Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

040712 UK Business Law (2021S)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Continuous assessment of course work
REMOTE

Summary

1 Ivanisevic , Moodle
2 Grundei , Moodle
3 Secklehner , Moodle
4 Edelsbrunner , Moodle

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).
Registration information is available for each group.

Groups

Group 1

Diese Lehrveranstaltung ist strikt für Studierende der SPL 4 kontingentiert.
Anmeldung über U:SPACE nur während der Anmeldezeiten.
Studierende der Warteliste können nur nach Maßgabe freier Plätze in den Kurs aufgenommen werden. Nachanmeldungen sind ausnahmslos nicht möglich.
Informationen zum Kurs finden Sie auch unter https://privatrecht.univie.ac.at/studium-und-lehre/recht-in-den-bachelorstudien-bw-und-ibw/modul-recht/unternehmensrecht/

max. 50 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Lehrveranstaltung findet digital synchron statt. Zu den angegebenen Terminen werden über Moodle Videokonferenzen stattfinden, in denen der Stoff der Lehrveranstaltung vom Lehrenden gemeinsam mit den Studierenden erarbeitet wird.
Bei den Einheiten besteht Anwesenheitspflicht (siehe unten "Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab").

Zur Kontrolle der Mitarbeit finden sechs Multiple-Choice Tests auf Moodle statt. Diese sind jeweils 24 Stunden vor einer Einheit verfügbar. Es kann jeweils ein Versuch absolviert werden, für diesen steht jeweils eine Stunde zur Verfügung. Pro Test kann ein Mitarbeitspunkt erlangt werden (Voraussetzung: mehr als 50% der Fragen korrekt beantwortet). Maximal können in dem Kurs vier Mitarbeitspunkte erlangt werden.

Die zwei Klausuren am Ende der Lehrveranstaltung finden soweit möglich in Präsenz statt.
Sollten Präsenzklausuren nicht möglich sein, finden die Klausuren digital auf Moodle statt. Der geänderte Prüfungsmodus wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Wednesday 05.05. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 12.05. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 19.05. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 26.05. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 02.06. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 09.06. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 16.06. 18:30 - 20:00 Digital
Tuesday 22.06. 18:30 - 20:00 Digital

Aims, contents and method of the course

Allgemeines Unternehmensrecht, unternehmensbezogene Geschäfte, Konsumentenschutzrecht, UN-Kaufrecht.

Der Stoff wird mittels Vortrag der Lehrveranstaltungsleiter und insbesondere mit Hilfe von praxisbezogenen Fällen aufgearbeitet. Eine Mitarbeit der Studierenden im Kurs ist erwünscht, es können durch Multiple-Choice Tests auf Moodle Mitarbeitspunkte gesammelt werden. Zur Kontrolle der Mitarbeit finden sechs Multiple-Choice Tests auf Moodle statt. Diese sind jeweils 24 Stunden vor einer Einheit verfügbar. Es kann jeweils ein Versuch absolviert werden, für diesen steht jeweils eine Stunde zur Verfügung. Pro Test kann ein Mitarbeitspunkt erlangt werden (Voraussetzung: mehr als 50% der Fragen korrekt beantwortet). Maximal können in dem Kurs vier Mitarbeitspunkte erlangt werden.

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern soll die Herangehensweise an Sachverhalte des alltäglichen Wirtschaftslebens vermittelt werden.

Assessment and permitted materials

Die Leistungskontrolle erfolgt aufgrund von Multiple-Choice Tests auf Moodle (10% = 4 Punkte) sowie zweier Klausuren (je 45% = je 18 Punkte, Dauer je Klausur: 45 Minuten) in deutscher Sprache am Ende des Kurses. Ab 21 Punkte ist der Kurs positiv absolviert.
Zur Kontrolle der Mitarbeit finden sechs Multiple-Choice Tests auf Moodle statt. Diese sind jeweils 24 Stunden vor einer Einheit verfügbar. Es kann jeweils ein Versuch absolviert werden, für diesen steht jeweils eine Stunde zur Verfügung. Pro Test kann ein Mitarbeitspunkt erlangt werden (Voraussetzung: mehr als 50% der Fragen korrekt beantwortet). Maximal können in dem Kurs vier Mitarbeitspunkte erlangt werden.
Die Verwendung von unkommentierten Gesetzesausgaben und nicht elektronischen Wörterbüchern ist bei der Prüfung erlaubt (Post-Its: nur unbeschriftet zulässig - weder Zahlen noch Überschriften; verschiedene Farben, Größen sind zulässig.). Weitere Informationen zu den erlaubten Hilfsmitteln bei den Klausuren finden Sie unter http://privatrecht.univie.ac.at/

