätze der angekreuzten Beispiele addiert und durch 12 dividiert (=Gesamtprozentsatz G). Daraus ergibt sich folgender Notenschlüssel:

0% <= G < 60% Note 5
60% <= G < 70% Note 4
70% <= G < 80% Note 3
80% <= G < 90% Note 2
90% <= G <=100% Note 1

Minimum requirements and assessment criteria

Durch selbstständiges Lösen der aufgegebenen Aufgaben soll das Erlernen und Verstehen der in der VO vorgestellten Konzepte unterstützt werden.

Examination topics

Die Beispiele werden auf der Moodle-Seite der Vorlesung bekannt gegeben, siehe
http://moodle.univie.ac.at
Es gibt eine "Kreuzerl-Liste", in welche jedeR die vorbereiteten Beispiele einträgt. Die geschieht online unter http://homepage.univie.ac.at/harald.schwab/kreuzerlliste
bis zum vorgegebenen Zeitpunkt (siehe Kreuzerlliste).
Angekreuzte Beispiele gehen nur in die Wertung ein, wenn die Studierenden auf der Anwesenheitsliste der entsprechenden Einheit unterschrieben haben und bei Aufruf im Stande waren die entsprechenden Beispiele zu rechnen.
Zu jedem Beispiel wird dann vom/von der LV-LeiterIn einE StudentIn zur Tafel gerufen. Die Beispiele müssen OHNE Unterlagen vorgetragen werden! (Zahlenwerte können natürlich nachgeschlagen werden)

Reading list

1) Skriptum zu der Vorlesung Mathematik 1, Immanuel Bomze
2) Beispielsammlung zu Mathematik 1, Irene Klein, Ivana Ljubic

Group 2

VO und UE sollen im gleichen Semester besucht werden.

max. 50 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Teilnahme an der ersten Einheit am 05.12.2016 (Vorbesprechung) ist verpflichtend!

Monday 05.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Monday 12.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Thursday 15.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Friday 16.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Monday 09.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Thursday 12.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Friday 13.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Monday 16.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Thursday 19.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Friday 20.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Monday 23.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Thursday 26.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Friday 27.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Monday 30.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß

Aims, contents and method of the course

Der Übungskurs ist begleitend zur Vorlesung Mathematik 1. Die Studierenden bekommen Aufgaben zum Stoff der Vorlesung, welche sie zu Hause ausarbeiten und welche in der Übung dann behandelt werden.

Assessment and permitted materials

Von den 12 Einheiten werden die 10 besten Prozentsätze der angekreuzten Beispiele addiert und durch 10 dividiert (=Gesamtprozentsatz G). Daraus ergibt sich folgender Notenschlüssel: 

0% <= G < 60% Note 5 
60% <= G < 70% Note 4 
70% <= G < 80% Note 3 
80% <= G < 90% Note 2 
90% <= G <=100% Note 1

Minimum requirements and assessment criteria

Durch selbstständiges Lösen der aufgegebenen Aufgaben soll das Erlernen und Verstehen der in der VO vorgestellten Konzepte unterstützt werden.

Examination topics

Die Beispiele werden auf der Moodle-Seite der Vorlesung bekannt gegeben, siehe 
http://moodle.univie.ac.at 
Es gibt eine "Kreuzerl-Liste", in welche jedeR die vorbereiteten Beispiele einträgt. Die geschieht online unter http://homepage.univie.ac.at/harald.schwab/kreuzerlliste 
bis zum vorgegebenen Zeitpunkt (siehe Kreuzerlliste). 
Angekreuzte Beispiele gehen nur in die Wertung ein, wenn die Studierenden auf der Anwesenheitsliste der entsprechenden Einheit unterschrieben haben und bei Aufruf im Stande waren die entsprechenden Beispiele zu rechnen. 
Zu jedem Beispiel wird dann vom/von der LV-LeiterIn einE StudentIn zur Tafel gerufen. Die Beispiele müssen OHNE Unterlagen vorgetragen werden! (Zahlenwerte können natürlich nachgeschlagen werden)

Reading list

1) Skriptum zu der Vorlesung Mathematik 1, Immanuel Bomze 
2) Beispielsammlung zu Mathematik 1, Irene Klein, Ivana Ljubic

Group 3

VO und UE sollen im gleichen Semester besucht werden.

max. 50 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Teilnahme an der ersten Einheit am 06.12.2016 ist verpflichtend!

