Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

040155 UK Enterprise Modelling (2017W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Continuous assessment of course work

Zur endgültigen Lehrveranstaltung-Aufnahme ist ein pünktliches Erscheinen zur Vorbesprechung notwendig. Unentschuldigtes Fernbleiben führt zum Verlust des Lehrveranstaltung-Platzes.

Die Teilnahme an den Präsentationen der jeweils eigenen Gruppe ist zwingend erforderlich. Bei unentschuldigtem Fernbleiben kann für Studierende keine positive (Teil-)Bewertung erfolgen.

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 06.10. 11:30 - 14:45 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Monday 30.10. 09:45 - 13:00 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Monday 27.11. 09:45 - 13:00 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Monday 04.12. 16:45 - 20:00 PC-Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Monday 11.12. 09:45 - 13:00 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Monday 11.12. 16:45 - 20:00 PC-Seminarraum 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Monday 08.01. 09:45 - 13:00 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Friday 19.01. 09:45 - 16:30 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Friday 26.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Unternehmensarchitekturmanagement
Typische Anwendungsszenarien des Unternehmensarchitekturmanagements
TOGAF
Modellierung von Unternehmensarchitekturen (u.a. Archimate)
Abgrenzung/Integration weiterer Managementansätze (wie Risikomanagement, IT Service Management)

Typische Probleme der praktischen Umsetzung des EAM erkennen und adäquate Lösungsmöglichkeiten vorschlagen können
Verständnis für die Vernetztheit des Themas (sozio-ökonomische und technische Zusammenhänge) gewinnen
Strukturen und Prozesse des EAM etablieren können
Frameworks, Standards und Best Practices kennen und anwenden können
Unternehmensarchitekturen gestalten und modellieren können
Grundkenntnisse in entsprechenden Werkzeugen (ADOit:CE,
www.adoit-community.com) gewinnen

Assessment and permitted materials

Ausarbeitung und Umsetzung eines Fallbeispieles
Präsentation des Fallbeispieles
Schriftlicher Test zu den Inhalten der Lehrveranstaltung

Sie müssen in Summe mehr als 50% der Anforderungen erfüllen.

Minimum requirements and assessment criteria

Anwesenheit (negative Beurteilung bei mehr als 30% versäumter Anwesenheitszeit)

Präsentation des Fallbeispiels (30%)

- Gruppenarbeit

- Gestaltung der Folien

- Schriftliche Ausarbeitung des Fallbeispiels

- Durchführung der Präsentation

- Diskussion, Beantwortung von Fragen zum Beispiel

Klausur (60%)

- Einzelarbeit

- Auf Grundlage der verwendeten Materialien

Mitarbeit (10%)

- Beiträge zu den Diskussionen bei den Vorträgen

* Selbständige Auseinandersetzung mit wissenschaftlicher Literatur

* Aufbereitung in Form von Präsentationen & Handouts

Notenschlüssel (Bewertungsskala):

Höchste Niedrigste Note

100,00 % 88,00 % 1

87,99 % 75,00 % 2

74,99 % 63,00 % 3

62,99 % 50,00 % 4

49,99 % 0,00 % 5

Examination topics

Aufarbeitung der Theorie
Erarbeitung eines Fallbeispiels (Gruppenarbeit)

Reading list

Skriptum zur Lehrveranstaltung ist nach der Vorbesprechung (verbindliche Zusage) erhältlich.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:28