Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

040511 VK BW SOZ: Social Research (2008W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Continuous assessment of course work

Summary

1 Brandl
2 Brandl

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).
Registration information is available for each group.

Groups

Group 1

TERMIN VORBESPRECHUNG!

Die Vorbesprechung findet am Fr. 10.10.2008 im Hörsaal 8 BWZ 3.OG von 16:00-17:30 statt.

Bitte beachten Sie, dass mit Ausnahme der Vorbesprechung am 10.10.2008 16:00-17:30 Uhr, welche im Hörsaal 8 stattfindet, alle anderen Lehrveranstaltungseinheiten jeweils immer am Dienstag von 18:00-19:30 Uhr im Hörsaal 4 stattfinden.

Weitere Informationen zum Ablauf der Lehrveranstaltung finden Sie auch unter: http://homepage.univie.ac.at/Bernd.Brandl/UebersichtES0809Abend.pdf

Anwesenheit in der ersten Einheit erforderlich.

Die positive Absolvierung des EK Empirische Sozialforschung ist Voraussetzung für die Teilnahme.
Studierende, die eine Bakkalaureatsarbeit schreiben wollen, müssen zusätzlich den EK Grundzüge der Wirtschaftssoziologie positiv absolviert haben.

max. 50 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 10.10. 16:00 - 17:30 Hörsaal 8
Tuesday 21.10. 18:00 - 19:30 Hörsaal 4
Tuesday 28.10. 18:00 - 19:30 Hörsaal 4
Friday 07.11. 16:30 - 18:00 Hörsaal 4
Tuesday 11.11. 18:00 - 19:30 Hörsaal 4
Tuesday 18.11. 18:00 - 19:30 Hörsaal 4
Tuesday 25.11. 18:00 - 19:30 Hörsaal 4
Tuesday 02.12. 18:00 - 19:30 Hörsaal 4
Tuesday 09.12. 18:00 - 19:30 Hörsaal 4
Tuesday 16.12. 18:00 - 19:30 Hörsaal 4
Tuesday 13.01. 18:00 - 19:30 Hörsaal 4
Wednesday 21.01. 19:00 - 20:30 Hörsaal 4
Tuesday 27.01. 18:00 - 19:30 Hörsaal 4

Group 2

TERMIN VORBESPRECHUNG!

Die Vorbesprechung findet am Fr. 10.10.2008 im Hörsaal 9 BWZ 3.OG von 10:00-11:30 statt.

Bitte beachten Sie, dass mit Ausnahme der Vorbesprechung am 10.10.2008 10:00-11:30 Uhr, welche im Hörsaal 9 stattfindet, alle anderen Lehrveranstaltungseinheiten jeweils immer am Dienstag von 12:00-13:30 Uhr im Hörsaal 8 stattfinden.

Weitere Informationen zum Ablauf der Lehrveranstaltung finden Sie auch unter: http://homepage.univie.ac.at/Bernd.Brandl/UebersichtES0809Tag.pdf

Anwesenheit in der ersten Einheit erforderlich.

Die positive Absolvierung des EK Empirische Sozialforschung ist Voraussetzung für die Teilnahme.
Studierende, die eine Bakkalaureatsarbeit schreiben wollen, müssen zusätzlich den EK Grundzüge der Wirtschaftssoziologie positiv absolviert haben.

max. 50 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 10.10. 10:00 - 11:30 Hörsaal 9
Tuesday 21.10. 12:00 - 13:30 Hörsaal 8
Tuesday 28.10. 12:00 - 13:30 Hörsaal 8
Friday 07.11. 12:00 - 13:30 Hörsaal 4
Tuesday 11.11. 12:00 - 13:30 Hörsaal 8
Tuesday 18.11. 12:00 - 13:30 Hörsaal 8
Tuesday 25.11. 12:00 - 13:30 Hörsaal 8
Tuesday 02.12. 12:00 - 13:30 Hörsaal 8
Tuesday 09.12. 12:00 - 13:30 Hörsaal 8
Tuesday 16.12. 12:00 - 13:30 Hörsaal 8
Tuesday 13.01. 12:00 - 13:30 Hörsaal 8
Wednesday 21.01. 09:00 - 10:30 Hörsaal 8
Tuesday 27.01. 12:00 - 13:30 Hörsaal 8

Information

Aims, contents and method of the course

Die Lehrveranstaltung vermittelt Inhalte über die Bildung von Forschungsfragen und Hypothesen. Diesbezüglich ist Inhalt auch die Operationalisierung als auch die Konzeption des Forschungsprozesses und des Forschungsablaufs. Ziel ist es auch unterschiedliche Methoden (insbesondere qualitative und quantitative) und deren Charakteristika kennen zu lernen. Methodische Schwerpunkte werden auch auf die experimentelle Sozialforschung gelegt.

Leistungskontrolle: Laufende (aktive) Mitarbeit während der gesamten Lehrveranstaltung durch Beantwortung kleinerer Fragen und durch Teilnahme an Diskussionen; Aktive Beteiligung bei der Konzipierung des Forschungsablaufes im Zusammenhang der Erstellung eines gemeinsamen Forschungsprojektes; Präsentation (schriftlich und verbal) der eignen Gruppenergebnisse; kleine Klausur.

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Ziel der Lehrveranstaltung ist zu einem besseren Verständnis von Forschungsergebnissen zu gelangen mit welchen man im Berufsleben konfrontiert wird. Nach der Lehrveranstaltung sollen die Studierenden sowohl wissen wie Forschungsergebnisse entstanden sind und wie diese präsentiert werden.

Examination topics

Mitarbeit und Diskussion während der gesamten Lehrveranstaltung; Durchführung und gemeinsame Konzipierung eines kleinen Forschungsprojektes; Präsentation der eigenen Ergebnisse und Reflexion in einem kleinen Forschungsbericht.

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Tu 08.09.2020 00:14