Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

051029 VU Computer Science and Society (2020S)

Continuous assessment of course work

Summary

1 Voigt; Th 05.03. 18:30-21:30 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
2 Kastrati-Hagelkruys, Moodle; Mo 02.03. 09:45-11:15 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
3 Haselberger, Moodle; Tu 03.03. 18:30-21:30 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG

Registration/Deregistration

Registration information is available for each group.

Groups

Group 1

max. 50 participants
Language: German

Registration/Deregistration

  • Registration is open from Mo 10.02.2020 09:00 to Th 20.02.2020 09:00
  • Deregistration possible until Sa 14.03.2020 23:59

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 19.03. 18:30 - 21:30 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Thursday 26.03. 18:30 - 21:30 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Thursday 02.04. 18:30 - 21:30 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Thursday 30.04. 18:30 - 21:30 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Thursday 14.05. 18:30 - 21:30 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Thursday 04.06. 18:30 - 21:30 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Thursday 18.06. 18:30 - 21:30 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG

Aims, contents and method of the course

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Geschichte der Informatik, soziale Aspekte der Informatik, Barrierefreiheit, Ethik in der Informatik, Nachhaltigkeit und ökonomische Globalisierung, Digital Rights Management, Data Mining, Überwachung, Sicherung der Privatsphäre, E-Waste, Social Engineering, Datendiebstahl, Cyber-Terrorismus, u.a.

Assessment and permitted materials

regelmässige Teilnahme, Gruppenarbeiten (Präsentationen, gemeinsame Ausarbeitungen) und wissenschaftliches Arbeiten (Short Paper, Essay)

Minimum requirements and assessment criteria

Diese Lehrveranstaltung soll die Studierenden dazu anregen sich mit aktuellen und zukünftigen gesellschaftspolitischen Themen auseinanderzusetzen und deren Einflussfaktoren auf die Informatik einschätzen bzw. beurteilen zu können. Umgekehrt sollen die Einflüsse der Informatik auf die Gesellschaft bewusst wahrgenommen und nachvollzogen werden. Die Teilnehmer sollen die Fähigkeit entwickeln, Situationen nach politischen, sozialen, ökonomischen, ethischen und Sicherheitsfaktoren zu analysieren und dementsprechend zu handeln.
Zur Beurteilung wird sowohl der Arbeitsprozess im Zuge der Lehrveranstaltung als auch die Produkte der gemeinschaftlichen und individuellen Arbeit, in einem Ausmaß von jeweils etwa 50%, herangezogen

Examination topics

Diskussion, Reflexion, Lernprozesse in der Arbeitsgruppe

Group 2

max. 50 participants
Language: German
LMS: Moodle

Registration/Deregistration

  • Registration is open from Mo 10.02.2020 09:00 to Th 20.02.2020 09:00
  • Deregistration possible until Sa 14.03.2020 23:59

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 09.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Monday 16.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Monday 23.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Monday 30.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Monday 20.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Monday 27.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Monday 04.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Monday 11.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Monday 18.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Monday 25.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Thursday 04.06. 18:30 - 21:30 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Thursday 18.06. 18:30 - 21:30 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG

Aims, contents and method of the course

Geschichte der Informatik, soziale Aspekte der Informatik, Barrierefreiheit, Ethik in der Informatik, Nachhaltigkeit und ökonomische Globalisierung, Digital Rights Management, Data Mining, Überwachung, Sicherung der Privatsphäre, E-Waste, Social Engineering, Datendiebstahl, Cyber-Terrorismus, u.a.

Assessment and permitted materials

regelmässige Teilnahme, Vorbereitung bzw. Leitung von Diskussionen zu einem der Arbeitsschwerpunkte der Lehrveranstaltung, wissenschaftliche Arbeit und Reaktionsblätter.

Minimum requirements and assessment criteria

Diese Lehrveranstaltung soll die Studierenden dazu anregen sich mit aktuellen und zukünftigen gesellschaftspolitischen Themen auseinanderzusetzen und deren Einflussfaktoren auf die Informatik einschätzen bzw. beurteilen zu können. Umgekehrt sollen die Einflüsse der Informatik auf die Gesellschaft bewusst wahrgenommen und nachvollzogen werden. Die Teilnehmer sollen die Fähigkeit entwickeln, Situationen nach politischen, sozialen, ökonomischen, ethischen und Sicherheitsfaktoren zu analysieren und dementsprechend zu handeln.

Zur Beurteilung wird sowohl der Arbeitsprozess im Zuge der Lehrveranstaltung als auch die Produkte der gemeinschaftlichen und individuellen Arbeit, in einem Ausmaß von jeweils etwa 50% herangezogen, herangezogen

Examination topics

Diskussion, Vortrag, Reflexion, Lernprozesse in der Arbeitsgruppe

Group 3

max. 50 participants
Language: German
LMS: Moodle

Registration/Deregistration

  • Registration is open from Mo 10.02.2020 09:00 to Th 20.02.2020 09:00
  • Deregistration possible until Sa 14.03.2020 23:59

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

ATTENTION: Course meetings will start 3.3., then continue each each second week

Tuesday 17.03. 18:30 - 21:30 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Tuesday 31.03. 18:30 - 21:30 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Tuesday 21.04. 18:30 - 21:30 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Tuesday 05.05. 18:30 - 21:30 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Tuesday 19.05. 18:30 - 21:30 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Thursday 04.06. 18:30 - 21:30 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Thursday 18.06. 18:30 - 21:30 Hörsaal 3, Währinger Straße 29 3.OG
Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG

Aims, contents and method of the course

Geschichte der Informatik, soziale Aspekte der Informatik, Barrierefreiheit, Ethik in der Informatik, Nachhaltigkeit und ökonomische Globalisierung, Digital Rights Management, Data Mining, Überwachung, Sicherung der Privatsphäre, E-Waste, Social Engineering, Datendiebstahl, Cyber-Terrorismus, u.a.

Assessment and permitted materials

regelmässige Teilnahme, Gruppenarbeiten (Präsentationen, gemeinsame Ausarbeitungen) und wissenschaftliches Arbeiten (Short Paper, Essay)

Minimum requirements and assessment criteria

Diese Lehrveranstaltung soll die Studierenden dazu anregen sich mit aktuellen und zukünftigen gesellschaftspolitischen Themen auseinanderzusetzen und deren Einflussfaktoren auf die Informatik einschätzen bzw. beurteilen zu können. Umgekehrt sollen die Einflüsse der Informatik auf die Gesellschaft bewusst wahrgenommen und nachvollzogen werden. Die Teilnehmer sollen die Fähigkeit entwickeln, Situationen nach politischen, sozialen, ökonomischen, ethischen und Sicherheitsfaktoren zu analysieren und dementsprechend zu handeln.

Zur Beurteilung wird sowohl der Arbeitsprozess im Zuge der Lehrveranstaltung als auch die Produkte der gemeinschaftlichen und individuellen Arbeit, in einem Ausmaß von jeweils etwa 50%, herangezogen

Examination topics

Diskussion, Reflexion, Lernprozesse in der Arbeitsgruppe

Information

Reading list

Literaturliste wird in der LV ausgegeben

Association in the course directory

Module: RGG UF-INF-07 SOP

Last modified: Tu 25.02.2020 14:27