Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

070120 UE Historical Sources, Qualitative and Quantitative Methods (2021W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work
REMOTE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Diese Lehrveranstaltung findet vor Ort im Hörsaal statt. Es gilt die 3 G Regel, die auch überprüft werden wird.

Tuesday 12.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 17 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Tuesday 19.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 17 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Tuesday 09.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 17 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Tuesday 16.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 17 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Tuesday 23.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 17 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Tuesday 07.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 17 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Tuesday 14.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 17 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Tuesday 11.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 17 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Tuesday 18.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 17 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Tuesday 25.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 17 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

- Genese und formale Eigenart historischer Quellen als Grundlage ihrer Interpretation- Exemplarische Betrachtung qualitativer und quantitativer Quellen- Überblick über Bild-, Ton, elektronische Überlieferungsträger- Kennenlernen grundlegender Kriterien der Quellenkritik- Kennenlernen der wichtigsten Methoden im Umgang mit Quellen

Assessment and permitted materials

Die Leistungsbeurteilung erfolgt anhand folgender Komponenten: Aktive Mitarbeit Rechercheübungen in ausgewählten Archiven, Bibliotheken Kurze schriftliche Texte (Quelleninterpretation, Methodenreflexion) Einzel- oder Gruppenpräsentationen Exemplarische Quelleninterpretation als Kursarbeit im Umfang von ca. 25.000 Zeichen (mit Leerzeichen, ca. 9 Manuskriptseiten, 1½ zeilig, 12pkt., einschließlich Fußnoten, Titelblatt, Inhaltsverzeichnis, Bibliographie, ohne Grafiken)

Minimum requirements and assessment criteria

Grundkenntnisse über Archivierung als kulturhistorisches und aktuelles Phänomen
Grundkenntnisse über die Überlieferung und Erschließung von Quellen
Grundkenntnisse über die mediale Vielfalt von Quellen
Grundkenntnisse in zentralen Methoden der Quelleninterpretation

Examination topics

Regelmäßige Lektüre zur Vorbereitung der Präsenzsitzungen
Rechercheaufgaben, mittels derer sich die Studierenden mit den Orten und dem Auffinden von Quellen vertraut machen
Alle Teilnehmer*innen erarbeiten im Lauf der Lehrveranstaltung eine Abschlussarbeit mittleren Umfangs, in deren Rahmen eine selbständig recherchierte Quelle mittels einer oder mehrerer explizit gemachter Methoden analysiert wird.

Reading list


Association in the course directory

BA Geschichte (Version 2019): M1 Quellen und Methoden, UE Quellengattungen, qualitative und quantitative Methoden (5 ECTS).
BA (Version 2012): VU Quantifizierung und Statistik (3 ECTS)

Last modified: Mo 22.11.2021 14:48