Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070101 AG Political Education (2018W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 08.10. 09:45 - 13:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Monday 22.10. 09:45 - 13:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Monday 19.11. 09:45 - 13:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Monday 03.12. 09:45 - 13:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Monday 10.12. 09:45 - 13:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Monday 14.01. 09:45 - 13:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Monday 28.01. 09:45 - 13:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG

Information

Aims, contents and method of the course

Die AG zur Politischen Bildung beschäftigt sich mit dem Themenfeld der Politischen Bildung unter dem Fokus der Inter- und Transdisziplinarität. Inhaltlich werden dazu die Themenfelder der Politischen Ökonomie, der Geopolitik und die Verbindung von Religion und Politik dargestellt, analysiert und diskutiert. Die Studierenden entwickeln dazu Lernsettings, die sich an didaktischen Prinzipien, Kompetenzen und Basiskonzepten orientierten. Dazu kommen die Prinzipien der Geschichts- und Politikdidaktik zur Anwendung. Die theoretische Basis bildet dabei das Modell einer historisch-politischen Sinnbildung. Es wird dabei in die Methodik der historisch-politischen Sinnbildung eingeführt und an ausgewählten Beispielen das Potential für die Gestaltung von Unterrichtssequenzen analysiert und reflektiert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf einem transdisziplinären Ansatz von Politischer Bildung im Fächerkanon des österreichischen Schulsystems.

Assessment and permitted materials

- Anwesenheit und aktive Mitarbeit
- 2 Rezensionen zu Basisartikeln aus dem Bereich der Politikdidaktik
- Entwicklung von Unterrichtssettings auf Basis historisch-politischer Sinnbildung
- Präsentation der Unterrichtssettings auf Basis der Handlungsorientierung
- Feedback und Reflexion

Minimum requirements and assessment criteria

Mitarbeit, Präsentation, Portfolio

Examination topics

Historisch-politische Sinnbildung; Basiskonzepte; Kompetenzorientierung; Fächerintegration im Bereich der Gesellschaftswissenschaften

Reading list

Anja Besand, Wolfgang Sander (Hg.), Handbuch Medien in der politischen Bildung ( = Reihe Politik und Bildung Bd. 57, Schwalbach/Ts., 2010)
Alfred Germ, Konzeptuelles Lernen in der Politischen Bildung. Theoriebildung – Fachdidaktische Umsetzung – Praxisbeispiele (Münster/Wien, 2015)
Thomas Hellmuth, Cornelia Klepp, Politische Bildung. Geschichte – Modelle – Praxisbeispiele (Wien/Köln/Weimar, 2010)
Thomas Hellmuth, Historisch-politische Sinnbildung. Geschichte – Geschichtsdidaktik – politische Bildung (Schwalbach/Ts., 2014)
Dirk Lange, Historisch-politische Didaktik. Zur Begründung historisch-politischen Lernens (Schwalbach/Ts. ²2009)Sibylle Reinhardt, Dagmar Richter (Hg.), Politik-Methodik. Handbuch für die Sekundarstufe I und II, (Berlin, 2007)
Wolfgang Sander (Hg.), Handbuch Politische Bildung, Schwalbach/Ts. 42014
Wolfgang Sander, Politik entdecken – Freiheit leben. Didaktische Grundlagen politischer Bildung ( = Reihe Politik und Bildung Bd. 50, Schwalbach/Ts., 42013)

Association in the course directory

Diplom UF Geschichte, Sozialkunde & Politische Bildung: Wahlfach Politische Bildung

Last modified: Th 31.01.2019 11:27