Tuesday 06.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Wednesday 14.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Thursday 15.12. 18:30 - 20:00 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Friday 16.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Wednesday 11.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Thursday 12.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Friday 13.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Wednesday 18.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Thursday 19.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Friday 20.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Wednesday 25.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Thursday 26.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Friday 27.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß

Aims, contents and method of the course

Der Übungskurs ist begleitend zur Vorlesung Mathematik 1. Die Studierenden bekommen Aufgaben zum Stoff der Vorlesung, welche sie zu Hause ausarbeiten und welche in der Übung dann behandelt werden.

Assessment and permitted materials

Von den 12 Einheiten werden die 10 besten Prozentsätze der angekreuzten Beispiele addiert und durch 10 dividiert (=Gesamtprozentsatz G). Daraus ergibt sich folgender Notenschlüssel: 

0% <= G < 60% Note 5 
60% <= G < 70% Note 4 
70% <= G < 80% Note 3 
80% <= G < 90% Note 2 
90% <= G <=100% Note 1

Minimum requirements and assessment criteria

Durch selbstständiges Lösen der aufgegebenen Aufgaben soll das Erlernen und Verstehen der in der VO vorgestellten Konzepte unterstützt werden.

Examination topics

Die Beispiele werden auf der Moodle-Seite der Vorlesung bekannt gegeben, siehe 
http://moodle.univie.ac.at 
Es gibt eine "Kreuzerl-Liste", in welche jedeR die vorbereiteten Beispiele einträgt. Die geschieht online unter http://homepage.univie.ac.at/harald.schwab/kreuzerlliste 
bis zum vorgegebenen Zeitpunkt (siehe Kreuzerlliste). 
Angekreuzte Beispiele gehen nur in die Wertung ein, wenn die Studierenden auf der Anwesenheitsliste der entsprechenden Einheit unterschrieben haben und bei Aufruf im Stande waren die entsprechenden Beispiele zu rechnen. 
Zu jedem Beispiel wird dann vom/von der LV-LeiterIn einE StudentIn zur Tafel gerufen. Die Beispiele müssen OHNE Unterlagen vorgetragen werden! (Zahlenwerte können natürlich nachgeschlagen werden)

Group 4

VO und UE sollen im gleichen Semester besucht werden.

max. 50 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Teilnahme an der ersten Einheit am 06.12.2016 ist verpflichtend!

Tuesday 06.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 13.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Wednesday 14.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Thursday 15.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 10.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Wednesday 11.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Thursday 12.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 17.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Wednesday 18.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Thursday 19.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 24.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Wednesday 25.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Thursday 26.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 31.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Aims, contents and method of the course

Der Übungskurs ist begleitend zur Vorlesung Mathematik 1. Die Studierenden bekommen Aufgaben zum Stoff der Vorlesung, welche sie zu Hause ausarbeiten und welche in der Übung dann behandelt werden.

Assessment and permitted materials

Von den 12 Einheiten werden die 10 besten Prozentsätze der angekreuzten Beispiele addiert und durch 10 dividiert (=Gesamtprozentsatz G). Daraus ergibt sich folgender Notenschlüssel: 

0% <= G < 60% Note 5 
60% <= G < 70% Note 4 
70% <= G < 80% Note 3 
80% <= G < 90% Note 2 
90% <= G <=100% Note 1

Minimum requirements and assessment criteria

Durch selbstständiges Lösen der aufgegebenen Aufgaben soll das Erlernen und Verstehen der in der VO vorgestellten Konzepte unterstützt werden.

Examination topics

Die Beispiele werden auf der Moodle-Seite der Vorlesung bekannt gegeben, siehe 
http://moodle.univie.ac.at
Es gibt eine "Kreuzerl-Liste", in welche jedeR die vorbereiteten Beispiele einträgt. Die geschieht online unter http://homepage.univie.ac.at/harald.schwab/kreuzerlliste 
bis zum vorgegebenen Zeitpunkt (siehe Kreuzerlliste). 
Angekreuzte Beispiele gehen nur in die Wertung ein, wenn die Studierenden auf der Anwesenheitsliste der entsprechenden Einheit unterschrieben haben und bei Aufruf im Stande waren die entsprechenden Beispiele zu rechnen. 
Zu jedem Beispiel wird dann vom/von der LV-LeiterIn einE StudentIn zur Tafel gerufen. Die Beispiele müssen OHNE Unterlagen vorgetragen werden! (Zahlenwerte können natürlich nachgeschlagen werden)

Reading list

1) Skriptum zu der Vorlesung Mathematik 1, Immanuel Bomze
2) Beispielsammlung zu Mathematik 1, Irene Klein, Ivana Ljubic

Group 5

VO und UE sollen im gleichen Semester besucht werden.

max. 50 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 06.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 13.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Wednesday 14.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Friday 16.12. 08:00 - 09:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Tuesday 10.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Wednesday 11.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Friday 13.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Tuesday 17.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Wednesday 18.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Friday 20.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Tuesday 24.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Wednesday 25.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Friday 27.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Tuesday 31.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Aims, contents and method of the course

Der Übungskurs ist begleitend zur Vorlesung Mathematik 1. Die Studierenden bekommen Aufgaben zum Stoff der Vorlesung, welche sie zu Hause ausarbeiten und welche in der Übung dann behandelt werden.

