Universität Wien FIND

070084 SE BA-Seminar - Doing Data. Vienna Statisticians and the Technology of Census Taking (2019W)

10.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 08.10. 17:45 - 19:15 Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Tuesday 15.10. 17:45 - 19:15 Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Tuesday 22.10. 17:45 - 19:15 Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Tuesday 29.10. 17:45 - 19:15 Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Tuesday 05.11. 17:45 - 19:15 Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Tuesday 12.11. 17:45 - 19:15 Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Tuesday 26.11. 17:45 - 19:15 Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Tuesday 03.12. 17:45 - 19:15 Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Tuesday 10.12. 17:45 - 19:15 Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Tuesday 17.12. 17:45 - 19:15 Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Tuesday 07.01. 17:45 - 19:15 Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Tuesday 14.01. 17:45 - 19:15 Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Tuesday 21.01. 17:45 - 19:15 Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Tuesday 28.01. 17:45 - 19:15 Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9

Information

Aims, contents and method of the course

Volkszählungen haben ein biblisches Alter. Lange blieb es der Kirche überlassen, die Geburten und Todesfälle zu registrieren und so zur Vitalstatistik beizutragen. Erst im 19. Jahrhundert entsteht ein detailreicheres Bild der Bevölkerung. U
Die Techniken der Volkszählung verbessern sich, Nationalstaaten richten statistische Bureaus ein und die Diskurse über Nutzen und Formate der Statistik werden intensiv geführt. Ian Hacking spricht von einer „Lawine von Zahlen“. Immer wieder aber zeigen auch private Initiativen den Willen, eigene Zahlen zu produzieren.
Einsetzend mit der Theresianischen Seelenkonskription über die Gründung des k.u.k. statistischen Bureaus bis hin zu der ersten europäischen Volkszählung, die von Hollerith-Maschinen unterstützt wurde, vermittelt dieses Seminar Einblicke in die tatsächlichen Techniken der Volkszählung in ihrer Abhängigkeit von rechtlichen aber auch technischen Rahmenbedingungen.

Assessment and permitted materials

Regelmäßige und aktive Teilnahme, Biobibliographie zu einer historischen Persönlichkeit, Seminararbeit.

Minimum requirements and assessment criteria

Orientierungsfähigkeit im Fachgebiet der wissenschaftshistorischen Statistikgeschichte, Kenntnis der wichtigsten Konzepte und Methoden, Fähigkeit zur eigenständigen Recherche in einschlägigen Fachbibliographien und Archivportalen, Vertrautheit mit exemplarischen Fällen. Die Beurteilung orientiert sich zudem an der generellen wissenschaftliche Befähigung: Originalität des Zugriffs, die Eigenständigkeit und Klarheit der Argumentation, kritischer Umgang mit dem Material, nuancierte Einschätzung der Forschungsliteratur, Tiefe der Recherche.

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

BA (2019): 10 ECTS
BA (2012): 9 ECTS
BEd: 8 ECTS
Diplom Lehramt: Vertiefung 1 und 2: Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Last modified: Su 06.10.2019 15:47