Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070165 VO Women's and Gender History (2018W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 10.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Wednesday 17.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Wednesday 24.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Wednesday 31.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Wednesday 07.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Wednesday 21.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Wednesday 28.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Wednesday 05.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Wednesday 12.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Wednesday 09.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Wednesday 16.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Wednesday 23.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8

Information

Aims, contents and method of the course

Die Vorlesung führt ein in grundlegende Fragestellungen, Inhalte, Theorien und Debatten der Frauen- und Geschlechtergeschichte. Sie behandelt überblicksmäßig sowie anhand ausgewählter Beispiele verschiedene historiografische Formen, Themenfelder (wie z. B. Arbeit, Frauenbewegung/en, Krieg und Militär, sexuelle Gewalt) und Autor/innen der vielfältigen Historisierung von Frauen seit der Antike (z.B. die "Querelle des femmes", historische Werke aus der Ersten Frauenbewegung) und informiert über wichtige Hilfsmittel, Zeitschriften und (Quellen-)Dokumentationen des Faches. Der Fokus liegt dabei auf Europa und den USA, ein weiterer Schwerpunkt bildet die Diskussion des Konnexes zu den Frauen-/Männer-/Queer-Bewegungen.

Vortrag mit anschließender Diskussion

Assessment and permitted materials

Die Leistungsbeurteilung erfolgt in Form einer eineinhalbstündigen schriftlichen Prüfung über den Stoff der Lehrveranstaltung (Wissens- und Verständnisfragen).

Zur Vertiefung wird außerdem die Abfassung einer kritischen Besprechung ausgewählter Literatur auf 4 bis 5 Seiten zu einem der in der Vorlesung behandelten Themenfelder verlangt (bei der Prüfung ausgedruckt abzugeben). Basis dafür soll – einer Empfehlung der Studienprogrammleitung folgend – Fachliteratur im Umfang von rund 400 Druckseiten sein. Die Auswahl dieser Fachliteratur hat aus dem Pool der auf MOODLE bereit gestellten Literaturangaben zur jeweiligen Einheit zu erfolgen und ist der Lehrveranstaltungsleiterin spätestens 2 Wochen vor der Prüfung bekanntzumachen.

Eine genauere Spezifizierung der Prüfungsmodalitäten finden sich auf MOODLE in den Unterlagen zur ersten Vorlesungseinheit.

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

BA 12: (5 ECTS); Ergänzungen (5 ECTS); ZWM 1+2 (5 ECTS); EC Frauen und Geschlechtergeschichte (5 ECTS); BA UF: Frauen und Geschlechtergeschichte (5 ECTS)

Last modified: We 03.11.2021 00:16