Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

070072 GR Guided Reading (2017W)

Life in the medieval city

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 03.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 10.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 17.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 24.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 07.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 14.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 21.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 28.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 05.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 12.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 09.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 16.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 23.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Tuesday 30.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Im ersten Teil des Guided Reading beschäftigen wir uns mit einigen einführenden Texten in die Grundlagen der mittelalterlichen, europäischen Stadt. Dabei soll sowohl ein besonderes Augenmerk auf die wichtigsten Elemente einer Stadt geworfen, als auch eine Einbettung in die städtische Umgebung und das europäische Städtenetzwerk unternommen werden. Im zweiten Teil der Lehrveranstaltung werden einzelne Bereiche des städtischen Lebens herausgenommen und genauer untersucht. Diese werden zu den Themenkomplexen Arbeit, Migration und Kriminalität zusammengefasst. Zusätzlich wird noch ein Blick auf urbane Revolten geworfen. Die eingehendere Beschäftigung mit diesen Themenfeldern soll nicht nur ein tieferes Verständnis für die einzelnen Elemente ermöglichen, sondern vor allem auch die Zusammenhänge zwischen ihnen aufzeigen. Während wir dabei besonders den nordwesteuropäische Raum ins Blickfeld nehmen, blicken wir im dritten und letzten Teil wir über den europäischen Tellerrand hinaus und beschäftigen uns mit der mittelalterlichen Stadtgeschichte des Mittleren Ostens und Chinas. Ein Vergleich mit der Entwicklung in Europa, soll Gemeinsamkeiten und Unterschied aufweisen.
Neben dem inhaltlichen Ziel, Ihnen das Leben in mittelalterlichen Städten näher zu bringen, sollen Sie in diesem Guided Reading lernen a) wissenschaftliche Texte in deutscher und englischer Sprache zu lesen, zu verstehen und auszuwerten, b) das Gelesene in eigenen Worten wiederzugeben und kritisch zu hinterfragen und c) dieses in allgemeine historische Fragestellungen und Diskussionen einzuordnen. Sie sollen durch verschiedene Techniken lernen, wissenschaftliche Texte schneller und professioneller zu lesen. Gleichzeitig soll auch die mündliche Diskussion von wissenschaftlichen Texten und über historische Quellen trainiert werden. Die Texte sollen dabei darauf untersuchte werden, worin der Kern ihrer Aussage liegt, welche Intention der Autor / die Autorin verfolgt und welche Strategie er / sie darin anwendet. Zusätzlich soll in Form kleiner Hausübungen eine Hilfestellung bei den ersten eigenen Versuchen des wissenschaftlichen Schreibens geboten werden.

Assessment and permitted materials

• Aktive Teilnahme und Mitarbeit
• Lektüre der vorgegebenen Texte
• Regelmäßige, kleinere schriftliche Übungsaufgaben

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

BA: Mittelalter
BEd: Historisch-Kulturwissenschaftliche Europaforschung, Wirtschafts- und Sozialgeschichte
Diplom UF: Historisch-Kulturwissenschaftliche Europaforschung, Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Last modified: Mo 07.09.2020 15:30