Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

040601 VO Tax Law (2019W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 07.10. 11:30 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Monday 14.10. 11:30 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Monday 21.10. 11:30 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Monday 18.11. 09:45 - 13:00 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 26.11. 09:45 - 13:00 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Monday 02.12. 11:30 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Monday 09.12. 11:30 - 14:45 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 17.12. 09:45 - 13:00 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Ziel ist das Erlernen wesentlicher Inhalte, Methoden und Anwendungsbereiche des Steuerrechts. Die Studierenden erkennen die Bedeutung des Steuerrechts für die Wirtschaft und verstehen dessen Vernetzung mit den anderen Rechtsdisziplinen. Durch die Vermittlung grundlegender Kenntnisse des Steuerrechts sollen die Studierenden in der Lage sein, sowohl unternehmerische als auch nicht-unternehmerische Sachverhalte auf ihre ertrag-, umsatz- und verkehrssteuerrechtlichen Konsequenzen hin überprüfen zu können. Dies beinhaltet:
• Grundsätze steuerlicher Gewinnermittlung, Einkünfteermittlung und Einkommensbesteuerung,
• die Besteuerung unterschiedlicher Rechtsformen (Personengesellschaften, Körperschaften),
• Besonderheiten bei der Besteuerung von verbundenen Unternehmen,
• die Umsatzsteuerpflicht des Unternehmers,
• die Systematik der Rechtsverkehrsteuern,
• Besonderheiten bei der Besteuerung von grenzüberschreitenden Aktivitäten sowie
• die europarechtlichen Rahmenbedingungen des Steuerrechts und
• die Möglichkeiten der Rechtsdurchsetzung.
Die Inhalte werden von der Vortragenden auf Basis der einschlägigen Rechtsvorschriften und anhand von praxisnahen Fallstudien, wie sie auch Teil der schriftlichen Prüfung sind, vermittelt. Von den Studierenden wird erwartet, dass sie sich auf die Lehrveranstaltung vorbereiten.

Assessment and permitted materials

NEUER ONLINEMODUS: Die Leistungskontrolle/Beurteilung erfolgt aufgrund einer schriftlichen online Prüfung. Diese wird in deutscher Sprache abgehalten und dauert 60 Minuten. Anders als sonst wird die Prüfung aus der VO Steuerrecht dieses Semester daher ausschließlich aus offenen Fragen in Form von Fällen bestehen. Diese Fälle haben Sie ausführlich und unter Verweis auf die gesetzlichen Bestimmungen zu lösen. Die Prüfungsfälle (3 bis 4 Fälle) selbst werden sich in Art und Ausgestaltung an den offenen Fragen der Musterklausuren orientieren, die in Moodle, zur Verfügung gestellt wurden. Ihre Antworten sollte sich hinsichtlich des Aufbaus und der Ausführlichkeit ebenso an den zur Verfügung gestellten Musterlösungen orientieren. Die Prüfung am 4.5.2020 beginnt um 8.00 Uhr. Die Prüfungsdauer beträgt aufgrund der besonderen Umstände und der adaptierten Prüfungsform jeweils 60 Minuten. Danach steht Ihnen noch ein Zeitfenster von 10 Minuten zur Verfügung um den Prüfungsbogen als PDF in Moodle hochzuladen.

Zum technischen Ablauf der Prüfung:
Sie laden sich zu Beginn der Prüfung (als Word-Dokument) auf Ihren eigenen Computer herunter und bearbeiten die Fälle wie bei einer „klassischen“ schriftlichen Prüfung im Hörsaal. Sie haben für die Bearbeitung der Fälle 60 Minuten zur Verfügung. Danach laden Sie den (ausgefüllten) Prüfungsbogen in einem PDF (!) wieder in Moodle (Aktivität Aufgabe) hoch. Dafür stehen Ihnen weitere 10 Minuten zur Verfügung.
Wird die Prüfung abgebrochen oder nicht innerhalb des vorgegebenen Zeitraums auf Moodle hochgeladen, müssen wir die Prüfung mit „nicht genügend“ beurteilen. Sollte es während der Prüfung technische Probleme geben, melden Sie sich bitte sofort an die Prüfungsaufsicht. Eine nachträgliche Meldung nach Ablauf der Prüfungsdauer einschließlich des Zeitrahmens für die Abgabe kann von uns nicht mehr berücksichtigt werden.
Während der Prüfung wird dafür und für Fragen zur Prüfung eine fachkundige Prüfungsaufsicht digital und telefonisch für Sie erreichbar sein. Die Details dazu werden am Prüfungsbogen angegeben sein.
Auch wenn die digitale schriftliche Prüfung als Open Book Exam konzipiert ist, haben Sie die Prüfung selbständig ohne Hilfe dritter Personen zu schreiben. Die abgegebenen Prüfungen werden nicht nur einer Plagiatsprüfung unterzogen, sondern auch auf sonstige Auffälligkeiten, die auf eine Erschleichung der Prüfungsleistung durch Schummeln hindeuten, untersucht. Sollte die Prüfung nicht selbständig geschrieben worden sein, wird dieser Vorfall von uns dokumentiert, die Prüfung wird nicht beurteilt und mit einem X im Sammelzeugnis dokumentiert. Weiters wird die Studienprogrammleitung verständigt. Darüber hinaus behalten wir uns das Recht vor, innerhalb der Beurteilungsfrist von 4 Wochen auch mündliche Nachfragen zum Stoffgebiet vorzunehmen.
Und zum Schluss noch der altbekannte Hinweis: Sollten Sie zur Prüfung angemeldet sein, aber dennoch nicht antreten, werden Sie für den nächsten Antritt (im Juni) gesperrt.

Minimum requirements and assessment criteria

Insgesamt können bei der Prüfung 60 Punkte erreicht werden; ab 51% (= 31 Punkte) ist die Prüfung positiv absolviert.

Notenschlüssel:
ab 31 Punkte: genügend (4)
ab 39 Punkte: befriedigend (3)
ab 47 Punkte: gut (2)
ab 55 Punkte: sehr gut (1)

Examination topics

Inhalte der Fallstudien, der PPT-Folien sowie des Lehrbuchs Doralt, Steuerrecht 2018/19 (20. Auflage 2018).

Reading list

Aktuelle Auflage des Kodex Steuergesetze (zumindest 63. Auflage, Linde, Stand 1.9.2018).
Doralt, Steuerrecht 2018/19, 20. Auflage (2018, ISBN 978-3-214-01994-5).
Zur Vertiefung und Ergänzung: Doralt/Ruppe/Mayr/Kirchmayr-Schliesselberger (Hrsg) Grundriss des Österreichischen Steuerrechts Band I, 12. Auflage (2019; ISBN: 978-3-214-05430-4) und Doralt/Ruppe/Ehrke-Rabel (Hrsg) Grundriss des Österreichischen Steuerrechts Band II, 8. Auflage (2019; ISBN 978-3-214-05431-1).
Beispielsfälle (werden zu Beginn der relevanten Vorlesungseinheiten zur Verfügung gestellt).

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:19