Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

050022 PR Introduction to Programming (2011W)

Practical Training in C++

Continuous assessment of course work

Summary

1 Polaschek
2 Polaschek
3 Wanek
4 Wanek
5 Beran
6 Kabicher-Fuchs
7 Wanek
8 Jorns
9 Krislaty
99 Wanek

Registration/Deregistration

Groups

Group 1

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 07.10. 15:00 - 15:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Tuesday 11.10. 09:30 - 12:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Friday 14.10. 11:30 - 12:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Tuesday 18.10. 09:30 - 12:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Friday 21.10. 11:30 - 12:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Tuesday 25.10. 09:30 - 12:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Friday 28.10. 11:30 - 12:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Friday 04.11. 11:30 - 12:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Tuesday 08.11. 09:30 - 12:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Friday 11.11. 11:30 - 12:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Tuesday 15.11. 09:30 - 12:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Friday 18.11. 11:30 - 12:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Tuesday 22.11. 09:30 - 12:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Friday 25.11. 11:30 - 12:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Tuesday 29.11. 09:30 - 12:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Friday 02.12. 11:30 - 12:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Tuesday 06.12. 09:30 - 12:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Friday 09.12. 11:30 - 12:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Tuesday 13.12. 09:30 - 12:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Friday 16.12. 11:30 - 12:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Tuesday 10.01. 09:30 - 12:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Friday 13.01. 11:30 - 12:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Tuesday 17.01. 09:30 - 12:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Friday 20.01. 11:30 - 12:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Tuesday 24.01. 09:30 - 12:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
Friday 27.01. 11:30 - 12:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Tuesday 31.01. 09:30 - 12:30 Hörsaal H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre

Group 2

FR 07.10.2011 15.00-15.45 Ort: Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03; DI wtl von 11.10.2011 bis 31.01.2012 12.30-15.30 Ort: Rechnerlabor Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre; FR wtl von 14.10.2011 bis 27.01.2012 11.30-12.15 Ort: Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Currently no class schedule is known.

Group 3

FR 07.10.2011 15.00-15.45 Ort: Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03; DI wtl von 11.10.2011 bis 31.01.2012 18.30-21.30 Ort: Rechnerlabor Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre; FR wtl von 14.10.2011 bis 27.01.2012 11.30-12.15 Ort: Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Currently no class schedule is known.

Group 4

FR 07.10.2011 15.00-15.45 Ort: Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03; MO wtl von 10.10.2011 bis 30.01.2012 09.30-12.30 Ort: Rechnerlabor Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre; FR wtl von 14.10.2011 bis 27.01.2012 11.30-12.15 Ort: Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Currently no class schedule is known.

Group 5

FR 07.10.2011 15.00-15.45 Ort: Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03; MO wtl von 10.10.2011 bis 30.01.2012 18.30-21.30 Ort: Rechnerlabor Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre; FR wtl von 14.10.2011 bis 27.01.2012 11.30-12.15 Ort: Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Currently no class schedule is known.

Group 6

FR 07.10.2011 15.00-15.45 Ort: Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03; DI wtl von 11.10.2011 bis 31.01.2012 15.30-18.30 Ort: Rechnerlabor Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre; FR wtl von 14.10.2011 bis 27.01.2012 11.30-12.15 Ort: Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Currently no class schedule is known.

Group 7

FR 07.10.2011 15.00-15.45 Ort: Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03; MO wtl von 10.10.2011 bis 30.01.2012 12.30-15.30 Ort: Rechnerlabor Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre; FR wtl von 14.10.2011 bis 27.01.2012 11.30-12.15 Ort: Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Currently no class schedule is known.

Group 8

FR 07.10.2011 15.00-15.45 Ort: Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03; MO wtl von 10.10.2011 bis 30.01.2012 15.30-18.30 Ort: Rechnerlabor Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre; FR wtl von 14.10.2011 bis 27.01.2012 11.30-12.15 Ort: Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Currently no class schedule is known.

Group 9

FR 07.10.2011 15.00-15.45 Ort: Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03; DI wtl von 11.10.2011 bis 31.01.2012 12.30-15.30 Ort: Hörsaal 27 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9; FR wtl von 14.10.2011 bis 27.01.2012 11.30-12.15 Ort: Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Currently no class schedule is known.

Group 99

FR 07.10.2011 15.00-15.45 Ort: Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03; MI 19.10.2011 16.00-19.00 Ort: Rechnerlabor Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre

Nur für TeilnehmerInnen an der Ersatzprüfung

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Currently no class schedule is known.

