Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

040703 UK KFK HCM/ITM: ITM in Health Care (2008S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Continuous assessment of course work

Freitag, 07.03.2008, 9.00 - 13.00 Uhr, HS7
Freitag, 14.03.2008, 9.00 - 13.00 Uhr, HS7
Freitag, 04.04.2008, 9.00 - 13.00 Uhr, HS7
Freitag, 11.04.2008, 9.00 - 13.00 Uhr, HS7
Freitag, 25.04.2008, 9.00 - 13.00 Uhr, HS7
Freitag, 16.05.2008, 9.00 - 13.00 Uhr, HS7
Freitag, 20.06.2008, 9.00 - 11.00 Uhr, HS7

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 50 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 07.03. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Friday 14.03. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Friday 04.04. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Friday 11.04. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Friday 18.04. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Friday 25.04. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Friday 02.05. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Friday 09.05. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Friday 16.05. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Friday 23.05. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Friday 30.05. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Friday 06.06. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Friday 13.06. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Friday 20.06. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Friday 27.06. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7

Information

Aims, contents and method of the course

Das Modul beschäftigt sich mit der Bewertung und dem Management von Gesundheitstechnologien. Im Mittelpunkt dieses Universitätskurses steht das strategische Management von Gesundheitstechnologien. Zu Gesundheitstechnologien werden die folgenden Bereiche gezählt: (1) medizinische Geräte und Systeme, (2) Medikamente, (3) Informations- und Kommunikationstechnologien, (4) Einwegmaterialien, (5) medizinische und chirurgische Prozeduren und Dienstleistungen, (6) Strategien hinsichtlich Technologien, (7) administrative Regeln, Prozeduren und Einsatz von Technologien und (8) technologische Ausbildung und technologisches Training. Beim strategischen Management von Gesundheitstechnologien wird auf die strategische Früherkennung und Analyse, die strategische Planung, die Implementierung und die strategischen Kontrollaktivitäten von Gesundheitstechnologien eingegangen. Ein besonderes Augenmerk wird hierbei auf die ökonomische Bewertung von Gesundheitstechnologien als Instrument der strategischen Planung und Kontrolle gelegt. Als quantitative Methoden dienen hierbei etwa die Nutzwertanalyse, die Kosten-Wirksamkeits-Analyse und die Kosten-Nutzen-Analyse, welche oftmals in Operations Research Modellen wie beispielsweise Optimierungs- und Simulationsmodellen eingebettet sind.
Aufbau
Das Modul "Innovations- und Technologiemanagement im Gesundheitswesen" baut sich wie folgt auf:
" UK (2std.) "Innovations- und Technologiemanagement im Gesundheitswesen" (2 SSt)
" SE (2std.) "OR im Gesundheitswesen" (2 SSt)
Das Modul ist u.a. in der (KFK) "Innovations- und Technologiemanagement" im Rahmen des neuen Studienplans für IBW wählbar (jenes Modul, das aus einer Liste von BWL- bzw. Nicht-BWL-Modulen gewählt werden kann).

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:29