Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070194 SE Seminar (PM4) (2018S)

Lernen und Lehren - Inhalte und Sprachen

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 07.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 14.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 21.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 11.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 18.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 25.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 30.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Friday 15.06. 12:30 - 20:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Friday 22.06. 12:30 - 20:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9

Information

Aims, contents and method of the course

Hagiographie als historische Quelle
In dieser Lehrveranstaltung werden verschiedene Entwicklungsstufen und Textgattungen der Hagiographie zunächst vorgestellt -
Leitfragen werden sein:
Warum Hagiographie?
Weshalb schreibt man diese Texte nieder, warum werden sie abgeschrieben, warum werden diese gedruckt ? -
Welche Funktion haben diese Texte im Hinblick auf Memorialkultur und Geschichtsbilder?
Welchen Aussagewert über die Gesellschaft hat hagiographisches Schrifttum / kann hagiographisches Schrifttum haben
a) für die Zeit der Niederschrift/
b) für die Zeit, in der der Protagonist/die Protagonistin des Textes lebte/gelebt haben soll/

Was erfahren wir über die soziale Stellung des Autors

Welche Aussagen können wir über die Region, in der hagiographisches Schrifttum niedergeschrieben/überliefert wird, aus dem Text gewinnen- Überprüfbarkeit ?

Fälschung in der Hagiographie - Auftraggeber - Aufdecker

Welche Fragen sind an die Quellen zu stellen

Hagiographie zwischen Politik und Religion

Hagiographie als Mittel der Repräsentation - Identitätsfindung und Traditionspflege

Assessment and permitted materials

Schriftliche Arbeit zu einem von Ihnen im Zuge der Einführung (erste, zweite und dritte Einheit) ins Thema gewählten "Schwerpunkt"-
Umfang: 35-40 Seiten, TNR, SG 12, Zeilenabstand 1,25; max. 1,5.

Minimum requirements and assessment criteria

Regelmäßige Teilnahme UND Mitarbeit
Abfassen der schriftlichen Arbeit (siehe Leistungskonrolle)

Examination topics

Reading list

Wird aud Moodle bekannt gegeben werden

Association in the course directory

MA Geschichte: Mittelalter, Historisch-kulturwissenschaftliche Europaforschung
Diplom UF: Historisch-kulturwissenschaftliche Europaforschung
MA HPS: M3
BA: Bachelorseminar 9 ECTS
BEd: Bachelorseminar 8 ECTS

Last modified: Mo 07.09.2020 15:30