Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

040231 UK SOLV (2020S)

Alternative Economic Theories - Heterodox Economy

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Continuous assessment of course work

Selbstorganisierte Lehrveranstaltung der Studienrichtungsvertretung VWL

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

max. 50 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 05.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Thursday 19.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Thursday 26.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Thursday 02.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Thursday 23.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Thursday 30.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Thursday 07.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Thursday 14.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Thursday 28.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Thursday 04.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Thursday 18.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Thursday 25.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Die SOLV (selbst organisierte Lehrveranstaltung) ist eine Lehrveranstaltungsreihe, die von der VWL-Basisgruppe Roter Börsenkrach organisiert wird. (www.roterboersenkrach.at). Ziel ist es, Inhalte zu vermitteln, die nach Meinung der Studierenden im VWL-Curriculum fehlen bzw. zu kurz kommen. Deshalb liegen die Themenwahl, Planung und Durchführung der LV in der Verantwortung von interessierten Studierenden. Falls du bei der Gestaltung dieser oder einer der nächsten SOLVs mitwirken willst, kontaktiere bitte das Organisationsteam (solv@roterboersenkrach.at) oder den Roten Börsenkrach (strv.vwl@oeh.univie.ac.at).
Im SS 2020 soll die Veranstaltung einen Überblick über die verschiedenen alternativen Ansätze von ökonomischen Theorien geben. Hierfür werden wir sogenannte „heterodoxe“ Schulen behandeln.
Nach einer einführenden Einheit in das Wesen heterodoxer Theorie werden ausgewählte Theorien behandelt, z.B. Post-Keynesianismus, Sraffa/Neoricardianische Schule, feministische Ökonomie, Marxistische Ökonomie, und economie des conv. etc.
Besonders wollen wir hervorheben, wie sich diese Theorien von den Mainstream-Ansichten auf die Ökonomie unterscheiden.
Die LV-Themen werden durch bereitgestellte Texte und Vorträge von Expert_innen vermittelt. Der LV-Aufbau ist wie eine Ringvorlesung konzipiert. Es wird reichlich Raum für Diskussionen geben.
Falls die Kapazitäten von 50 Teilnehmer_innen erfüllt sind, werden nichtsdestotrotz auch Studierende von der Warteliste aufgenommen. Wesentlich dafür ist bei der 1. Einheit zu erscheinen.

Assessment and permitted materials

Aktive Mitarbeit, fristgerechte Abgabe von Textreflexionen/Essay

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderung: Anwesenheit in der 1. Einheit verpflichtend, maximal drei Fehleinheiten, fristgerechte Abgabe von 5 Textreflexionen oder 2 Textreflexionen und einem Essay

Examination topics

Die Literatur wird zeitgerecht vor den jeweiligen Einheiten auf Moodle bereitgestellt.

Reading list

Literatur wird einzeln per Mail rausgeschickt.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:19