Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

050018 PS Basics of Scientific Writing (2010S)

Continuous assessment of course work

Summary

1 Derntl
2 Beran
3 Beran
4 Derntl

Registration/Deregistration

Groups

Group 1

Vorbesprechung am 03.03.2010 von 18:00-20:00 Uhr im HS 23 HG

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 03.03. 18:00 - 20:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Wednesday 17.03. 18:00 - 20:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Wednesday 24.03. 18:00 - 20:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Wednesday 09.06. 18:00 - 20:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Wednesday 16.06. 18:00 - 20:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)

Aims, contents and method of the course

Das Proseminar führt in die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens in der Informatik (inklusive wissenschaftliche Präsentationstechnik) ein. Behandelt werden unter anderem folgende Themen:
* Überblick über wissenschaftliches Arbeiten
* Literaturrecherche, Bibliotheken, Publikationsarten und deren Impact Factors
* Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit, Grundstruktur und Zitierregeln
* Publikationsprozess (Zeitschriften, Konferenzen, Vorträge)
* Wissenschaftlicher Vortrag, Präsentationstechnik

Minimum requirements and assessment criteria

Studierende können selbstständig Literatur recherchieren, eine wissenschaftliche Arbeit verfassen, und lernen Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens in der Informatik kennen.

Examination topics

In der Lehrveranstaltung werden wesentliche Inhalte vorgetragen und mit Hilfe praktischer Übungen erarbeitet. Die Hauptaufgabe für die Studierenden besteht während des Semesters darin, selbständig eine wissenschaftliche Arbeit zu verfassen. Dazu zählt die selbständige Themenwahl, Literaturrecherche und Erstellung der Arbeit. Als wesentliches Element ist auch ein Peer-Review der Arbeiten vorgesehen, bei dem sowohl Studierende, als auch Tutoren und Lektoren die Arbeiten begutachten. Auf Basis dieses Feedbacks soll der Text überarbeitet werden. Abschließend hält jeder Studierende einen Vortrag über die eigene Arbeit.

Group 2

Vorbesprechung am 03.03.2010 von 18:00-20:00 Uhr im HS 23 HG

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 03.03. 18:00 - 20:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Friday 19.03. 12:00 - 14:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Friday 26.03. 12:00 - 14:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Friday 04.06. 12:00 - 14:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Friday 18.06. 12:00 - 14:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)

Aims, contents and method of the course

Das Proseminar führt in die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens in der Informatik (inklusive wissenschaftliche Präsentationstechnik) ein. Behandelt werden unter anderem folgende Themen:
* Was ist Wissenschaft? Überblick über wissenschaftliches Arbeiten, Beurteilung/Bewertung von wissenschaftlichen Arbeiten.
* Literaturrecherche, Bibliotheken, Publikationsarten und deren Impact Factors
* Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit, Grundstruktur und Zitierregeln
* Publikationsprozess (Zeitschriften, Konferenzen, Vorträge)
* Wissenschaftlicher Vortrag, Präsentationstechnik

Minimum requirements and assessment criteria

Studierende können selbstständig wissenschaftliche Arbeiten verfassen und lernen die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens in der Informatik kennen.

Examination topics

In der Lehrveranstaltung werden wesentliche Inhalte vorgetragen und mit Hilfe einer eigens zu erstellenden wissenschaftlichen Arbeit praktisch erarbeitet. Die Hauptaufgabe für die Studierenden besteht während des Semesters darin, eine wissenschaftliche Arbeit (alleine) zu verfassen. Dazu zählt die selbständige Themenwahl, Literaturrecherche und Erstellung der Arbeit. Als wesentliches Element ist auch ein Peer-Review der Arbeiten vorgesehen, bei dem sowohl Studierende, als auch Tutoren und Lektoren die Arbeiten der Teams lesen und ein persönliches Feedback dazu bereitstellen. Aufgrund dieses Feedbacks soll danach die finale Version der Arbeit erstellt werden. Abschließend hält jeder Studierende einen Vortrag über den Inhalt der eigenen Arbeit.

