Universität Wien FIND

070190 GR Guided Reading - History of Everyday Life/History from Below: Russia and the Soviet Union (2019S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Erster Termin der Lehrveranstaltung ist der 18. März 2019

Monday 18.03. 14:00 - 15:30 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Monday 25.03. 14:00 - 15:30 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Monday 01.04. 14:00 - 15:30 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Monday 08.04. 14:00 - 15:30 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Monday 29.04. 14:00 - 15:30 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Monday 06.05. 14:00 - 15:30 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Monday 13.05. 14:00 - 15:30 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Monday 20.05. 14:00 - 15:30 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Monday 27.05. 14:00 - 15:30 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Monday 03.06. 14:00 - 15:30 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Monday 17.06. 14:00 - 15:30 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Monday 24.06. 14:00 - 15:30 Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27

Information

Aims, contents and method of the course

Fragen nach dem alltäglich Leben gerieten erst relativ spät ins Blickfeld westlicher Russlandforscher und "Sowjetologen". Häufig erlaubte erst der Zusammenbruch der Sowjetunion 1991 eine genauere Untersuchung solcher Fragestellungen.
Inhalte der Lehrveranstaltung umfassen u. a. das Leben der ländlichen vs. städtischen Bevölkerung, Lebenswelten von Kolchosbauern- und Bäuerinnen ebenso wie ArbeiterInnen, Migration, Alltag als Überlebensgeschichte (etwa von Häftlingen und "Spezialansiedlern" und im Krieg). Ebenso berührt werden Fragen der Spezifika der materiellen Kultur in der Sowjetunion.

Theoretisch-methodisch wird die Frage nach den Quellen von Alltagsgeschichte und den Problemen bei ihrer Interpretation gestellt.

Ziel ist die Formulierung einer Fragestellung sowie die Erstellung eines Referats und einer Pro-Seminararbeit.

Assessment and permitted materials

Thesenpapiere, Entwurf einer Pro-Seminararbeit + Fragestellung, Referat, Pro-Seminararbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Thesenpapiere, Entwurf einer Pro-Seminararbeit + Fragestellung, Referat, Pro-Seminararbeit

Examination topics

Reading list

Die zu lesenden Texte werden den Studierenden per Email zugesandt.

Association in the course directory

BA Geschichte: Neuzeit, Zeitgeschichte (4 ECTS)
BEd: Frauen- und Geschlechtergeschichte, Osteuropäische Geschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte (4 ECTS)
Diplom UF: Frauen- und Geschlechtergeschichte, Osteuropäische Geschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte
ID MA Osteuropastudien: M2.1a, M2.1b

Last modified: Fr 23.08.2019 15:07