Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

040764 UK Private Law Enforcement (2019W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 50 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 07.10. 08:00 - 11:15 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Monday 14.10. 08:00 - 11:15 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Monday 21.10. 08:00 - 11:15 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Monday 04.11. 08:00 - 11:15 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Monday 11.11. 08:00 - 11:15 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Monday 18.11. 08:00 - 11:15 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Monday 25.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal 14 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Monday 02.12. 08:00 - 09:30 Hörsaal 14 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Inhalt:
Struktur und Ablauf des gerichtlichen Zivilprozesses sowie von Gerichtsverhandlungen im Allgemeinen;
Möglichkeiten außergerichtlicher Rechtsverfolgung, etwa vor privaten Schiedsgerichten; internationale Schiedsgerichtsbarkeit; Schiedsklauseln;
Zuständigkeitsordnung der Zivilgerichte; internationale Zuständigkeit; Handelsgerichtsbarkeit;
Rechtsmittel gegen Entscheidungen der Gerichte; Beweisverfahren und Beweislastverteilung;
Anwaltspflicht; Verfahrenshilfe; Prozesskosten;
Durchsetzung von Gerichtsurteilen; Exekutionsverfahren;

Ziele:
Praxisbezogenes Verständnis von Rechtsdurchsetzung.

Methoden:
Vortrag des Lehrveranstaltungsleiters, Mitarbeit der Studierenden im Kurs. Der Kurs wird sehr praxisbezogen anlegt sein und es werden auch Exkursionen eingeplant (v.a. Besuch von Gerichtsverhandlungen)

Assessment and permitted materials

2 Klausuren, eine davon positiv, Mitarbeit, Hausarbeiten (Urteilsentwürfe), allf. Referat. Unkommentierte Gesetzestexte und Wörterbücher (alle in nicht elektronischer Form) dürfen bei den Klausuren verwendet werden.

Minimum requirements and assessment criteria

In der 1. Einheit besteht ausnahmslos Anwesenheitspflicht. Nicht erschienene Studierende werden vom Kurs abgemeldet, es sei denn, für ihr Fehlen liegt ein wichtiger belegbarer Grund vor. (Entschuldigung und Nachweis vor der 1. Einheit an Herrn Dr. Schwarzenbacher: erich.schwarzenbacher@univie.ac.at)

Grundvoraussetzung für den positiven Abschluss: 2 Klausuren, eine davon positiv, Mitarbeit
Notenverbesserung durch: Hausarbeiten (Urteilsentwürfe), Referat

Examination topics

Wird in der ersten Einheit vom Lehrveranstaltungsleiter bekanntgegeben.

Reading list

Kodek/Mayr, Zivilprozessssrecht (2018) facultas.wuv
Deixler-Hübner/Klicka, Zivilverfahren (2017) Lexis Nexis
Ballon/Nunner-Krautgasser/Schneider, Einführung in das österr. Zivilprozessrecht - streitiges Verfahren (2018)
Neumayr, Zivilprozessrecht-Erkenntnisverfahren (2017), Orac-Rechtsskripten
Für das Exekutionsverfahren: Seiser, Exekutionsrecht (2018) Orac-Rechtsskripten

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:19