Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070182 PS Proseminar (2015S)

Social inequality in the society of orders

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Wachsende soziale Ungleichheit ist ein Thema, das in der breiten Öffentlichkeit zurzeit wieder verstärkt diskutiert wird. Zugleich ist Wandel sozialer Stratifikationsformen seit langem eines der zentralen Themenfelder der Sozialgeschichte. Im Zentrum des Proseminars stehen ständisch strukturierte Gesellschaften, in denen die sozialen Gruppen um die Monopolisierung bestimmter Erwerbsarten und die Durchsetzung von Herrschaftsrechten konkurrieren, die in positiven und negativen Privilegierungen hinsichtlich der ökonomischen und sozialen Chancen ihrer Angehörigen resultieren. Das Thema bietet Gelegenheit, sich mit unterschiedlichen Theorien und Theoretikern (Marx, Weber, Luhmann, Bourdieu) sozialer Differenzierung und Stratifikation auseinanderzusetzen. Des Weiteren werden unterschiedliche methodische Zugriffsweisen auf das Thema behandelt. Diesbezüglich sei auch auf den Methodenworkshop „Sozialstatistik – Einkommens- und Vermögensverteilungen“ (070141) hingewiesen, der sich gut für eine Kombination mit dem Proseminar eignet.

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 10.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Tuesday 17.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Tuesday 24.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Tuesday 14.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Tuesday 21.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Tuesday 28.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Tuesday 05.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Tuesday 12.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Tuesday 19.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Tuesday 02.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Tuesday 09.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Tuesday 16.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Tuesday 23.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Tuesday 30.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Wednesday 01.07. 09:00 - 18:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß

Information

Aims, contents and method of the course

Wachsende soziale Ungleichheit ist ein Thema, das in der breiten Öffentlichkeit zurzeit wieder verstärkt diskutiert wird. Zugleich ist Wandel sozialer Stratifikationsformen seit langem eines der zentralen Themenfelder der Sozialgeschichte. Im Zentrum des Proseminars stehen ständisch strukturierte Gesellschaften, in denen die sozialen Gruppen um die Monopolisierung bestimmter Erwerbsarten und die Durchsetzung von Herrschaftsrechten konkurrieren, die in positiven und negativen Privilegierungen hinsichtlich der ökonomischen und sozialen Chancen ihrer Angehörigen resultieren. Das Thema bietet Gelegenheit, sich mit unterschiedlichen Theorien und Theoretikern (Marx, Weber, Luhmann, Bourdieu) sozialer Differenzierung und Stratifikation auseinanderzusetzen. Des Weiteren werden unterschiedliche methodische Zugriffsweisen auf das Thema behandelt. Diesbezüglich sei auch auf den Methodenworkshop „Sozialstatistik – Einkommens- und Vermögensverteilungen“ (070141) hingewiesen, der sich gut für eine Kombination mit dem Proseminar eignet.

Assessment and permitted materials

Kontinuierliche Mitarbeit. Verfassung einer eigenständigen schriftlichen Arbeit zu einem Aspekt des Rahmenthemas und Präsentation der Ergebnisse.

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

Martin Füssel/Thomas Weller (Hg.), Soziale Ungleichheit und ständische Gesellschaft (= Zeitsprünge Bd. 15, H. 1, 2011)
Thomas Schwinn, Soziale Ungleichheit, Bielefeld 2007.

Association in the course directory

MA Geschichte (2014): Methoden-Proseminar (5 ECTS)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:30