Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070066 SE Forschungsseminar (2015S)

Alternative Lebensformen im sozialkulturellen Kontext der 1970er und 1980er Jahre.

10.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 10.03. 16:00 - 20:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 24.03. 16:00 - 20:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 14.04. 16:00 - 20:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 28.04. 16:00 - 20:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 12.05. 16:00 - 20:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 02.06. 16:00 - 20:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 23.06. 16:00 - 20:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1

Information

Aims, contents and method of the course

Die 1970er und 1980er Jahre waren in den linken Milieus junger Erwachsener und ihrer Kinder vielfach geprägt von der Suche nach alternativen Lebensformen jenseits von 'Kleinfamilie', herkömmlichen sexuellen Normen, Vorstadtsiedlung und geregelter Angestelltentätigkeit. In vielen Ländern nicht nur der westlichen Welt wurden neue Formen des miteinander Wohnens, Liebens, Kinderaufziehens und Arbeitens ausprobiert. Die historiographische Aufarbeitung steckt insbesondere für Beispiele aus Österreich noch in den Anfängen. Im Rahmen des Forschungsseminars sollen solche Experimente ausfindig gemacht und recherchiert werden, welche historischen und archivalischen Spuren sie in Wiener Archiven hinterlassen haben. In Kleingruppen werden mögliche Forschungsthemen erschlossen, Fragestellungen und Forschungsstrategien entwickelt. Als Seminararbeit wird die Ausarbeitung eines Forschungsantrags zu einem selbst gewählten Thema erwartet.
Das Forschungsseminar ist inhaltlich eng verbunden mit der 070262 EX Exkursion - Friedrichshof - Das Experiment der Mühlkommune im historischen Kontext - und sollte möglichst mit dieser zusammen belegt werden. Die Sitzungen finden alternierend dienstags 16.00-20.00 Uhr statt. Zwei Filmvorführungen mit Diskussion werden an gemeinsamen Terminen (14. April und 12. Mai) stattfinden.

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

Reichardt, Sven: Authentizität und Gemeinschaft. Linksalternatives Leben in den siebziger und frühen achtziger Jahren, Berlin (Suhrkamp TB) 2014.

Association in the course directory

MA Frauen- und Geschlechtergeschichte: Forschungsmodul (10 ECTS) | MA Geschichte 14: Forschungsseminar zu den Schwerpunkten: Frauen- und Geschlechtergeschichte, Österreichische Geschichte, Zeitgeschichte (10 ECTS) | MA Geschichte 08: Forschungsmodul Österreichische Geschichte (10 ECTS) | MA Zeitgeschichte: Forschungsmodul Zeitgeschichte (10 ECTS) | MA MATILDA

Last modified: Mo 07.09.2020 15:30