Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

040286 SE Communication Skills For Mentors (2016W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Achtung: Der Termin am 3.10. entfällt.

MO 03.10.2016 16.45-20.00 Ort: Seminarraum 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock; MO 10.10.2016 13.15-18.15 Ort: Seminarraum 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock; MO 17.10.2016 16.45-21.30 Ort: Seminarraum 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock; MI 19.10.2016 13.15-16.30 Ort: Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock; DO 27.10.2016 16.45-20.00 Ort: Seminarraum 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock; MO 14-tg von 07.11.2016 bis 16.01.2017 16.45-20.00 Ort: Seminarraum 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock


Information

Aims, contents and method of the course

Ziele

MentorInnen
* sind sich ihrer Aufgaben und Funktion als Mentor/Mentorin bewusst
* können förderliche Gespräche führen und reflektieren
* kennen wesentliche Dimensionen von Diversität
* erleichtern Mentees die Orientierung, ohne selbst Aufgaben für sie durchzuführen
* fördern das Community Building unter StudienanfängerInnen
* können aktiv und selbst-organisiert auf StudienanfängerInnen eingehen
* können bei Konflikten hilfreich vermitteln

Methoden

Blended learning: Präsenzeinheiten wechseln sich mit online-Elementen wie schriftlichen Reflexionen zu Mentorentreffen ab

Inhalte

* Aufgaben eines Mentors/einer Mentorin
* Informations- und Beratungsangebote an der Universität Wien
* Situation Studienbeginn und STEOP
* Beratungsgespräche mit StudienanfängerInnen
* Konflikte, Ziele, Zeitmanagement
* Diversity
* Reflexion

Assessment and permitted materials

* laufende aktive Teilnahme präsent und online (Mitarbeit, schriftliche Reflexionen): 30%
* Online Reflexionen zur MentorInnentätigkeit: 30%
* Schwerpunktprojekt im Team: Konzept, Moderation, Materialien/Unterlagen: 30%
* Online-Selbstevaluierung: 10% (für das Verfassen der Selbstevaluierung)

Anmerkung: Die angegebenen Prozentsätze sind Richtwerte, die in Absprache mit Studierenden angepasst werden können.

Minimum requirements and assessment criteria

Erreichen von mindestens 50% der möglichen Leistungsanforderungen, wobei in jedem Bereich mindestens 50% der möglichen Leistung erwartet werden.

Examination topics

Organisatorische Strukturierung:

In der zweiten Semester-Woche findet ein externer, von der Lehrveranstaltung abgekoppelter, Workshop zu Gruppendynamik und Lernstrategien für MentorInnen statt, an welchem die LehrveranstaltungsleiterInnen nicht teilnehmen.

In der darauffolgenden Woche startet die LV. Inhalte des ersten Treffens sind etwa die Erarbeitung einer gemeinsamen Definition des Begriffs “Mentor”, die Zusammenfassung von Aufgaben und Nicht-Aufgaben von MentorInnen, sowie Überlegungen zur Gestaltung von ersten Mentee-Treffen. Des weiteren werden die Kurs-modalitäten besprochen, sowie das Erstellen von Reflexionen gemeinsam durchgegangen.

Die Lehrveranstaltung findet anschließend alle 2 Wochen statt (mit Ausnahme von Do, 27. 10. 2016). Dabei werden die Mentee-Treffen reflektiert sowie Schwerpunktthemen im Bereich Mentoring und Kommunikation von MentorInnen vorgestellt und diskutiert.

Mitte Jänner findet ein abschließendes Treffen statt, in welchem neben der Reflexion der letzten Mentee-Treffen die Lehrveranstaltung gemeinsam evaluiert wird.

Die Teilname am 10., 17., und 19.10.2016 ist verpflichtend für die Teilnahme an der LV.

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:29