Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070183 VO Österreichische Verfassungs- und Verwaltungsgeschichte I (2021W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
REMOTE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes

Update 09/21: Durchführungsform digital
DO 07.10.2021 13.15-14.45 Digital (Bestätigt)

Termine und Themen:

7. Oktober 2021: Einleitung + Die Verwaltungs- und Behördenreformen Maximilians I. in den österreichischen Ländern (1490/93 bis 1519)

14. Oktober 2021: Die 'Habsburgermonarchie' als mehrfach zusammengesetzte Monarchie

21. Oktober 2021: Die habsburgischen Länder und das Heilige Römische Reich und die Wiener bzw. Prager Reichsbehörden (Reichshofrat und Reichshofkanzlei)

28. Oktober 2021: Die Organisation des Kaiserhofes (Hofstaat und Hofämter) (1527 bis 1918)

4. November 2021: Dynastische Erbfolgeregelungen und länderspezifisches Thronfolgerecht

11. November 2021: Entfällt wegen einer Tagungsteilnahme des Vortragenden.

18. November 2021: Die Entwicklung der Zentralbehörden der Habsburgermonarchie von Ferdinand I. bis 1749

25. November 2021: Die Entwicklung der Zentralbehörden der Habsburgermonarchie von 1749 bis 1815

2. Dezember 2021: Tätigkeit, Organe und Behörden der Landstände der einzelnen Länder (um 1500 bis 1848) I: Die österreichischen Länder (am Beispiel von Österreich ob und unter der Enns)

9. Dezember 2021: Tätigkeit, Organe und Behörden der Landstände der einzelnen Länder (um 1500 bis 1848) II: Böhmen und Ungarn

16. Dezember 2021: Die Grundherrschaft in den österreichischen und böhmischen Ländern (um 1500 bis 1848)

13. Jänner 2022: Verfassung und Verwaltung der österreichischen Städte (um 1500 bis 1848) am Beispiel der Stadt Wien

20. Jänner 2022: Kirchliche Behörden und Institutionen (Bistümer, Pfarren, Orden und Klöster) (ca. 1500 bis 1815)

Prüfungstermine:

Erster Prüfungstermin (schriftlich): 28. Jänner 2022, 13.15-14.45 Uhr im HS 41

Zweiter Prüfungstermin (schriftlich): 28. Februar 2022, 16:45-18:15 Uhr im HS 41

Alle weiteren Prüfungen werden, nach vorhergehender Terminvereinbarung via E-Mail (thomas.winkelbauer@univie.ac.at), mündlich abgenommen.


Information

Aims, contents and method of the course

Die Vorlesung vermittelt einen problemorientierten Überblick über die österreichische Verfassungs-, Verwaltungs- und Behördengeschichte vom Ausgang des Mittelalters bis etwa 1815. In erster Linie wird es dabei um die administrativen Strukturen und Institutionen der Habsburgermonarchie (seit den 1520er Jahren) auf der Ebene der Zentralbehörden und des Kaiserhofs, der Länder (Landstände), Grundherrschaften und Städte sowie der kirchlichen Institutionen gehen.

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Der Vortragende wird ein Skriptum und die prüfungsrelevanten Texte zu jeder einzelnen Vorlesungseinheit auf MOODLE zur Verfügung stellen.

Reading list

HANDBÜCHER:

Michael Hochedlinger, Petr Maťa und Thomas Winkelbauer (Hrsg.), Verwaltungsgeschichte der Habsburgermonarchie in der Frühen Neuzeit (1500-1800), Bd. 1: Hof und Dynastie, Kaiser und Reich, Zentralverwaltungen, Kriegswesen und landesfürstliches Finanzwesen, 2 Teilbände (Wien 2019).

Hermann Baltl und Gernot Kocher, Österreichische Rechtsgeschichte unter Einschluß sozial- und wirtschaftsgeschichtlicher Grundzüge. Von den Anfängen bis zur Gegenwart (Graz, 10. Aufl. 2004).

Wilhelm Brauneder, Österreichische Verfassungsgeschichte (Wien, 11. Aufl. 2009).

Oskar Lehner, Österreichische Verfassungs- und Verwaltungsgeschichte mit Grundzügen der Wirtschafts- und Sozialgeschichte (Linz, 4. Aufl. 2007).

Friedrich Walter, Österreichische Verfassungs- und Verwaltungsgeschichte von 1500-1955 (Wien u.a. 1972).

Association in the course directory

MA Geschichte: VO Einführung in den Schwerpunkt Österreichische Geschichte (5 ECTS)
BA Geschichte: ZWM Epochen, Aspekte und Räume
EC Geschichte: Vertiefung

Last modified: Tu 14.09.2021 16:48