Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

060138 SE Seminar: Regulative systems in Egyptian art, ritual, law and rhetorics (2019S)

Continuous assessment of course work

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 07.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Thursday 14.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Thursday 21.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Thursday 28.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Thursday 04.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Thursday 11.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Thursday 02.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Thursday 09.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Thursday 16.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Thursday 23.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Thursday 06.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Thursday 13.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Thursday 27.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG

Information

Aims, contents and method of the course

Ziele: Die Studierenden sind vertraut mit ägyptischen Regelsystemen von zentraler kultureller Relevanz aus den Bereichen Rhetorik, Recht, Ritual und Kunst. Diese werden - vor dem Hintergrund ägyptologischer Theoriebildung zu Konzepten wie Kanon, Decorum oder Stil - exemplarisch anhand von Bild- und Textquellen sowie Artefakten der materiellen Kultur besprochen und analysiert. Die Veranstaltung ist dialogisch organisiert und wechselt zwischen Lehrenden- und Studierendenpräsentationen und der Lektüre und Diskussion von ausgewählter Forschungsliteratur.

Assessment and permitted materials

Die Leistungskontrollen basieren auf der Übernahme eines Themas, welches die Studierenden in Form eines Exposes (20%), einer mündlichen Präsentation von 45-60 min. (25%) sowie einer schriftlichen Hausarbeit (45%) über das gesamte Semester bearbeiten. Daneben wird die aktive Teilnahme am Unterrichtsgespräch zu 10% in die Gesamtnote einfließen.

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderung: regelmäßige Teilnahme, einmaliges unentschuldigtes Fehlen erlaubt, insgesamt müssen sich die erbrachten Teilleistungen zu mindestens 50% der Gesamtleistung addieren :

s. ferner oben Leistungskontrolle

Notenspiegel:
87 - 100 % 1
75 - 86,99 % 2
63 - 74,99 % 3
50 - 62,99 % 4
0 - 49,99 % 5

Examination topics

s. Art der Leistungskontrolle

Reading list

Wird separat ausgegeben

Association in the course directory

P-Aus1, P-Aus2, P1-023, W1-024, P2-203, P3-303, P4-403

Last modified: We 24.07.2019 16:07