Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

070145 UE Guided Reading Women's and Gender History - Politics, Catholicism and Gender (2021W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work
MIXED

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die LV startet räumlich bedingt digital. Ergibt sich im Laufe des Semesters die Möglichkeit, uns vor Ort zu treffen, wird die LV in Präsenz abgehalten.

Thursday 07.10. 14:15 - 15:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Thursday 14.10. 14:15 - 15:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Thursday 21.10. 14:15 - 15:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Thursday 04.11. 14:15 - 15:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Thursday 11.11. 14:15 - 15:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Thursday 18.11. 14:15 - 15:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Thursday 25.11. 14:15 - 15:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Thursday 02.12. 14:15 - 15:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Thursday 09.12. 14:15 - 15:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Thursday 16.12. 14:15 - 15:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Thursday 13.01. 14:15 - 15:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Thursday 20.01. 14:15 - 15:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Thursday 27.01. 14:15 - 15:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00

Information

Aims, contents and method of the course

Im Mittelpunkt der Lehrveranstaltung stehen die Lebenswelten und Handlungsräume katholischer Frauen in Österreich ab den ersten Frauenvereinsgründungen im Zuge der 1848er Revolution bis zum Beginn des Zweiten Weltkrieges. Die Studierenden werden durch Lektüre verschiedener Einführungstexte mit zentralen Themen geschlechterhistorischer Forschung bekannt gemacht, danach beschäftigt sich das Guided Reading mit unterschiedlichen Facetten des Themas: Von der Organisierung katholischer Frauen in verschiedenen Vereinen, ihren Handlungsmöglichkeiten, über Ein- und Ausschlüsse anhand der Kategorie Geschlecht und anderer Differenzkategorien, bis hin zu der Frage, wie katholische Frauen bei verschiedenen politischen Gegebenheiten (Verbot der Organisierung in politischen Vereinen für Frauen, Kulturkampf, Ende der Monarchie, Erste Republik, Austrofaschismus, Anschluss) agierten bzw. agieren konnten. Obwohl zahlreiche Quellen die politische Tätigkeit katholischer Frauen belegen, wurde bisher wenig über sie geforscht. Die Studierenden lernen in dieser Lehrveranstaltung die österreichische Frauen- und Geschlechtergeschichte des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts aus einer nur selten eingenommenen Perspektive kennen.

Ziel der Lehrveranstaltung ist die gemeinsame Lektüre und Diskussion einschlägiger Texte zum Thema, die den Studierenden Basiswissen, sowie die das effektive Lesen, Begreifen und Diskutieren von wissenschaftlichen Texten vermitteln sollen.

Assessment and permitted materials

Anwesenheit und aktive Teilnahme, schriftliche und mündliche Aufgaben.

Minimum requirements and assessment criteria

- Aktive Beteiligung an den Diskussionen
- Wöchentliche Lektüre der Texte
- Regelmäßige, kleinere schriftliche Übungsaufgaben
- Mündlicher Beitrag zur Anregung und Moderation der Diskussion als Expert*in zu einem Text
- Verfassen eines 3-4-seitigen Essays

Die Gesamtnote setzt sich aus folgenden Teilen zusammen:
40% schriftliche Aufgaben
30% Expert*innenbeitrag
30% Beteiligung an Diskussionen

Jede Teilleistung muss mit mindestens genügend bewertet werden, damit das GR erfolgreich bestanden wird.

Examination topics

Reading list

Die zu lesende Literatur wird am Beginn des Semesters auf Moodle bekanntgegeben.

Association in the course directory

Vertiefung zu VO Frauen- und Geschlechtergeschichte

BA Geschichte (2012): Neuzeit, Zeitgeschichte (4 ECTS)
BA Geschichte (2019): Frauen- und Geschlechtergeschichte (5 ECTS)
BEd UF Geschichte: Frauen- und Geschlechtergeschichte, Österreichische Geschichte 2 (4 ECTS)

Last modified: We 22.09.2021 15:28