Minimum requirements and assessment criteria

Grundsätzlich besteht durchgehende Anwesenheitspflicht, aus einem wichtigen Grund können Studierende für insgesamt eine Einheit von der Anwesenheitspflicht entbunden werden. In der 1. Einheit besteht ausnahmslos Anwesenheitspflicht. Nicht erschienene Studierende werden vom Kurs abgemeldet, es sei denn, für ihr Fehlen liegt ein wichtiger belegbarer Grund vor (Entschuldigung und Nachweis vor der 1. Einheit an Frau Mag. Ivanisevic, viktoria.ivanisevic@univie.ac.at).
Die Beurteilung erfolgt aufgrund von Multiple-Choice Tests auf Moodle (10% = 4 Punkte) sowie zweier Klausuren (je 45% = je 18 Punkte, Dauer je Klausur: 45 Minuten) in deutscher Sprache am Ende des Kurses. Ab 21 Punkte ist der Kurs positiv absolviert. Notenschlüssel: ab 21 Punkte - genügend, ab 26 Punkte - befriedigend, ab 31 Punkte - gut, ab 36 Punkte - sehr gut.

Group 2

Diese Lehrveranstaltung ist strikt für Studierende der SPL 4 kontingentiert.
Anmeldung über U:SPACE nur während der Anmeldezeiten.
Studierende der Warteliste können nur nach Maßgabe freier Plätze in den Kurs aufgenommen werden. Nachanmeldungen sind ausnahmslos nicht möglich.
Informationen zum Kurs finden Sie auch unter https://privatrecht.univie.ac.at/studium-und-lehre/recht-in-den-bachelorstudien-bw-und-ibw/modul-recht/unternehmensrecht/

max. 50 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Lehrveranstaltung findet digital synchron statt. Zu den angegebenen Terminen werden über Moodle Videokonferenzen stattfinden, in denen der Stoff der Lehrveranstaltung vom Lehrenden gemeinsam mit den Studierenden erarbeitet wird.
Bei den Einheiten besteht Anwesenheitspflicht (siehe unten "Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab").
Zur Kontrolle der Mitarbeit finden sechs Multiple-Choice Tests auf Moodle statt. Diese sind jeweils 24 Stunden vor einer Einheit verfügbar. Es kann jeweils ein Versuch absolviert werden, für diesen steht jeweils eine Stunde zur Verfügung. Pro Test kann ein Mitarbeitspunkt erlangt werden (Voraussetzung: mehr als 50% der Fragen korrekt beantwortet). Maximal können in dem Kurs vier Mitarbeitspunkte erlangt werden.
Die zwei Klausuren am Ende der Lehrveranstaltung finden soweit möglich in Präsenz statt.
Sollten Präsenzklausuren nicht möglich sein, finden die Klausuren digital auf Moodle statt. Der geänderte Prüfungsmodus wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Thursday 22.04. 13:15 - 14:45 Digital
Thursday 29.04. 13:15 - 14:45 Digital
Thursday 06.05. 13:15 - 14:45 Digital
Thursday 20.05. 13:15 - 14:45 Digital
Thursday 27.05. 13:15 - 14:45 Digital
Thursday 10.06. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 16.06. 18:30 - 20:00 Digital
Tuesday 22.06. 18:30 - 20:00 Digital

Aims, contents and method of the course

Allgemeines Unternehmensrecht, unternehmensbezogene Geschäfte, Konsumentenschutzrecht, UN-Kaufrecht.
Der Stoff wird mittels Vortrag der Lehrveranstaltungsleiter und insbesondere mit Hilfe von praxisbezogenen Fällen aufgearbeitet. Eine Mitarbeit der Studierenden im Kurs ist erwünscht, es können durch Multiple-Choice Tests auf Moodle Mitarbeitspunkte gesammelt werden. Zur Kontrolle der Mitarbeit finden sechs Multiple-Choice Tests auf Moodle statt. Diese sind jeweils 24 Stunden vor einer Einheit verfügbar. Es kann jeweils ein Versuch absolviert werden, für diesen steht jeweils eine Stunde zur Verfügung. Pro Test kann ein Mitarbeitspunkt erlangt werden (Voraussetzung: mehr als 50% der Fragen korrekt beantwortet). Maximal können in dem Kurs vier Mitarbeitspunkte erlangt werden.
Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern soll die Herangehensweise an Sachverhalte des alltäglichen Wirtschaftslebens vermittelt werden.

