Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

060074 UE Basics of Scientific Working (2020W)

Continuous assessment of course work

Summary

1 Krenn-Leeb , Moodle
2 Krenn-Leeb , Moodle

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).
Registration information is available for each group.

Groups

Group 1

max. 25 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

******
Mitteilung vom 20.11.2020: Da derzeit Teamarbeiten wenig praktikabel umgesetzt werden können, wird die Hausübung auf eine Einzelarbeit umgestellt werden.

******
Wegen der aktuellen COVID19-Maßnahmen wird die UE Grundlagen der Wissenschaftlichen Arbeit ab dem 03.11.2020 bis auf Weiteres ausschließlich digital abgehalten werden.
******

Die Vorbesprechung mit verpflichtender physischer oder digitaler Anwesenheit aller Teilnehmenden findet am Mittwoch, dem 07.10.2020, um 10:00 Uhr s.t. (pünktlich) für die Gruppe 1 und um 11:15 Uhr s.t. (pünktlich) für die Gruppe 2 im HS 7 statt.
In der letzten LV-Einheit am Mittwoch, dem 27.01.2021, findet eine Abschlussbesprechung samt Feedbackgesprächen statt.

Wednesday 07.10. 10:00 - 10:45 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 14.10. 10:00 - 10:45 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 21.10. 10:00 - 10:45 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 28.10. 10:00 - 10:45 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 04.11. 10:00 - 10:45 Digital
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 11.11. 10:00 - 10:45 Digital
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 18.11. 10:00 - 10:45 Digital
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 25.11. 10:00 - 10:45 Digital
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 02.12. 10:00 - 10:45 Digital
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 09.12. 10:00 - 10:45 Digital
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 16.12. 10:00 - 10:45 Digital
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 13.01. 10:00 - 10:45 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 20.01. 10:00 - 10:45 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 27.01. 10:00 - 10:45 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG

Assessment and permitted materials

Im Zuge der prüfungsimmanenten Lehrveranstaltung sind als Teilleistungen ein Motivationsschreiben, ein schriftliches Teamreferat (zu zweit) zu einer bekannten österreichischen, archäologischen Fundstelle und/oder eines Museums samt zugehöriger Powerpointpräsentation fristgerecht abzugeben sowie ein schriftlicher Test abzulegen.
Die Lehrveranstaltung ist als Präsenzveranstaltung geplant. Im Falle der Überschreitung der durch Verordnung eingeschränkten Kapazität des für die Lehrveranstaltung gebuchten Raumes durch vorliegende Anmeldungen wird die Lehrveranstaltung Hybrid (bei Bedarf als Mix) angeboten (hybrid: Teilung der LV in Gruppen, die in wöchentlichem Wechsel in Präsenz bzw. in synchron-digitaler Form mit Webinar-Tool an der Lehrveranstaltung teilnehmen; als MIX: Teilung der LV in Gruppen, die in wöchentlichem Wechsel in Präsenz bzw. in asynchron-digitaler Form durch Aufzeichnungen an der Lehrveranstaltung teilnehmen). Im Falle eines erneuten Lock-Downs wird auf rein digitalen Unterricht umgestellt.
Die Teilleistungen Motivationsschreiben sowie der schriftliche Beitrag samt zugehöriger Powerpointpräsentation sind schriftlich abzufassen. Der schriftliche Test ist in Präsenz geplant. Es ist möglich, dass die Teilleistungen angesichts der zukünftigen Covid-19-Entwicklung digital schriftlich oder digital mündlich abgenommen werden; durch Covid-19 bedingte veränderte Prüfungsmodalitäten werden gesondert bekanntgegeben.

Group 2

max. 25 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

******
Mitteilung vom 20.11.2020: Da derzeit Teamarbeiten wenig praktikabel umgesetzt werden können, wird die Hausübung auf eine Einzelarbeit umgestellt werden.

******
Wegen der aktuellen COVID19-Maßnahmen wird die UE Grundlagen der Wissenschaftlichen Arbeit ab dem 03.11.2020 bis auf Weiteres ausschließlich digital abgehalten werden.
******

Die Vorbesprechung mit verpflichtender physischer oder digitaler Anwesenheit aller Teilnehmenden findet am Mittwoch, dem 07.10.2020, um 10:00 Uhr s.t. (pünktlich) für die Gruppe 1 und um 11:15 Uhr s.t. (pünktlich) für die Gruppe 2 im HS 7 statt.
In der letzten LV-Einheit am Mittwoch, dem 27.01.2021, findet eine Abschlussbesprechung samt Feedbackgesprächen statt.

Wednesday 07.10. 11:15 - 12:00 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 14.10. 11:15 - 12:00 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 21.10. 11:15 - 12:00 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 28.10. 11:15 - 12:00 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 04.11. 11:15 - 12:00 Digital
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 11.11. 11:15 - 12:00 Digital
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 18.11. 11:15 - 12:00 Digital
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 25.11. 11:15 - 12:00 Digital
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 02.12. 11:15 - 12:00 Digital
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 09.12. 11:15 - 12:00 Digital
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 16.12. 11:15 - 12:00 Digital
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 13.01. 11:15 - 12:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 20.01. 11:15 - 12:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Wednesday 27.01. 11:15 - 12:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG

Assessment and permitted materials

Im Zuge der prüfungsimmanenten Lehrveranstaltung sind als Teilleistungen ein Motivationsschreiben, ein schriftliches Teamreferat (zu zweit) zu einer bekannten österreichischen, archäologischen Fundstelle und/oder eines Museums samt zugehöriger Powerpointpräsentation fristgerecht abzugeben sowie ein schriftlicher Test abzulegen.

