Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

060092 SE Seminar: Chronologies of Ancient Egypt (2021W)

Continuous assessment of course work
ON-SITE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 13.12. 13:15 - 16:30 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Monday 10.01. 13:15 - 16:30 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Monday 17.01. 13:15 - 16:30 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Monday 24.01. 13:15 - 16:30 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Monday 31.01. 13:15 - 16:30 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG

Information

Aims, contents and method of the course

Dieses Seminar wird Einblicke in die Chronologien des Alten Ägypten (Vorgeschichte bis Spätzeit) verleihen, ihre Entstehungsgeschichte, Definitionen, methodische Ansätze und moderne Forschungen. Im Rahmen des Seminars werden Quellen und Theorien kritisch beleuchtet und diverse Forschermeinungen miteinander verglichen, um so zu einem besseren Verständnis dieses wichtigen Themas zu gelangen. Durch gemeinsame Bearbeitung der relevanten Literatur und Primärquellen soll ein umfassender Überblick zu den in der Forschung derzeit stattfindenden Diskussionen und Tendenzen vermittelt werden. Mit einem mündlichen Referat und schriftlichen Arbeiten haben Studierende die Möglichkeit, Erfahrung mit selbständiger Literaturrecherche, kritische Analyse, Abwägung von wissenschaftlichen Argumenten und mit mündlicher und schriftlicher Kommunikation von angeeigneten Kenntnissen und Forschungsergebnissen zu sammeln. Die Vorbereitung auf und aktive Teilnahme an den Diskussionsthemen des Seminars ermöglicht eine produktive Auseinandersetzung mit den sich aus den verschiedenen Beiträgen ergebenden fachlichen Diskursen.
Die Lehrveranstaltung ist als Präsenzveranstaltung geplant. Im Falle der Überschreitung der durch Verordnung eingeschränkten Kapazität des für die Lehrveranstaltung gebuchten Raumes durch vorliegende Anmeldungen wird die Lehrveranstaltung als Hybrid angeboten. Im Falle eines erneuten Lock-Downs wird auf rein digitalen Unterricht umgestellt. Bitte beachten Sie weitere Ankündigungen.

Assessment and permitted materials

Die Leistungskontrolle basiert auf mündlichen (1 Referat, Mitarbeit) und schriftlichen (Buchrezension, Seminararbeit) Aufgaben, die mit unterschiedlicher Gewichtung (20-40%) in die Endnote einfließen.
Covid 19-Zusatz: Die Erbringung der Teilleistungen ist, wo möglich, in Präsenz geplant; es ist jedoch möglich, dass diese Teilleistungen angesichts der zukünftigen Covid-19-Entwicklung digital schriftlich oder digital mündlich abgenommen werden; durch Covid-19 bedingte veränderte Prüfungsmodalitäten werden gesondert bekanntgegeben.

Minimum requirements and assessment criteria

Da es sich um eine geblockte prüfungsimmanente Lehrveranstaltung handelt, dürfen Studierende nur einmal fehlen. Es müssen alle Teilleistungen erfüllt werden. Beurteilungsmaßstab:
88 - 100 % 1
75 - 87,99 % 2
62,51 - 74,99 % 3
50 - 62,50 % 4
0 - 49,99 % 5

Examination topics

Prüfungsstoff ist die gesamte LV

Reading list

Empfohlene Literatur wird zu Beginn kommuniziert

Association in the course directory

Last modified: Tu 21.09.2021 16:08