Assessment and permitted materials

Die Leistungskontrolle erfolgt aufgrund von Multiple-Choice Tests auf Moodle (10% = 4 Punkte) sowie zweier Klausuren (je 45% = je 18 Punkte, Dauer je Klausur: 45 Minuten) in deutscher Sprache am Ende des Kurses. Ab 21 Punkte ist der Kurs positiv absolviert.
Zur Kontrolle der Mitarbeit finden sechs Multiple-Choice Tests auf Moodle statt. Diese sind jeweils 24 Stunden vor einer Einheit verfügbar. Es kann jeweils ein Versuch absolviert werden, für diesen steht jeweils eine Stunde zur Verfügung. Pro Test kann ein Mitarbeitspunkt erlangt werden (Voraussetzung: mehr als 50% der Fragen korrekt beantwortet). Maximal können in dem Kurs vier Mitarbeitspunkte erlangt werden.
Die Verwendung von unkommentierten Gesetzesausgaben und nicht elektronischen Wörterbüchern ist bei der Prüfung erlaubt (Post-Its: nur unbeschriftet zulässig - weder Zahlen noch Überschriften; verschiedene Farben, Größen sind zulässig.). Weitere Informationen zu den erlaubten Hilfsmitteln bei den Klausuren finden Sie unter http://privatrecht.univie.ac.at/

Minimum requirements and assessment criteria

Grundsätzlich besteht durchgehende Anwesenheitspflicht, aus einem wichtigen Grund können Studierende für insgesamt eine Einheit von der Anwesenheitspflicht entbunden werden. In der 1. Einheit besteht ausnahmslos Anwesenheitspflicht. Nicht erschienene Studierende werden vom Kurs abgemeldet, es sei denn, für ihr Fehlen liegt ein wichtiger belegbarer Grund vor (Entschuldigung und Nachweis vor der 1. Einheit an Herrn Mag. Grundei, gregor.grundei@univie.ac.at).
Die Beurteilung erfolgt aufgrund von Multiple-Choice Tests auf Moodle (10% = 4 Punkte) sowie zweier Klausuren (je 45% = je 18 Punkte, Dauer je Klausur: 45 Minuten) in deutscher Sprache am Ende des Kurses. Ab 21 Punkte ist der Kurs positiv absolviert. Notenschlüssel: ab 21 Punkte - genügend, ab 26 Punkte - befriedigend, ab 31 Punkte - gut, ab 36 Punkte - sehr gut.

Group 3

Diese Lehrveranstaltung ist strikt für Studierende der SPL 4 kontingentiert.
Anmeldung über U:SPACE nur während der Anmeldezeiten.
Studierende der Warteliste können nur nach Maßgabe freier Plätze in den Kurs aufgenommen werden. Nachanmeldungen sind ausnahmslos nicht möglich.
Informationen zum Kurs finden Sie auch unter https://privatrecht.univie.ac.at/studium-und-lehre/recht-in-den-bachelorstudien-bw-und-ibw/modul-recht/unternehmensrecht/

max. 50 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Lehrveranstaltung findet digital synchron statt. Zu den angegebenen Terminen werden über Moodle Videokonferenzen stattfinden, in denen der Stoff der Lehrveranstaltung vom Lehrenden gemeinsam mit den Studierenden erarbeitet wird.
Bei den Einheiten besteht Anwesenheitspflicht (siehe unten "Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab").

Zur Kontrolle der Mitarbeit finden sechs Multiple-Choice Tests auf Moodle statt. Diese sind jeweils 24 Stunden vor einer Einheit verfügbar. Es kann jeweils ein Versuch absolviert werden, für diesen steht jeweils eine Stunde zur Verfügung. Pro Test kann ein Mitarbeitspunkt erlangt werden (Voraussetzung: mehr als 50% der Fragen korrekt beantwortet). Maximal können in dem Kurs vier Mitarbeitspunkte erlangt werden.

Die zwei Klausuren am Ende der Lehrveranstaltung finden soweit möglich in Präsenz statt.
Sollten Präsenzklausuren nicht möglich sein, finden die Klausuren digital auf Moodle statt. Der geänderte Prüfungsmodus wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Tuesday 27.04. 11:30 - 13:00 Digital
Tuesday 04.05. 11:30 - 13:00 Digital
Tuesday 11.05. 11:30 - 13:00 Digital
Tuesday 18.05. 11:30 - 13:00 Digital
Tuesday 01.06. 11:30 - 13:00 Digital
Tuesday 08.06. 11:30 - 13:00 Digital
Wednesday 16.06. 18:30 - 20:00 Digital
Tuesday 22.06. 18:30 - 20:00 Digital

Aims, contents and method of the course

Allgemeines Unternehmensrecht, unternehmensbezogene Geschäfte, Konsumentenschutzrecht, UN-Kaufrecht.