Information

Aims, contents and method of the course

Ziel der Lehrveranstaltung Grundlagen der Wissenschaftlichen Arbeit ist die allgemeine Einführung in das Bachelorcurriculum Urgeschichte und Historische Archäologie (Orientierungsphase). In der Lehrveranstaltung werden die Grundlagen des Faches, des Studiums sowie einer selbständigen archäologischen Forschung zur Urgeschichte und der Historischen Archäologie vermittelt sowie erste Erfahrungen in der Benützung der Fachbibliothek gemacht. Weiters werden Rechercheleistungen zu bekannten österreichischen, archäologischen Fundstellen und den wichtigsten archäologischen Museen von den Teilnehmenden geübt. Im Rahmen einer kurzen Forschungsgeschichte zur österreichischen Urgeschichte und Historischen Archäologie werden auch bedeutende vormalige und aktuell tätige Archäolog*innen bekannt gemacht.
Lehrinhalte sind das Abfassen eines Motivationsschreibens zur besseren Fokussierung der eigenen Beweggründe für die Wahl des Studiums der Urgeschichte und der Historischen Archäologie, das Verfassen eines ersten kleinen wissenschaftlichen Referats nach redaktionellen Richtlinien sowie der Erstellung einer dazugehörigen Powerpointpräsentation zu bekannten österreichischen, archäologischen Fundstellen und/oder Museen. In diesen Teilleistungen werden grundlegende Aspekte der Gliederung, Zitationsregeln, Zitationskette, orthographischen und sprachlichen Korrektur von Texten, Recherche von Quellnachweisen sowie der Auswahl und Art von Abbildungen geübt. Weiters wird man mit dem adäquaten Arbeiten mit Fachliteratur und deren kritischer Bewertung konfrontiert.
Die grundlegenden Lehrinhalte werden in Diskussionen gemeinsam erarbeitet und mittels einer Powerpointpräsentation von der LV-Leiterin vermittelt, die als Lernbehelf zur Verfügung gestellt wird.
Die LV ist prüfungsimmanent. Es herrscht Anwesenheitspflicht. Ein zweimaliges entschuldigtes Fehlen ist gestattet. Darüberhinausgehende unentschuldigte Fehlzeiten gelten als mangelnde Mitarbeit und werden für die Benotung berücksichtigt. Eine vorhersehbare Nichtteilnahme bzw. ein Fehlen ist per E-Mail mindestens einen Tag vorher anzukündigen: E-Mail: Alexandra.Krenn-Leeb@univie.ac.at oder 0664/1848-222.

Die Lehrveranstaltung ist als Präsenzveranstaltung geplant. Im Falle der Überschreitung der durch Verordnung eingeschränkten Kapazität des für die Lehrveranstaltung gebuchten Raumes durch vorliegende Anmeldungen wird die Lehrveranstaltung Hybrid (bei Bedarf als Mix) angeboten (hybrid: Teilung der LV in Gruppen, die in wöchentlichem Wechsel in Präsenz bzw. in synchron-digitaler Form mit Webinar-Tool an der Lehrveranstaltung teilnehmen; als MIX: Teilung der LV in Gruppen, die in wöchentlichem Wechsel in Präsenz bzw. in asynchron-digitaler Form durch Aufzeichnungen an der Lehrveranstaltung teilnehmen). Im Falle eines erneuten Lock-Downs wird auf rein digitalen Unterricht umgestellt.

Die Teilleistungen Motivationsschreiben sowie der schriftliche Beitrag samt zugehöriger Powerpointpräsentation sind schriftlich abzufassen. Der schriftliche Test ist in Präsenz geplant. Es ist möglich, dass die Teilleistungen angesichts der zukünftigen Covid-19-Entwicklung digital schriftlich oder digital mündlich abgenommen werden; durch Covid-19 bedingte veränderte Prüfungsmodalitäten werden gesondert bekanntgegeben.

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderung für eine positive Leistungsbeurteilung ist die erfolgreiche Teilnahme an der Lehrveranstaltung sowie die Absolvierung sämtlicher Teilleistungen. Zu jeder Teilleistung werden entsprechende Erläuterungen in Moodle zur Verfügung gestellt. Für ein Feedback-Gespräch steht die LV-Leiterin gerne zur Verfügung.
Abgabefristen:
31.10.2020: Motivationsschreiben
31.12.2020: Schriftliches Referat und zugehörige Powerpointpräsentation (als Word- bzw. PPP-Format digital zu übermitteln)
20.01.2021: Schriftlicher Test (es ist kein Ersatztermin vorgesehen, ausgenommen bei Krankheit; ärztliche Bestätigung)
Beurteilungsmaßstab:
Motivationsschreiben (10%)
Schriftliches Teamreferat zu einer bekannten österreichischen, archäologischen Fundstelle und/oder eines Museums (35%)
Zugehörige Powerpointpräsentation (20%)
Schriftlicher Test (35%)

Für ein Feedback-Gespräch steht die LV-Leitung gerne zur Verfügung.

Examination topics

Als Prüfungsstoff für den schriftlichen Test dienen die Lehrinhalte der Vortragspräsentation zu den Grundlagen der Wissenschaftlichen Arbeit sowie die Pflichtliteratur (relevant für den schriftlichen Test).

Reading list

Pflichtliteratur: K. Frerichs, Begriffsbildung und Begriffsanwendung in der Vor- und Frühgeschichte, Arbeiten zur Urgeschichte 5, 1981. H. J. Eggers, Einführung in die Vorgeschichte, 2006, 5. Auflage mit Nachwort von Cl. Theune-Vogt. M. Eggert, Archäologie: Grundzüge einer Historischen Kulturwissenschaft. UTB 2728, Tübingen/Basel 2006.

Association in the course directory

Last modified: Fr 20.11.2020 09:47