Universität Wien FIND

050122 VU Introduction to Mediainformatics (2011S)

Continuous assessment of course work

Details

max. 50 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 08.03. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1)
Tuesday 15.03. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1)
Tuesday 22.03. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1)
Tuesday 29.03. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1)
Tuesday 05.04. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1)
Tuesday 12.04. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1)
Tuesday 03.05. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1)
Tuesday 10.05. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1)
Tuesday 17.05. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1)
Tuesday 24.05. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1)
Tuesday 31.05. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1)
Tuesday 07.06. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1)
Tuesday 21.06. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1)
Tuesday 28.06. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 28 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1)

Information

Aims, contents and method of the course

Die Lehrveranstaltung vermittelt einen Überblick über die grundlegenden Konzepte, Methoden und Werkzeuge im Anwendungsgebiet der Medieninformatik. Es werden konkrete Aufgabenfelder, Anwendungsfälle und Lösungsansätze vermittelt und erarbeitet.

Assessment and permitted materials

Es werden vier Test im Rahmen der prüfungsimmanenten LV abgehalten, die zu einer Gesamtbeurteilung der Studienleistung herangezogen werden. Details werden in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Minimum requirements and assessment criteria

Studierende erlangen einen Überblick und erwerben grundlegende Kenntnisse zu ausgewählten Fragestellungen der Medieninformatik, die als Voraussetzung für weiterführende Module dienen.

Examination topics

Der Stoff wird konzeptionell aufbereitet vermittelt und an Hand von eigenständig zu bearbeitenden Übungsaufgaben vertieft.

Reading list

Wird in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Association in the course directory

Last modified: Fr 31.08.2018 08:48