Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070139 EX Excursion - Dalmatia from the beginning of the 15th century until 1918 (2021S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work
REMOTE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Abhaltungsmodus:
Die Exkursion wird nur in virtueller Form „abgehalten“. Private Reisen auf der geplanten Exkursionsroute - teilweise oder zur Gänze - werden für die „Postcorona Zeit“ empfohlen. Die in Seminarform gehaltene virtuelle Exkursion kann natürlich nur eine theoretisch-wissenschaftliche Grundlage für eine mögliche, privat organisierte, individuelle oder Kleingruppenreise nach Dalmatien liefern.

Tuesday 09.03. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 16.03. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 23.03. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 13.04. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 20.04. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 27.04. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 04.05. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 11.05. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 18.05. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 01.06. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 08.06. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 15.06. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 22.06. 15:00 - 16:30 Digital
Tuesday 29.06. 15:00 - 16:30 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

- Auseinandersetzung mit der Politik-, Sozial-, Wirtschafts-, Religions-, Kultur- und Wissenschaftsgeschichte Dalmatiens in der Neuzeit
- A. Dalmatien unter der Herrschaft Venedigs: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Religion
- B. Dalmatien unter der französischen und österreichischen Herrschaft: Politische, soziale, wirtschaftliche, kulturelle, wissenschaftliche und konfessionelle Aspekte
Die ursprünglich geplante Exkursionsroute ( wird nur virtuell gemacht) :
Die Insel und die Stadt Rab - Zadar - Šibenik – Trogir -Knin – Klis - Split - Die Insel Brač - Die Insel und die Stadt Hvar – Makarska – Ston und die Halbinsel Pelješac - Die Insel und die Stadt Korčula – Dubrovnik - Die Bucht von Kotor (Montenegro)
Genauere Beschreibung auf der Moodle-Plattform unter: https://moodle.univie.ac.at/course/view.php?id=209760#section-0

Methoden:
Vortrag und Diskussion

Assessment and permitted materials

Leistungskontrolle:
- Literaturrecherchen zu einem selbstgewählten Thema aus den Teilbereichen A und B und Präsentation eines Konzepts zur späteren schriftlichen Arbeit: 20 % der Gesamtleistung
- Ein Vortrag (mit visueller Präsentation) in einer virtuellen Sitzung, die einem Reisetag auf der virtuellen Exkursion entspricht (20-25 Minuten): 40% der Gesamtleistung
- Eine schriftliche Arbeit (Umfang: 25.000-30.000 Zeichen): 40% der Gesamtleistung
Mögliche Themen für Vorträge und schriftliche Arbeiten (zur Auswahl):
- Dalmatien und die Republik Venedig, 1409 - 1797
- Das „Dreieinige Königreich“, Ungarn und Österreich: Staatsrechtliche Lage und die (macht)politischen Realitäten 1526 bis 1918
- Dalmatien und das Osmanische Reich
- Die Republik Dubrovnik/Ragusa von 1409 bis 1918
- Dalmatien unter der ersten österreichischen Herrschaft (1797 bis 1805)
- Dalmatien im Rahmen der Illyrischen Provinzen/Les Provinces Illyrienne (1809-1813)
- Das österreichische Kronland Dalmatien (1815-1918)
- Nationalbewegungen und politische Parteien in Dalmatien
- Der Dalmatinische Landtag und die österreichischen Statthalter in Dalmatien
- Dalmatinische Abgeordnete zum Österreichischen Reichsrat
- Kulturhistorische und politische Stadtporträts (Zadar, Split, Dubrovnik, Kotor, Biograd, Šibenik, Trogir, Hvar, Stari Grad, Korčula)
- Die dalmatinische Renaissance-Literatur
- Kirchliche Verhältnisse in Dalmatien unter der Herrschaft der Republik Venedig
- Kirchen, Bistümer und Ordensgemeinschaften im österreichischen Kronland Dalmatien
- Dalmatien in der deutsch- und englischsprachigen Reiseliteratur
- Archäologische Ausgrabungen in Dalmatien zur Zeit der österreichischen Herrschaft
- Die österreichische Marine in Dalmatien
Dalmatien im Ersten Weltkrieg: Der Zerfall Österreich-Ungarns und die Entstehung des SHS- Königreichs
- Anfänge des modernen Tourismus in Dalmatien
- Dalmatinische Küche und die Weinkultur

