Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

040466 UK International Tax Law (2018W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 50 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 18.10. 16:45 - 20:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Thursday 08.11. 16:45 - 20:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Thursday 15.11. 16:45 - 20:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Thursday 22.11. 16:45 - 20:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Thursday 10.01. 16:45 - 20:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Thursday 17.01. 16:45 - 20:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Thursday 24.01. 16:45 - 20:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Voraussetzungen: StEOP
empfohlene Teilnahmevoraussetzung: Absolvierung des Moduls "Steuerrecht", wir empfehlen bei unserem Modul "Besteuerung Multinationaler Unternehmen" unbedingt den Kurs im WiSe zuerst zu machen!

Grundsätze des österreichischen Außensteuerrechts; Auslandsbeziehungen von Steuerinländern; Inlandsbeziehungen von Steuerausländern; der Wechsel von beschränkter zu unbeschränkter und unbeschränkter zu beschränkter Steuerpflicht; systematische Einführung in die Grundsätze und Begriffe des Rechts der Doppelbesteuerungsabkommen (insbesondere in die Zuteilungsregeln der Doppelbesteuerungsabkommen und in die Methoden zur Vermeidung der Doppelbesteuerung); Probleme der internationalen Doppelbesteuerung

Assessment and permitted materials

Es werden zwei schriftliche Prüfungen zu je 10 Punkten abgehalten, je Prüfung können somit 50% der für die Endnote maßgeblichen Gesamtpunktezahl erreicht werden.
Eine positive Beurteilung erfolgt ab Erreichen einer Punktezahl von mehr als 50% der zu erreichenden Gesamtpunkteanzahl, das entspricht 10,5 Punkten.

Minimum requirements and assessment criteria

Ziel ist, den Studierenden einen fundierten Einblick in die steuerliche Behandlung verschiedenartiger grenzüberschreitender Sachverhalte zu bieten. Unter Anwendung des innerstaatlichen österreichischen Steuerrechts, des zwischenstaatlichen Steuerrechts sowie steuerrechtlich relevanter Vorschriften des EG-Rechts sollen die Studierenden lernen, komplexe Sachverhalte aus steuerrechtlicher Sicht zu würdigen.

Examination topics

Die Inhalte werden durch das Lösen von Beispielen vermittelt.

Reading list

Nehmen Sie zur ersten Einheit bitte eine aktuelle Auflage des Kodex Steuergesetze (63. Auflage, Lindeverlag, Erscheinungstermin: Anfang September 2018), mit.

Literaturempfehlung: Berger/Kindl/Wakounig (Hrsg.), Internationales Steuerrecht 5. Auflage (ISBN: 978-3-7007-6367-3) (nicht verpflichtend!)

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:29