Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

060019 SE Abraham Ibn Daud (2022W)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 06.10. 16:00 - 17:30 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Thursday 13.10. 14:00 - 17:00 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Thursday 27.10. 14:00 - 17:00 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Thursday 10.11. 14:00 - 17:00 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Thursday 24.11. 14:00 - 17:00 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Thursday 15.12. 14:00 - 17:00 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Thursday 26.01. 14:00 - 17:00 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25

Information

Aims, contents and method of the course

Abraham Ibn Dauds Geschichtswerk, Sefer ha-Qabbalah, verfasst um 1160, bietet eine Sammlung unterschiedlichster Texte zur jüdischen Geschichte. Es gilt bis heute vor allem als zentrale Quelle für die spanisch-jüdische Geschichte. An Hand ausgewählter Beispiele aus diesem Text werden der Zugang zum und das Verständnis für ein hebräisches, mittelalterliches Werk gemeinsam erarbeitet.
Voraussetzungen: Ausreichende Hebräisch- Englisch- und Deutschkenntnisse.

Methode: Textlektüre (Hebräisch), Lektüre von Übersetzungen und Sekundärliteratur (hs. in Englisch), schriftliche Hausübungen, Diskussionen.

Wenn notwendig, wird der Unterricht auf "digital" umgestellt.

Assessment and permitted materials

Anwesenheit: Zur Erlangung einer positiven Note darf max. eine Einheit versäumt werden. Die Hausübung der versäumten Einheit ist nachzuliefern.
Hausübungen: Eigenständige schriftliche Übersetzung des hebräischen Lesetextes ins Deutsche, vor der jeweiligen Stunde. Genauere Angaben über das Procedere finden Sie in Moodle. Für die 5 HÜs werden max. 75 Punkte vergeben, pro Hü werden max. 15 Punkte vergeben.
Mitarbeit: Für die Beteiligung während des Unterrichts werden max. 35 Punkte vergeben.

Minimum requirements and assessment criteria

Die Gesamtnote ergibt sich aus der Summe der Punkte: 100-90 Punkte = sehr gut; 89-80 Punkte = gut; 79-70 Punkte = befriedigend, 69-60 Punkte = genügend; 59-0 Punkte = nicht genügend.

Examination topics

Die einzelnen Lesetexte und die entsprechende Sekundärliteratur werden für das Seminar in Moodle zur Verfügung gestellt.

Reading list

Quellen:
Cohen Gerson D., ed., A critical edition with a translation and notes of The Book of Tradition (Sefer ha-Qabbalah) by Abraham Ibn Daud, London: Routledge & Paul 1969.
Vehlow Katja, ed., Abraham Ibn Daud's Dorot 'Olam (Generations of the Ages). A Critical Edition and Translation of Zikhron Divrey Romi, Divrey Malkhey Yisra'el, and the Midrash on Zechariah. Leiden/Boston: Brill 2013.

Association in the course directory

Last modified: Mo 19.09.2022 11:48