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderungen für eine positive Note: Regelmäßige Teilnahme an virtuellen Sitzungen und positiver Abschluss aller Leistungskomponenten

Examination topics

Siehe Leistungsbeurteilung

Reading list

- Dalmatien als europäischer Kulturraum. Beiträge zu den Internationalen wissenschaftlichen Symposien „Dalmatien als Raum europäischer Kultursynthese“ (Bonn, 6.-13. Oktober 2003) und „Städtische Kultur in Dalmatien. Die Genese eines europäischen Kulturraums“ (Bonn,9.13. Oktober 2006). Hrsg. von Wilfried Potthoff u.a. (Split 2010).
Ivo Goldstein, Croatia. A History.Translated from the Croatian by Nikola Jovanović (London 1999).
- Branka Magaš, Croatia through history. The making a European State (London- San Francisco - Beirut 2007).
- Ludwig Steindorff, Kroatien. Vom Mittelalter bis zur Gegenwart (Regensburg/München 2001).
- Ludwig Steindorff, Die dalmatinischen Städte im 12. Jahrhundert. Studien zu ihrer politischen Stellung und gesellschaftlichen Entwicklung (Köln/Wien 1984).
- Ludwig Steindorff, Hvar und Korčula – der Aufstieg zweier Städte an der Adriaostküste, In: Tusculum slavicum. Festschrift für Peter Thiergen. Hrsg. von Elisabeth von Erdmann u.a. (Zürich 2005) 725-737.
- Johann Christian von Engel, Geschichte des Ungarischen Reichs und seiner Nebenländer: Geschichte von Dalmatien, Geschichte von Croatien, Geschichte von Slawonien (Halle 1798) – online verfügbar.
- N.N., Die Illyrischen Provinzen und ihre Einwohner (Wien 1812) – online verfügbar.
- Helmut Rumpler, Parlament und Regierung Cisleithaniens 1867 bis 1914, in: Die Habsburgermonarchie 1848-1918, Band VII/1: Verfassung und Parlamentarismus. Hrsg. von Helmut Rumpler u. Peter Urbanitsch (Wien 2000) 667-894.
- Alexander Buczinsky, Der Dalmatiniscche Landtag, in: Die Habsburgermonarchie 1848-1918, Band VII/2 (Wien 2000) 1951-1989.
Mirjana Gross, Der Kroatische Sabor (Landtag), in: Die Habsburgermonarchie 1848-1918, Band VII/2 (Wien 2000) 2283-2361.
- Konrad Clewing, Staatlichkeit und nationale Identitätsbildung: Dalmatien in Vormärz und Revolution (München 2001).
Günther Schödl, Kroatische Nationalpolitik und ‚Jugoslavenstvo‘. Studien zur nationalen Integration und regionaler Politik in Kroatien-Dalmatien am Beginn des 20. Jahrhunderts (München 1990).
- Aleksandar Jakir (Hrsg.), Klerus und Nation in Südosteuropa vom 19. bis zum 20. Jahrhundert (Frankfurt am Main u.a. 2014).
- Wolfgang Pav, Niko Nardelli – Österreichs Statthalter in Dalmatien 1906-1911: ein „politischer Beamte“ im Spannungsfeld von Zentralmacht und Landesinteressen. Ungedr. Phil. Diss. (Wien 2010)
- Ivo Frangeš, Geschichte der kroatischen Literatur. Von den Anfängen bis zur Gegenwart (Köln/Weimar/Wien 1995).
- Reinhard Lauer (Hrsg.), Sprachen und Literaturen Jugoslaviens (Wiesbaden 1985).

Association in the course directory

SP: Neuzeit, Osteuropäische Geschichte, Österreichische Geschichte, Wissenschaftsgeschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte

MA Geschichte (2014): 5 ECTS
MA Geschichte (2019): 5 ECTS
MEd UF Geschichte: 4 ECTS

Last modified: We 21.04.2021 11:26