Assessment and permitted materials

Von den 14 Einheiten werden die 12 besten Prozentsätze der angekreuzten Beispiele addiert und durch 12 dividiert (=Gesamtprozentsatz G). Daraus ergibt sich folgender Notenschlüssel:

0% <= G < 60% Note 5

60% <= G < 70% Note 4

70% <= G < 80% Note 3

80% <= G < 90% Note 2

90% <= G <=100% Note 1

Minimum requirements and assessment criteria

Durch selbstständiges Lösen der aufgegebenen Aufgaben soll das Erlernen und Verstehen der in der VO vorgestellten Konzepte unterstützt werden.

Examination topics

Die Beispiele werden auf der Moodle-Seite der Vorlesung bekannt gegeben, siehe

http://moodle.univie.ac.at

Es gibt eine "Kreuzerl-Liste", in welche jedeR die vorbereiteten Beispiele einträgt. Die geschieht online unter http://homepage.univie.ac.at/harald.schwab/kreuzerlliste

bis zum vorgegebenen Zeitpunkt (siehe Kreuzerlliste).

Angekreuzte Beispiele gehen nur in die Wertung ein, wenn die Studierenden auf der Anwesenheitsliste der entsprechenden Einheit unterschrieben haben und bei Aufruf im Stande waren die entsprechenden Beispiele zu rechnen.

Zu jedem Beispiel wird dann vom/von der LV-LeiterIn einE StudentIn zur Tafel gerufen. Die Beispiele müssen OHNE Unterlagen vorgetragen werden! (Zahlenwerte können natürlich nachgeschlagen werden)

Reading list

1) Skriptum zu der Vorlesung Mathematik 1, Immanuel Bomze

2) Beispielsammlung zu Mathematik 1, Irene Klein, Ivana Ljubic

Group 6

VO und UE sollen im gleichen Semester besucht werden.

max. 50 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 06.12. 18:30 - 20:00 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Tuesday 13.12. 18:30 - 20:00 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Wednesday 14.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Friday 16.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 10.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Wednesday 11.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Friday 13.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 17.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Wednesday 18.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Friday 20.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 24.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Wednesday 25.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Friday 27.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 31.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß

Aims, contents and method of the course

Der Übungskurs ist begleitend zur Vorlesung Mathematik 1. Die Studierenden bekommen Aufgaben zum Stoff der Vorlesung, welche sie zu Hause ausarbeiten und welche in der Übung dann behandelt werden.

Assessment and permitted materials

Von den 14 Einheiten werden die 12 besten Prozentsätze der angekreuzten Beispiele addiert und durch 12 dividiert (=Gesamtprozentsatz G). Daraus ergibt sich folgender Notenschlüssel:

0% <= G < 60% Note 5

60% <= G < 70% Note 4

70% <= G < 80% Note 3

80% <= G < 90% Note 2

90% <= G <=100% Note 1

Minimum requirements and assessment criteria

Durch selbstständiges Lösen der aufgegebenen Aufgaben soll das Erlernen und Verstehen der in der VO vorgestellten Konzepte unterstützt werden.

Examination topics

Die Beispiele werden auf der Moodle-Seite der Vorlesung bekannt gegeben, siehe

http://moodle.univie.ac.at

Es gibt eine "Kreuzerl-Liste", in welche jedeR die vorbereiteten Beispiele einträgt. Die geschieht online unter http://homepage.univie.ac.at/harald.schwab/kreuzerlliste

bis zum vorgegebenen Zeitpunkt (siehe Kreuzerlliste).

Angekreuzte Beispiele gehen nur in die Wertung ein, wenn die Studierenden auf der Anwesenheitsliste der entsprechenden Einheit unterschrieben haben und bei Aufruf im Stande waren die entsprechenden Beispiele zu rechnen.

Zu jedem Beispiel wird dann vom/von der LV-LeiterIn einE StudentIn zur Tafel gerufen. Die Beispiele müssen OHNE Unterlagen vorgetragen werden! (Zahlenwerte können natürlich nachgeschlagen werden)

Reading list

1) Skriptum zu der Vorlesung Mathematik 1, Immanuel Bomze

2) Beispielsammlung zu Mathematik 1, Irene Klein, Ivana Ljubic

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:28