Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070072 PS MA-Proseminar (2015S)

The Nazi "Volksgemeinschaft". Social Practice and historiographical debate

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 10.03. 10:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 17.03. 10:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 24.03. 10:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 14.04. 10:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 21.04. 10:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 28.04. 10:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 05.05. 10:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 12.05. 10:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 19.05. 10:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 02.06. 10:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 09.06. 10:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 16.06. 10:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 23.06. 10:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Tuesday 30.06. 10:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1

Information

Aims, contents and method of the course

Der Terminus 'Volksgemeinschaft' avancierte im Nationalsozialismus zum Schlüsselbegriff sozialpolitischer Vorstellungen. Verbunden damit war die Forderung des Regimes nach Leistung und Opferbereitschaft eines jeden einzelnen. In den Verheißungen von sozialer Gleichheit, die an den Begriff geknüpft waren, lag für viele Zeitgenossen, die die rassepolitischen Anforderungen erfüllten, in hohem Maße die Attraktivität des Nationalsozialismus. Was lässt sich über die Herstellung der 'Volksgemeinschaft' sagen, was über die sozialen Erfahrungen und Erwartungen der 'Volksgenossen' und 'Volksgenossinnen', was über die Binde- und Integrationskräfte des Nationalsozialismus?

Assessment and permitted materials

Regelmäßige mündliche Mitarbeit, regelmäßige schriftliche Arbeiten, schriftliche Seminararbeit.

Minimum requirements and assessment criteria

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, die soziale Praxis der NS-'Volksgemeinschaft' zu untersuchen. Anhand einer breiten Auswahl von historischen Quellen und zentralen wissenschaftlichen Publikationen wird das Thema erschlossen. Dabei geht es auch um die historiographische Deutungskontroverse zur NS- 'Volksgemeinschaft', die in jüngster Zeit geführt wurde.

Examination topics

Reading list

- Frank Bajohr / Michael Wildt (Hrsg.): Volksgemeinschaft. Neue Forschungen zur Gesellschaft des Nationalsozialismus, Frankfurt am Main 2012 (zuerst 2009);
- Norbert Frei: 1945 und wir. Das Dritte Reich im Bewußtsein der Deutschen, München 2009 (zuerst 2005, 2. Auflage 2005);
- Ian Kershaw: 'Volksgemeinschaft'. Potential und Grenzen eines neuen Forschungskonzepts, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte (2011), S. 1-17.

Association in the course directory

MA Geschichte 14: Proseminar Zeitgeschichte (5 ECTS) | MA Zeitgeschichte: KU Quellen und Methoden der Zeitgeschichte (6 ECTS)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:30