Der Stoff wird mittels Vortrag der Lehrveranstaltungsleiter und insbesondere mit Hilfe von praxisbezogenen Fällen aufgearbeitet. Eine Mitarbeit der Studierenden im Kurs ist erwünscht, es können durch Multiple-Choice Tests auf Moodle Mitarbeitspunkte gesammelt werden. Zur Kontrolle der Mitarbeit finden sechs Multiple-Choice Tests auf Moodle statt. Diese sind jeweils 24 Stunden vor einer Einheit verfügbar. Es kann jeweils ein Versuch absolviert werden, für diesen steht jeweils eine Stunde zur Verfügung. Pro Test kann ein Mitarbeitspunkt erlangt werden (Voraussetzung: mehr als 50% der Fragen korrekt beantwortet). Maximal können in dem Kurs vier Mitarbeitspunkte erlangt werden.

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern soll die Herangehensweise an Sachverhalte des alltäglichen Wirtschaftslebens vermittelt werden.

Assessment and permitted materials

Die Leistungskontrolle erfolgt aufgrund von Multiple-Choice Tests auf Moodle (10% = 4 Punkte) sowie zweier Klausuren (je 45% = je 18 Punkte, Dauer je Klausur: 45 Minuten) in deutscher Sprache am Ende des Kurses. Ab 51% (= 21 Punkte) ist der Kurs positiv absolviert.
Zur Kontrolle der Mitarbeit finden sechs Multiple-Choice Tests auf Moodle statt. Diese sind jeweils 24 Stunden vor einer Einheit verfügbar. Es kann jeweils ein Versuch absolviert werden, für diesen steht jeweils eine Stunde zur Verfügung. Pro Test kann ein Mitarbeitspunkt erlangt werden (Voraussetzung: mehr als 50% der Fragen korrekt beantwortet). Maximal können in dem Kurs vier Mitarbeitspunkte erlangt werden.
Die Verwendung von unkommentierten Gesetzesausgaben und nicht elektronischen Wörterbüchern ist bei der Prüfung erlaubt (Post-Its: nur unbeschriftet zulässig - weder Zahlen noch Überschriften; verschiedene Farben, Größen sind zulässig). Weitere Informationen zu den erlaubten Hilfsmitteln bei den Klausuren finden Sie unter https://privatrecht.univie.ac.at/service-news/schummeln/

Minimum requirements and assessment criteria

Grundsätzlich besteht durchgehende Anwesenheitspflicht, aus einem wichtigen Grund können Studierende für insgesamt eine Einheit von der Anwesenheitspflicht entbunden werden. In der 1. Einheit besteht ausnahmslos Anwesenheitspflicht. Nicht erschienene Studierende werden vom Kurs abgemeldet, es sei denn, für ihr Fehlen liegt ein wichtiger belegbarer Grund vor (Entschuldigung und Nachweis vor der 1. Einheit an Herrn Mag. Secklehner, jakob.secklehner@univie.ac.at).
Die Beurteilung erfolgt aufgrund von Multiple-Choice Tests auf Moodle (10% = 4 Punkte) sowie zweier Klausuren (je 45% = je 18 Punkte, Dauer je Klausur: 45 Minuten) in deutscher Sprache am Ende des Kurses. Ab 51% (= 21 Punkte) ist der Kurs positiv absolviert. Notenschlüssel: ab 21 Punkte - genügend, ab 26 Punkte - befriedigend, ab 31 Punkte - gut, ab 36 Punkte - sehr gut.

Group 4

Diese Lehrveranstaltung ist strikt für Studierende der SPL 4 kontingentiert.
Anmeldung über U:SPACE nur während der Anmeldezeiten.
Studierende der Warteliste können nur nach Maßgabe freier Plätze in den Kurs aufgenommen werden. Nachanmeldungen sind ausnahmslos nicht möglich.
Informationen zum Kurs finden Sie auch unter https://privatrecht.univie.ac.at/studium-und-lehre/recht-in-den-bachelorstudien-bw-und-ibw/modul-recht/unternehmensrecht/