Group 3

Vorbesprechung am 03.03.2010 von 18:00-20:00 Uhr im HS 23 HG

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 03.03. 18:00 - 20:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Friday 19.03. 12:00 - 14:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Friday 26.03. 12:00 - 14:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Friday 11.06. 12:00 - 14:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Friday 25.06. 12:00 - 14:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)

Aims, contents and method of the course

Das Proseminar führt in die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens in der Informatik (inklusive wissenschaftliche Präsentationstechnik) ein. Behandelt werden unter anderem folgende Themen:
* Was ist Wissenschaft? Überblick über wissenschaftliches Arbeiten, Beurteilung/Bewertung von wissenschaftlichen Arbeiten.
* Literaturrecherche, Bibliotheken, Publikationsarten und deren Impact Factors
* Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit, Grundstruktur und Zitierregeln
* Publikationsprozess (Zeitschriften, Konferenzen, Vorträge)
* Wissenschaftlicher Vortrag, Präsentationstechnik

Minimum requirements and assessment criteria

Studierende können selbstständig wissenschaftliche Arbeiten verfassen und lernen die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens in der Informatik kennen.

Examination topics

In der Lehrveranstaltung werden wesentliche Inhalte vorgetragen und mit Hilfe einer eigens zu erstellenden wissenschaftlichen Arbeit praktisch erarbeitet. Die Hauptaufgabe für die Studierenden besteht während des Semesters darin, eine wissenschaftliche Arbeit (alleine) zu verfassen. Dazu zählt die selbständige Themenwahl, Literaturrecherche und Erstellung der Arbeit. Als wesentliches Element ist auch ein Peer-Review der Arbeiten vorgesehen, bei dem sowohl Studierende, als auch Tutoren und Lektoren die Arbeiten der Teams lesen und ein persönliches Feedback dazu bereitstellen. Aufgrund dieses Feedbacks soll danach die finale Version der Arbeit erstellt werden. Abschließend hält jeder Studierende einen Vortrag über den Inhalt der eigenen Arbeit.

Group 4

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 03.03. 18:00 - 20:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Wednesday 17.03. 18:00 - 20:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Wednesday 24.03. 18:00 - 20:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Wednesday 02.06. 18:00 - 20:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)
Wednesday 23.06. 18:00 - 20:00 (ehem. Hörsaal 23 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 5)

Aims, contents and method of the course

Das Proseminar führt in die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens in der Informatik (inklusive wissenschaftliche Präsentationstechnik) ein. Behandelt werden unter anderem folgende Themen:

* Überblick über wissenschaftliches Arbeiten

* Literaturrecherche, Bibliotheken, Publikationsarten und deren Impact Factors

* Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit, Grundstruktur und Zitierregeln

* Publikationsprozess (Zeitschriften, Konferenzen, Vorträge)

* Wissenschaftlicher Vortrag, Präsentationstechnik

Minimum requirements and assessment criteria

Studierende können selbstständig Literatur recherchieren, eine wissenschaftliche Arbeit verfassen, und lernen Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens in der Informatik kennen..

Examination topics

In der Lehrveranstaltung werden wesentliche Inhalte vorgetragen und mit Hilfe praktischer Übungen erarbeitet. Die Hauptaufgabe für die Studierenden besteht während des Semesters darin, selbständig eine wissenschaftliche Arbeit zu verfassen. Dazu zählt die selbständige Themenwahl, Literaturrecherche und Erstellung der Arbeit. Als wesentliches Element ist auch ein Peer-Review der Arbeiten vorgesehen, bei dem sowohl Studierende, als auch Tutoren und Lektoren die Arbeiten begutachten. Auf Basis dieses Feedbacks soll der Text überarbeitet werden. Abschließend hält jeder Studierende einen Vortrag über die eigene Arbeit.

Information

Assessment and permitted materials

Reading list

*) Matthias Karmasin, Rainer Ribing: "Die Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten", Utb; Auflage: 2., aktualis. Aufl. (Februar 2007).
*) O. Goldreich: "How to Write a Paper"
*) R. Levin, D. Redel: "How (and How Not) to Write a Good Systems Paper"
*) P. Wenderoth: "How to Write a Scientific Research Paper"
*) M. Derntl: "Basics of Research Paper Writing and Publishing"

Association in the course directory

Last modified: Fr 15.10.2021 00:15