Universität Wien FIND

Get vaccinated to work and study safely together in autumn.

To enable a smooth and safe start into the semester for all members of the University of Vienna, you can get vaccinated without prior appointment on the Campus of the University of Vienna from Saturday, 18 September, until Monday, 20 September. More information: https://www.univie.ac.at/en/about-us/further-information/coronavirus/.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

040203 KU Financial Reporting and Taxation of Banks and Financial Institutions (MA) (2018S)

can be credited as Ausgewählte Teilgebiete des externen Rechnungswesens A, B or C

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 50 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Veranstaltung am Montag, 25.6.2018, beginnt erst um 16 Uhr!

Thursday 01.03. 16:00 - 17:30 Hörsaal 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Monday 16.04. 16:45 - 18:45 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Friday 20.04. 09:00 - 13:00 Hörsaal 17 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Tuesday 19.06. 09:45 - 13:45 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Wednesday 20.06. 15:00 - 21:30 Hörsaal 14 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Friday 22.06. 15:00 - 21:30 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Monday 25.06. 15:00 - 21:30 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Thursday 28.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß

Information

Aims, contents and method of the course

Der Kurs behandelt die Besonderheiten in der Rechnungslegung und Besteuerung von Finanzunternehmen.

Es erfolgt eine Auseinandersetzung mit den folgenden Themenbereichen:

- Normenhierarchie der Rechnungslegung von Kreditinstituten
- Besonderheiten der Rechnungslegung nach dem Bankwesengesetz (BWG)
- Finanzspezifische Bestimmungen zur Rechnungslegung nach IFRS (insb. IFRS 9)

Der Lehrende stellt die zentralen Lehrveranstaltungsinhalte im Vortragsstil vor. Eine Vertiefung dieser Inhalte erfolgt durch die gemeinsame Diskussion der angesprochenen Themen sowie durch die Lösung von Beispielfällen unter Einbezug der Studierenden.

Eine Vorstellung ausgewählter Besonderheiten der Besteuerung von Finanzunternehmen erfolgt im Rahmen der Präsentation der der dazugehörigen Themen durch die Studierenden.

Assessment and permitted materials

Die Leistungsbeurteilung der LV setzt sich aus zwei Bestandteilen zusammen:

- Schriftliche Klausur am Ende der LV, die sich auf den gesamten LV-Stoff bezieht. Die Klausur ist mit 50% der erzielbaren Punkte der LV gewichtet. Zugelassenes Hilfsmittel: nicht-programmierbarer Taschenrechner. Dauer der Klausur: 50 Minuten.
- Bearbeitung und Präsentation einer ausgewählten Themenstellung bzw. eines ausgewählten Beispielfalls in Gruppenarbeit. Die Themenzuordnung erfolgt im Rahmen der ersten LV-Einheit. Die Ausarbeitung ist mit 50% der erzielbaren Punkte der LV gewichtet.

Minimum requirements and assessment criteria

Inhalte und konkrete Modalitäten für die Leistungsbeurteilung werden im Rahmen der Vorbesprechung erläutert. Ein positives Absolvieren der LV erfordert das Erreichen von mehr als 50% der erzielbaren Punkte der LV.

Examination topics

Relevant sind die gesamten Inhalte der LV; davon abweichende Eingrenzungen des Prüfungsstoffs erfolgen in der LV.

Reading list

Literaturhinweise werden in der Vorbesprechung bekannt gegeben.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:28