Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

040577 VK KFK IndM/MAR/ORPE: Sociology of Organisations (2011W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Continuous assessment of course work

Anwesenheit in der ersten Einheit ist erforderlich. Die positive Absolvierung des EK Organisations- und Betriebssoziologie ist Voraussetzung für die Teilnahme.

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 50 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 05.10. 13:00 - 14:00 Hörsaal 4
Wednesday 12.10. 13:00 - 14:30 Hörsaal 4
Wednesday 12.10. 14:30 - 16:30 Seminarraum 3
Wednesday 09.11. 13:00 - 17:30 Seminarraum 3
Wednesday 30.11. 13:00 - 14:30 Hörsaal 4
Wednesday 30.11. 14:30 - 17:30 Hörsaal 12
Wednesday 14.12. 13:00 - 14:30 Hörsaal 4
Wednesday 14.12. 14:30 - 17:30 Hörsaal 12
Wednesday 11.01. 13:00 - 14:30 Hörsaal 4
Wednesday 11.01. 14:30 - 17:30 Hörsaal 12

Information

Aims, contents and method of the course

Aufbauend auf dem Wissen aus dem EK Organisationssoziologie beschäftigt sich die Lehrveranstaltung mit dem Verhältnis von Geschlecht und Organisation aus soziologischer Sicht.

Assessment and permitted materials

Mitarbeit (setzt Vorbereitung auf die Einheiten und Anwesenheit voraus) (Gewicht 40%),
Erstellung und fristgerechte Abgabe von schriftlichen Zusammenfassungen und Kommentaren zur Literatur (Gewicht 40%),
ein Referat zur Literatur (Gewicht 20%)

Minimum requirements and assessment criteria

Ziele der Lehrveranstaltung sind:
(1) Erarbeitung von konzeptionellem und analytischen Wissen zum vertieften Verständnis von Geschlecht in Organisationen und damit von Organisationen allgemein,
(2) Einübung in grundlegende Techniken wissenschaftlichen Arbeitens hinsichtlich Literaturbearbeitung sowie Vermittlung von Gelesenem bzw. Erarbeitetem.

Examination topics

Vor den Einheiten bereiten sich die TeilnehmerInnen durch Lektüre und Bearbeitung von Texten vor, dadurch kommt es zur Erschließung zentraler Inhalte. Das erarbeitete Wissen wird an andere in Form eines Referats vermittelt. Mittels Diskussion und Arbeitsaufgaben in Kleingruppen wird das erworbene Wissen vertieft.

Reading list

Wird in der ersten Einheit bekannt gegeben.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:29