Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070006 PS BA-Proseminar (2017S)

Central Asian History, 1500-2000

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 06.03. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Monday 20.03. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Monday 27.03. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Monday 03.04. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Monday 24.04. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Monday 08.05. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Monday 15.05. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Monday 22.05. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Monday 29.05. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Monday 12.06. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Monday 19.06. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Monday 26.06. 14:00 - 16:00 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27

Information

Aims, contents and method of the course

Die Vorstellung, dass ein Staat eine möglichst große Bevölkerung anstreben soll, war im 17. und 18. Jahrhundert weit verbreitet. Neben Maßnahmen zur Steigerung der Geburtenrate und der Verringerung der Todesfälle galt vor allem die Anwerbung von Ausländern als besonders probates Mittel zur Bevölkerungssteigerung. In diesem Proseminar untersuchen wir die Geschichte dieser Idee und ihrer Umsetzung in unterschiedlichen Staaten Europas. An den ersten Terminen werden grundlegende Texte zur Bevölkerungstheorie gelesen, in der zweiten Semesterhälfte präsentieren die Studierenden den Stand ihrer Arbeiten.
Gute Lesekenntnisse in Englisch sind notwendig.
Für allgemeine Informationen zu den Studienzielen dieses Lehrveranstaltungstyps siehe http://www.univie.ac.at/geschichte/studienplan-wiki/index.php?title=Pflichtmodul_Bachelor-Modul_1

Assessment and permitted materials

Es gibt keine Abschlussprüfung. Die Gesamtnote setzt sich aus folgenden Leistungen zusammen:
- Kontinuierliche Anwesenheit und Mitarbeit (max. 2x entschuldigtes Fehlen) (20% der Gesamtnote)
- Lektüre zur Vorbereitung der Sitzungen und kurze schriftliche Dokumentation (20% der Gesamtnote)
- Präsentation (10% der Gesamtnote)
- Abschlussarbeit von ca. 40.000 Zeichen (50% der Gesamtnote)

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

Eine Literaturliste wird zu Beginn der Lehrveranstaltung ausgegeben.

Association in the course directory

BA Geschichte: BA Modul 1; Proseminar, Epoche(n): Neuzeit, Zeitgeschichte(5 ECTS), Österreichische Geschichte (5 ECTS) | BA UF: Proseminar zu: Osteuropäischer Geschichte, Globalgeschichte (5 ECTS), Österreichische Geschichte (5 ECTS) | Diplom UF: PS zu Osteuropäischer Geschichte (5 ECTS) | Österreichische Geschichte (5 ECTS)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:30