Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

040347 KU Principles of Public Utility Management (Applications) (MA) (2017W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 200 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 05.10. 11:30 - 13:00 Studierzone
Thursday 12.10. 11:30 - 13:00 Studierzone
Thursday 19.10. 11:30 - 13:00 Studierzone
Thursday 09.11. 11:30 - 13:00 Studierzone
Thursday 16.11. 11:30 - 13:00 Studierzone
Thursday 23.11. 11:30 - 13:00 Studierzone
Thursday 30.11. 11:30 - 13:00 Studierzone
Thursday 07.12. 11:30 - 13:00 Studierzone
Thursday 14.12. 11:30 - 13:00 Studierzone
Thursday 11.01. 11:30 - 13:00 Studierzone
Thursday 18.01. 11:30 - 13:00 Studierzone
Thursday 25.01. 11:30 - 13:00 Studierzone

Information

Aims, contents and method of the course

Die Studierenden werden mit den Besonderheiten von Unternehmen des öffentlichen Sektors vertraut gemacht, die für das Management dieser Unternehmen von Bedeutung sind. Sie lernen Konzepte anzuwenden, die es ihnen ermöglichen, diese Unternehmen zu analysieren und deren Funktionsweise besser zu verstehen.

Einführend werden in der Lehrveranstaltung die für den öffentlichen Sektor zentralen Kostenkonzepte (beispielsweise Skalenvorteile, Verbundvorteile, Kostenkomplementaritäten, Subadditivität) praktisch eingeübt. Im Anschluss wird die Thematik der internen Subventionierung bearbeitet. Dabei werden u.a. auf der Kostenrechnung und auf der kooperativen Spieltheorie fußende Konzepte der internen Subventionierung verwendet. Es wird zudem diskutiert, unter welchen Bedingungen die verschiedenen Ansätze jeweils auf sinnvolle Weise angewandt werden können. Schließlich wird die Preispolitik von Unternehmen des öffentlichen Sektors in praktischer Weise behandelt. Im Rahmen dieser Thematik werden die für diese Unternehmen relevanten Formen der Tarifierung angewendet, insbesondere Ramsey-Preise, zweigliedrige Tarife, Blocktarife, optionale Tarife und Spitzenlasttarife.

Assessment and permitted materials

Lösung von Übungsaufgaben und deren Vortrag sowie ein schriftlicher Endtest

Minimum requirements and assessment criteria

Für eine positive Beurteilung müssen mindestens 50% der insgesamt erzielbaren Punkte erreicht werden.

Die Lösung der Übungsaufgaben und deren Vortrag einerseits und der schriftliche Endtest andererseits werden bei der Beurteilung gleich gewichtet.

Examination topics

Reading list

Jörg Borrmann und Jörg Finsinger: "Markt und Regulierung", München, Vahlen, 1999.

Christopher Decker: "Modern Economic Regulation: An Introduction to Theory and Practice", Cambridge, UK, Cambridge University Press, 2014.

Kenneth E. Train: "Optimal Regulation", Cambridge, MA, MIT Press, 1991.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:29