Information

Aims, contents and method of the course

Erarbeitung der sprachunabhängigen Konzepte der objektorientierten, imperativen Programmierung.

Umsetzung von einfachen Algorithmen und Implementierung von Programmen in der Programmiersprache C++

Folgende Sprachkonstrukte werden vermittelt:

Kontrollstrukturen (Verzweigungen, Schleifen, Blöcke)

Funktionen und Rekursion; lokale und globale Variable

Spezielle C++ Operatoren (++, ?:, etc.)

Klassen, Instanzvariable, Methoden, Klassenvariable

Overload, Override

Pointer, Referenzen, Wert- und Referenzparameter

Dynamische Objekte

Assessment and permitted materials

Das Praktikum ist eine Lehrveranstaltung mit immanentem Prüfungscharakter. Daher sind während des gesamten Semesters folgende Leistungen zu erbringen:

(1) In jeder Praktikumseinheit wird ein einfaches Problem präsentiert, dessen Lösung ad-hoc von den Studierenden zu programmieren ist. Die Problemstellung bezieht sich dabei im Wesentlichen auf die aktuellen Stoffinhalte und sollte für jene, die ein Übungsbeispiel selbstständig programmiert und die dahinter liegenden Konzepte verstanden haben, ohne Schwierigkeiten lösbar sein. Die Fertigstellung eines (korrekten) ad-hoc Programmes wird mit einem Mitarbeitspunkt honoriert.

(2) Aus den aufgegebenen Hausübungsbeispielen ist jede Woche mindestens eines selbstständig und richtig zu lösen. Das gelöste Beispiel ist bis zur annoncierten Deadline in der Lernplattform hochzuladen. Werden mehr als drei Hausübungsbeispiele nicht fristgerecht abgegeben, so wird das durch einen Abzug von entsprechend vielen Mitarbeitspunkten geahndet. Offensichtlich kopierte Beispiele gelten als "erschlichene Leistungen" und führen gemäß Richtlinien der Studienpräses zur Nichtbeurteilung der Lehrveranstaltung gemäß §13 Abs. 7 Satzung Studienrecht ("erschlichen").

(3) Jede Woche findet ein Test über das bisher behandelte Stoffgebiet statt. Nur die 10 besten Testergebnisse werden gewertet, so dass ein Maximum von 100 Testpunkten im Semester erreichbar ist.

Das Semester wird in drei Drittel gegliedert, die folgende Stoffgebiete umfassen:

1. Drittel: Einfache Programme, Anweisungen, Ausdrücke, Fehlerbehandlung, Zeiger, Referenzen und dynamische Speicherverwaltung

2. Drittel: Funktionen, Parameterübergabe, Überladen, Exceptions, spezielle Typen und Operatoren

3. Drittel: Einfache und fortgeschrittene Klassenkonzepte, rekursive Datenstrukturen

Notwendige Bedingungen für einen positiven Abschluss sind:

Das Erreichen von mindestens 50 Testpunkten (nicht absolvierte bzw nicht abgegebene Tests zählen 0 Punkte) und 50% der erreichbaren Mitarbeitspunkte.

Minimum requirements and assessment criteria

Die Studierenden erlernen die prozedurale Programmierung anhand einer konkreten Programmiersprache. Sie sind fähig, Algorithmen zu verstehen, sowie einfache Algorithmen zu entwerfen und in der Programmiersprache zu implementieren.

Examination topics

Vermittlung der theoretischen Grundlagen in der zugehörigen Vorlesung oder im Selbststudium. Praktische Übungen im Praktikum, Hausübungen, Unterstützung durch Tutorien.

Reading list

Vorlesungsskriptum

Weiterführende Literatur:

J. Wolff Gudenberg: Objektorientiert Programmieren von Anfang an. BI Wissenschaftsverlag.

Martin Hitz: C++ - Grundlagen und Programmierung. Springer Wien - New York.

Stan Lippman: C++ Einführung und Leitfaden. Addison-Wesley.

Thomas Strasser: C++ Programmieren mit Stil. dpunkt.verlag.

Martin Schader und Stefan Kuhlins: Programmieren in C++. Springer.

Bjarne Stroustrup: Die C++ Programmiersprache. Addison Wesley.

Association in the course directory

Last modified: Tu 08.09.2020 00:15