max. 50 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Lehrveranstaltung findet digital synchron statt. Zu den angegebenen Terminen werden über Moodle Videokonferenzen stattfinden, in denen der Stoff der Lehrveranstaltung vom Lehrenden gemeinsam mit den Studierenden erarbeitet wird.
Bei den Einheiten besteht Anwesenheitspflicht (siehe unten "Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab").
Zur Kontrolle der Mitarbeit finden sechs Multiple-Choice Tests auf Moodle statt. Diese sind jeweils 24 Stunden vor einer Einheit verfügbar. Es kann jeweils ein Versuch absolviert werden, für diesen steht jeweils eine Stunde zur Verfügung. Pro Test kann ein Mitarbeitspunkt erlangt werden (Voraussetzung: mehr als 50% der Fragen korrekt beantwortet). Maximal können in dem Kurs vier Mitarbeitspunkte erlangt werden.
Die zwei Klausuren am Ende der Lehrveranstaltung finden soweit möglich in Präsenz statt.
Sollten Präsenzklausuren nicht möglich sein, finden die Klausuren digital auf Moodle statt. Der geänderte Prüfungsmodus wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Friday 30.04. 13:15 - 14:45 Digital
Friday 07.05. 13:15 - 14:45 Digital
Friday 14.05. 13:15 - 14:45 Digital
Friday 21.05. 13:15 - 14:45 Digital
Friday 28.05. 13:15 - 14:45 Digital
Friday 11.06. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 16.06. 18:30 - 20:00 Digital
Tuesday 22.06. 18:30 - 20:00 Digital

Aims, contents and method of the course

Allgemeines Unternehmensrecht, unternehmensbezogene Geschäfte, Konsumentenschutzrecht, UN-Kaufrecht.
Der Stoff wird mittels Vortrag der Lehrveranstaltungsleiter und insbesondere mit Hilfe von praxisbezogenen Fällen aufgearbeitet. Eine Mitarbeit der Studierenden im Kurs ist erwünscht, es können durch Multiple-Choice Tests auf Moodle Mitarbeitspunkte gesammelt werden. Zur Kontrolle der Mitarbeit finden sechs Multiple-Choice Tests auf Moodle statt. Diese sind jeweils 24 Stunden vor einer Einheit verfügbar. Es kann jeweils ein Versuch absolviert werden, für diesen steht jeweils eine Stunde zur Verfügung. Pro Test kann ein Mitarbeitspunkt erlangt werden (Voraussetzung: mehr als 50% der Fragen korrekt beantwortet). Maximal können in dem Kurs vier Mitarbeitspunkte erlangt werden.
Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern soll die Herangehensweise an Sachverhalte des alltäglichen Wirtschaftslebens vermittelt werden.

Minimum requirements and assessment criteria

Grundsätzlich besteht durchgehende Anwesenheitspflicht, aus einem wichtigen Grund können Studierende für insgesamt eine Einheit von der Anwesenheitspflicht entbunden werden. In der 1. Einheit besteht ausnahmslos Anwesenheitspflicht. Nicht erschienene Studierende werden vom Kurs abgemeldet, es sei denn, für ihr Fehlen liegt ein wichtiger belegbarer Grund vor (Entschuldigung und Nachweis vor der 1. Einheit an Herrn Mag. Edelsbrunner, markus.edelsbrunner@univie.ac.at).
Die Beurteilung erfolgt aufgrund von Multiple-Choice Tests auf Moodle (10% = 4 Punkte) sowie zweier Klausuren (je 45% = je 18 Punkte, Dauer je Klausur: 45 Minuten) in deutscher Sprache am Ende des Kurses. Ab 21 Punkte ist der Kurs positiv absolviert. Notenschlüssel: ab 21 Punkte - genügend, ab 26 Punkte - befriedigend, ab 31 Punkte - gut, ab 36 Punkte - sehr gut.

Information

Examination topics

Schummer, Allgemeines Unternehmensrecht (LexisNexis, Orac-Rechtsskripten in der jeweils aktuellen Auflage);
Auer, Unternehmensbezogene Geschäfte (LexisNexis, Orac-Rechtsskripten in der jeweils aktuellen Auflage);
Donath, Verbraucherrecht (LexisNexis, Orac-Rechtsskripten in der jeweils aktuellen Auflage);
UN-Kaufrecht (diese Unterlage wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Kurses über Moodle bereitgestellt).

Reading list

Schummer, Allgemeines Unternehmensrecht (LexisNexis, Orac-Rechtsskripten in der jeweils aktuellen Auflage);
Auer, Unternehmensbezogene Geschäfte (LexisNexis, Orac-Rechtsskripten in der jeweils aktuellen Auflage);
Donath, Verbraucherrecht (LexisNexis, Orac-Rechtsskripten in der jeweils aktuellen Auflage).
Die Unterlage zum UN-Kaufrecht wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Kurses über Moodle bereitgestellt.
Kodex Bürgerliches Recht, in der jeweils aktuellen Auflage!
Kodex Unternehmensrecht, in der jeweils aktuellen Auflage!

Association in the course directory

Last modified: Th 24.06.2021 15:31