Universität Wien FIND

060104 UE Laboratory course on magnetic archaeological prospection (2020W)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes

15.12., 12.01., 19.01., 26.01. von 11:00 bis 17:00 online (nicht im GIS Labor!)
18.01. von 11:00 bis 13:15 online (nicht im GIS Labor!)


Information

Aims, contents and method of the course

praktische Kenntnisse und Verständnis der Analyse und Interpretation magnetischer archäologischer Prospektionsdaten im GIS.

Die Lehrveranstaltung ist als Präsenzveranstaltung geplant. Im Falle der Überschreitung der durch Verordnung eingeschränkten Kapazität des für die Lehrveranstaltung gebuchten Raumes durch vorliegende Anmeldungen wird die Lehrveranstaltung Hybrid angeboten. Im Falle eines erneuten Lock-Downs wird auf rein digitalen Unterricht umgestellt.

Assessment and permitted materials

Übungsaufgaben zur Interpretation von magnetischen archäologischen Prospektionsdaten.

Es ist möglich, dass die Teilleistung angesichts der zukünftigen Covid-19-Entwicklung digital schriftlich oder digital mündlich abgenommen wird; durch Covid-19 bedingte veränderte Prüfungsmodalitäten werden gesondert bekanntgegeben

Minimum requirements and assessment criteria

Teilnahme und Abgabe der Übungsaufgaben
Anwesenheit (1x unentschuldigtes Fehlen ist gestattet)
Für das Erreichen einer positiven Note müssen 50 % der maximal möglichen Punkteanzahl erreicht werden.

Examination topics

Datengrundlagen
Geographische Informationssysteme
Arbeiten im GIS
Visualisierung der Daten
Analyse der Daten
Segmentierung und Klassifizierung der Daten
Interpretation der Daten
Publikation der Ergebnisse

Reading list

Wird bekannt gegeben

Association in the course directory

Last modified: Th 10.12.2020 21:47