Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070107 SE Master's Thesis Seminar (2021S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work
MIXED

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 17.03. 16:15 - 19:15 Digital
Wednesday 14.04. 16:15 - 19:15 Hybride Lehre
Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Wednesday 28.04. 16:15 - 19:15 Hybride Lehre
Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Wednesday 12.05. 16:15 - 19:15 Hybride Lehre
Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Wednesday 26.05. 16:15 - 19:15 Hybride Lehre
Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Wednesday 09.06. 16:15 - 19:15 Hybride Lehre
Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Wednesday 23.06. 16:15 - 19:15 Hybride Lehre
Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß

Information

Aims, contents and method of the course

Das Seminar richtet sich grundsätzlich an jene DiplomandInnen, Master-Studierende und DissertantInnen, die von der LV-Leiterin betreut werden (Ob eine Betreuung möglich ist, muss im Vorfeld mit der LV-Leiterin abgeklärt werden). Das Seminar ist Bestandteil der Betreuung. Diese besteht aus Einzelterminen, Gruppensitzungen, regelmäßigen Seminar- und/oder Blockterminen und dient der laufenden Supervision im Prozess der Themenfindung und Realisierung der Arbeit. Nimmt die Arbeit mehrere Semester in Anspruch, ist der mehrfache Besuch des Seminars vorgesehen.

Inhalte und Arbeitsweise richten sich nach den Bedürfnissen der Studierenden. Allgemeine Einheiten zu Methoden, Theorien und Quellen wechseln mit Einheiten, in denen Studierende ihre spezifischen Projekte vorstellen.

Die TeilnehmerInnen tragen über Kommentare und Feed backs wesentlich zu den Arbeitserfolgen der KollegInnen bei. Bei den Seminarterminen werden Präsentationstechniken, Hand out Erstellung, sinnvolles Kommentieren, Diskussionsleitung und Argumentation eingeübt.

Die Stationen im Werdegang einer Qualifizierungsarbeit:

1. Entwicklung einer Fragestellung, Einbettung der Fragestellung in die Forschung; Motivation und Zielrichtung
2. Aufbau und Inhalt der Arbeit
3. Stellenwert und Qualität der Quellenarbeit
4. Methodik
5. Konzepte oder Theorien
5. Stil, Darstellung, Argumentation
6. Ergebnis(se): Worin besteht der Beitrag zur Forschung?

Assessment and permitted materials

Regelmäßige Teilnahme, Präsentation von Arbeitsfortschritten und Seminar papers, Übernahme von Kommentaren und feed backs.

Minimum requirements and assessment criteria

Teilnahme an den wöchentlichen Sitzungen bzw. Seminarblock. Verfassen und Präsentation eines Seminar papers. Übernahme von feed backs und Kommentaren.

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

MA Geschichte (2014): 4 ECTS
MA Geschichte (2019): 5 ECTS
MEd UF Geschichte: 4 ECTS
MA Globalgeschichte und Global Studies: 5 ECTS

Last modified: We 21.04.2021 11:26