Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

070008 UE Guided Reading Women's and Gender History - History of Sexuality: An Introduction (2020W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 05.10. 10:00 - 11:30 Hybride Lehre
Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Monday 12.10. 10:00 - 11:30 Hybride Lehre
Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Monday 19.10. 10:00 - 11:30 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Monday 09.11. 09:45 - 13:00 Hybride Lehre
Hörsaal 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Monday 16.11. 09:45 - 13:00 Hörsaal 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Monday 23.11. 10:00 - 13:00 Hybride Lehre
Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Monday 30.11. 10:00 - 13:00 Hybride Lehre
Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Monday 07.12. 10:00 - 13:00 Hybride Lehre
Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Monday 14.12. 10:00 - 13:00 Hybride Lehre
Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1

Information

Aims, contents and method of the course

Geschichte der Sexualität erlebt seit etwa zwei Jahrzehnten einen internationalen Boom in der Forschung aber welche Fragestellungen, welche Ansätze charakterisieren das neue Feld eigentlich? Dieser Kurs bietet eine Einführung anhand (einiger) ausgewählter Texte. In 14 Sitzungen werden einige der zentralen Themen der Sexualitätsgeschichte wie Heterosexualität und queere Geschichte, sexuelle Gewalt, Prostitution, Kolonialismus und nicht zuletzt die jüngste Entwicklung der Geschichte der Transsexualität vorgestellt und diskutiert.
Neuere Sexualitätsgeschichte knüpft an konstruktivistische Ansätze an und geht damit davon aus, dass es nicht angeht, ein gegenwärtiges Verständnis von Intimität und sexueller Orientierung einfach in die Geschichte zu projizieren. Vielmehr müssen sexuelle Akte immer in ihrem historischen Kontext als eigenständige Praxen sichtbar gemacht und damit historisiert werden. Der Kurs verfolgt sowohl angelsächsische als auch deutschsprachige Forschungstrends und bietet eine Mischung von theoretischen Texten und quellenbasierten Fallstudien an.
Vorbereitende und gemeinsame Lektüre, kurze Impulsreferate und Diskussion im Plenum prägen die Lehrveranstaltung. Die Beurteilung erfolgt auf Basis der kontinuierlichen Mitarbeit und der Impulsreferate in der Lehrveranstaltung sowie einer Reihe begleitender schriftlicher Arbeiten (Rezension/Essays).

Mit Rücksicht auf die zeitliche Begrenzung der Käthe Leichter Gastprofessur ist geplant,
die Dezembersitzungen geblockt anzubieten.

Assessment and permitted materials

Wöchentliche Textvorbereitung
Abgabe von kleineren schriftlichen Übungen während des Semesters

Minimum requirements and assessment criteria

Teilnahme 20%
Impulsreferat 20%
2 Rezensionen/Essays (ca. 2000 Worte): 60%

Examination topics

Siehe LV-Beschreibung.

Reading list

Anjali Arondekar, "Without a Trace: Sexuality and the Colonial Archive," Journal of the History of Sexuality, Vol. 14, Numbers 1/2, (January 2005/April 2005), pp. 10-27.

Christine Helliwell, "It's Only a Penis": Rape, Feminism, and Difference," Signs, Vol. 25, No. 3 (Spring, 2000): 789-816.

Susan Stryker, Transgender History (Berkeley: Seal Press, 2008), selection

Judith Walkowitz, Prostitution and Victorian society: women, class and the state (Cambridge : Cambridge University Press, 1980), ch. 8 and 10.

Association in the course directory

AER: Frauen- und Geschlechtergeschichte, Zeitgeschichte.
BA Geschichte (Version 2012): PM Vertiefung, GR Guided Reading (4 ECTS).
BA Geschichte (Version 2019): M5 Vertiefung, UE Guided Reading (5 ECTS).
BEd UF GSP: UF GSP 03 Aspekte und Räume 1, GR Guided Reading (4 ECTS).
Diplom UF Geschichte: FGG

Last modified: Th 08.10.2020 15:08