Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

040413 SE Seminar for Statistics in the Bachelorprogramme (2021S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Continuous assessment of course work
REMOTE

Summary

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).
Registration information is available for each group.

Groups

Group 1

max. 24 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 03.03. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 10.03. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 17.03. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 24.03. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 14.04. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 21.04. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 28.04. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 05.05. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 12.05. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 19.05. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 26.05. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 02.06. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 09.06. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 16.06. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 23.06. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 30.06. 16:45 - 18:15 Digital

Aims, contents and method of the course

Ziel: Erlernen der wissenschaftlichen Arbeitsweise anhand einer fiktiven Zeitschriftenpublikation inklusive peer-review Prozess. Korrektes Zitieren und Verwenden von Latex.

Methode: Wir simulieren den wissenschaftlichen Forschungs- und Publikationsprozess. Der LV-Leiter fungiert als Editor-in-Chief einer fiktiven Fachzeitschrift für Statistik, bei der die TeilnehmerInnen ihre Papers (Seminararbeit) einreichen und auch als Referees auftreten.

Inhalt: In der ersten Einheit werden die Themen festgelegt, diese sollten dann spätestens bei der zweiten Einheit feststehen. Die zweite Einheit beginnt mit einem kurzen Vorlesungsteil zu Latex/Beamer. Danach Erstellung der Seminararbeit und Gutachten, wie in Moodle beschrieben.

Group 2

max. 24 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 03.03. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 10.03. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 17.03. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 24.03. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 14.04. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 21.04. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 28.04. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 05.05. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 12.05. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 19.05. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 26.05. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 02.06. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 09.06. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 16.06. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 23.06. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 30.06. 15:00 - 16:30 Digital

Aims, contents and method of the course

Ziel: Erlernen der wissenschaftlichen Arbeitsweise anhand einer fiktiven Zeitschriftenpublikation inklusive peer-review Prozess. Korrektes Zitieren und Verwenden von Latex.

Methode: Wir simulieren den wissenschaftlichen Forschungs- und Publikationsprozess. Der LV-Leiter fungiert als Editor-in-Chief einer fiktiven Fachzeitschrift für Statistik bei der die TeilnehmerInnen ihre Papers (Seminararbeit) einreichen und auch als Referees auftreten.

Inhalt: In der ersten Einheit werden die Themen festgelegt, diese sollten dann spätestens bei der zweiten Einheit feststehen. Die zweite Einheit beginnt mit einem kurzen Vorlesungsteil zu Latex/Beamer. Danach Erstellung der Seminararbeit und Gutachten, wie in Moodle beschrieben. Wegen der Corona-Sperre wird es statt der Vorlesung schriftliche Unterlagen sowie nach Vereinbarung individuelle online meetings geben. Daraus ergeben sich zahlreiche Anknüpfungspunkte für die Seminararbeit. Es sind aber auch frei gewählte Themen zulässig.

Information

Assessment and permitted materials

Zeitgerechte Einreichung eines ersten Manuskriptes Anfang Mai. Zwei schriftliche Gutachten zu zufällig ausgewählten Einreichungen von KollegInnen (Mitte Mai und Ende Juni). Abgabe einer revidierten Version des Manuskriptes.

Für eine Bakkalaureatsarbeit muss mit erheblichem Mehraufwand gerechnet werden. Zusätzlich ist dafür eine mündliche Präsentation im Juni notwendig.

Minimum requirements and assessment criteria

20% draft manuscript
40% 2 Fachgutachten
40% Endversion des Papers

Examination topics

Reading list

Siehe Vorlesungsunterlagen auf Moodle

Association in the course directory

Last modified: We 21.04.2021 11:25