Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

060063 VO Introduction to material analyses (2020W)

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 07.10. 09:00 - 10:30 Hybride Lehre
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Wednesday 14.10. 09:00 - 10:30 Hybride Lehre
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Wednesday 21.10. 09:00 - 10:30 Hybride Lehre
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Wednesday 28.10. 09:00 - 10:30 Hybride Lehre
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Wednesday 04.11. 09:00 - 10:30 Digital
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Wednesday 11.11. 09:00 - 10:30 Digital
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Wednesday 18.11. 09:00 - 10:30 Digital
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Wednesday 25.11. 09:00 - 10:30 Digital
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Wednesday 02.12. 09:00 - 10:30 Digital
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Wednesday 09.12. 09:00 - 10:30 Digital
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Wednesday 16.12. 09:00 - 10:30 Digital
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Wednesday 13.01. 09:00 - 10:30 Hybride Lehre
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Wednesday 20.01. 09:00 - 10:30 Hybride Lehre
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Wednesday 27.01. 09:00 - 10:30 Hybride Lehre
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden die theoretischen Grundlagen archäologischer Materialanalytik vermittelt. Nach einer Einführung in die Geschichte und Entwicklung der Materialanalytik und deren Interdisziplinarität werden die Untersuchungsmethoden und Eigenschaften von Glas-, Metall-, Bernstein-, Stein- und Tonartefakten sowie von Pigmenten behandelt. Desweitern werden Potenzial und Grenzen eines weiten Spektrums von zerstörungsfreien und destruktiven Analysen zur Bestimmung kompositioneller, morphologischer und struktureller Eigenschaften antiker Artefakte erläutert. Besondere Rücksicht wird auf die Provenienz- und Technologieforschung durch geeignete Fallstudien genommen. Die Anwendungen auf Keramikgefäße werden durch praktische Übungen besonders vertieft und um Fragestellungen der antiken Konsumgewohnheiten erweitert.

Die Lehrveranstaltung ist als Präsenzveranstaltung geplant. Im Falle der Überschreitung der durch Verordnung eingeschränkten Kapazität des für die Lehrveranstaltung gebuchten Raumes durch vorliegende Anmeldungen wird die Lehrveranstaltung als Mix angeboten (MIX: Teilung der LV in Gruppen, die in wöchentlichem Wechsel in Präsenz bzw. in asynchron-digitaler Form durch Aufzeichnungen an der Lehrveranstaltung teilnehmen). Im Falle eines erneuten Lock-Downs wird auf rein digitalen Unterricht umgestellt.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Prüfung. Termine und Modalitäten werden in der LV bekannt gegeben.

Geplant ist eine schriftliche Präsenzprüfung; es ist möglich, dass angesichts der zukünftigen Covid-19-Entwicklung digital schriftlich oder digital mündlich geprüft wird; durch Covid-19 bedingte veränderte Prüfungsmodalitäten werden gesondert bekanntgegeben.

Minimum requirements and assessment criteria

Kenntnis und Verständnis der Grundlagen der Materialanalytik (Anwendungen, Fragestellungen, Methoden) und der Materialeigenschaften (physikalisch, chemisch, mineralogisch). Es muss mindestens die Hälfte der möglichen Höchstpunktezahl erreicht werden.

Als Feedback wird es eine retournierte Korrektur mit Anmerkungen geben.

Examination topics

Das in der Vorlesung durch Power Point Präsentierte und Diskutierte. Es wird zusammenfassende und weiterführende Literatur sowie aktuelle Artikel als Literaturliste zur Verfügung gestellt.

Reading list

Wird in der LV bekannt gegeben.

Association in the course directory

Last modified: Tu 26.01.2021 11:29